Unternehmen zieht Bilanz

Gewinn der Bahn sinkt deutlich - Rekord bei Fahrgastzahlen

+
Bahn-Vorstandsvorsitzender Richard Lutz bei der PK.

Der Gewinn der Deutschen Bahn ist 2018 um knapp 30 Prozent gesunken.

München - Im Vergleich zum Vorjahr ging der Gewinn um 29,2 Prozent auf 542 Millionen Euro zurück, wie der Konzern am Donnerstag auf seiner Bilanzpressekonferenz mitteilte. Der Umsatz stieg hingegen um 3,1 Prozent auf 44,02 Milliarden Euro; die Zahl der Fahrgäste erreichte mit 148 Millionen einen neuen Rekord.

Lesen Sie auch: Brexit: Theresa May kämpft bei Rücktritts-Angebot mit den Tränen - Potenzielle Nachfolger in Wartehaltung

Kommentare