Wirtschaft – Archiv

Schlichtung bei der Lufthansa zunächst ohne Ergebnis

Schlichtung bei der Lufthansa zunächst ohne Ergebnis

Frankfurt/Main - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit haben sich zunächst nicht auf eine neue Gehaltsstruktur für 5400 Piloten geeinigt. Jetzt hat der Schlichter das Wort.
Schlichtung bei der Lufthansa zunächst ohne Ergebnis
Kurswechsel der Bahn nach Grubes Rücktritt gefordert

Kurswechsel der Bahn nach Grubes Rücktritt gefordert

Berlin - Nach dem überraschenden Abgang von Bahnchef Grube sieht es nicht nach einer schnellen Nachfolge aus. An den noch nicht bekannten Neuen werden schon einmal Ansprüche formuliert.
Kurswechsel der Bahn nach Grubes Rücktritt gefordert
Comdirect schlägt sich trotz Niedrigzinsen wacker

Comdirect schlägt sich trotz Niedrigzinsen wacker

Viele Banken klagen über niedrige Zinsen, auch bei der Comdirect schwächeln die Einnahmen im Kerngeschäft. Die Bank schafft 2016 dennoch einen Gewinnsprung - und hat laut ihrem Chef auch eine schwere Datenpanne vom Sommer ausgestanden.
Comdirect schlägt sich trotz Niedrigzinsen wacker

Eurozone mit niedrigster Arbeitslosigkeit seit 2009

Der Arbeitsmarkt im Währungsraum erholt sich weiter: In der Eurozone sind so wenige Menschen ohne Beschäftigung wie seit über sieben Jahren nicht mehr. Am stärksten sank die Arbeitslosenquote in Spanien und Portugal. Doch Sorgenkinder bleiben.
Eurozone mit niedrigster Arbeitslosigkeit seit 2009

H&M weiter auf Wachstumskurs

Jedes Jahr eröffnet die schwedische Kette H&M Hunderte neuer Läden in der ganzen Welt. Auch das Online-Geschäft wird immer wichtiger. Trotzdem blieben die Gewinne 2016 hinter den Erwartungen zurück.
H&M weiter auf Wachstumskurs

Weihnachtsgeschäft lief nicht so gut wie erwartet

Im Dezember saß den Deutschen das Geld nicht so locker wie gedacht. Sorgen um das neue Jahr macht sich die Branche aber nicht.
Weihnachtsgeschäft lief nicht so gut wie erwartet

"Pokémon" verschaffen Nintendo Gewinn im Weihnachtsquartal

Vor dem schicksalhaften Start seiner neuen Konsole Switch bekommt Nintendo Rückenwind durch den Erfolg der "Pokémon"-Spiele - und dem teuren Dollar.
"Pokémon" verschaffen Nintendo Gewinn im Weihnachtsquartal

Inflationsrate steigt auf höchsten Stand seit Februar 2013

Das Leben in der Eurozone wird für die Menschen teurer. Im Januar legten die Preise in der Währungsunion unerwartet stark zu. Experten erwarten trotzdem nicht, dass die Europäische Zentralbank dies zum Anlass nimmt, die Leitzinsen zu erhöhen.
Inflationsrate steigt auf höchsten Stand seit Februar 2013

Geldboten streiken wieder - Bargeld-Engpässe möglich

Berlin - Wie schon vergangene Woche legen die Geldboten am Freitag ihre Arbeit nieder. Möglich, dass darum manche Geldautomaten am Wochenende leer bleiben.
Geldboten streiken wieder - Bargeld-Engpässe möglich

Tourismus-Einnahmen in der Türkei brechen um 30 Prozent ein

Istanbul (dpa) - Nach einem Putschversuch und zahlreichen Terroranschlägen in der Türkei ist der Umsatz in der wichtigen Tourismusbranche im vergangenen Jahr dramatisch eingebrochen.
Tourismus-Einnahmen in der Türkei brechen um 30 Prozent ein

Deutsche Bank zahlt 630 Millionen Euro Strafe

Deutschlands größtes Geldhaus muss erneut Millionen zahlen: Die Deutsche Bank soll zu wenig getan haben, um Geldwäsche mit russischen Rubeln zu verhindern.
Deutsche Bank zahlt 630 Millionen Euro Strafe

Schweden gibt grünes Licht: Umstritteme Gaspipline kommt

Stockholm - Die schwedische Regierung hat grünes Licht für die Nutzung des Hafens Karlshamn im Süden des Landes zum Bau der umstrittenen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 gegeben.
Schweden gibt grünes Licht: Umstritteme Gaspipline kommt

Facebook, Netflix, Tesla: Unternehmen stellen sich gegen Trump

New York - Seit Trumps Wahlsieg hielten sich die Konzerne zurück, man glaubte gar, sie kuschen vor dem Republikaner. Das Einreiseverbot war ihnen dann doch zu viel, erstmals gibt es Gegenwind. 
Facebook, Netflix, Tesla: Unternehmen stellen sich gegen Trump

Schlichtung bei Bahn geht in die Verlängerung

Drei Wochen Schlichtung haben nicht ausgereicht, um eine Lösung im Tarifkonflikt von Bahn und Lokführergewerkschaft zu finden. Deshalb brauchen die Beteiligten mehr Zeit. Wo es hakt, bleibt im Dunkeln.
Schlichtung bei Bahn geht in die Verlängerung

Arbeitslosenzahl steigt im Januar auf 2,777 Millionen

Nürnberg - Im Januar ist die Zahl der Arbeitslosen - wie jedes Jahr - gestiegen. Der Arbeitsmarkt sei trotzdem gut ins neue Jahr gestartet, sagt der Chef der Arbeitsagentur.
Arbeitslosenzahl steigt im Januar auf 2,777 Millionen

Bericht: 12 Millionen für 13 Monate Arbeit für Ex-VW-Vorstand

Wolfsburg - Die Ex-Verfassungsrichterin Christine Hohmann-Dennhardt bekommt Medienberichten zufolge nach ihrem Ausscheiden aus dem Vorstand von Volkswagen eine Millionenabfindung.
Bericht: 12 Millionen für 13 Monate Arbeit für Ex-VW-Vorstand

US-Abschottungspolitik beunruhigt Anleger in den USA

New York (dpa) - Die Abschottungsstrategie der neuen US-Regierung hat die Wall Street am Montag merklich belastet und den Dow-Jones-Index wieder unter die Marke von 20 000 Punkten gedrückt.
US-Abschottungspolitik beunruhigt Anleger in den USA

Ölpreis treibt Inflation auf höchsten Stand seit Juli 2013

Schlechte Nachrichten für Verbraucher: Das Leben in Deutschland wird wieder teurer. Erstmals seit Jahren kratzt die Inflation an der psychologisch wichtigen Zwei-Prozent-Marke. Das ist aber nur eine Momentaufnahme.
Ölpreis treibt Inflation auf höchsten Stand seit Juli 2013

Leistungsbilanz: Deutschland überholt sogar China 

München - Deutschland hat im vergangenen Jahr nach Berechnungen des ifo-Instituts China als Land mit dem weltgrößten Überschuss der wirtschaftlichen Leistungsbilanz wieder abgelöst.
Leistungsbilanz: Deutschland überholt sogar China 

Verbraucherpreise steigen wieder: Das müssen Sie wissen

Frankfurt/Main - Lange dümpelte die Inflation nahe der Nulllinie. Sprit und Heizöl wurden immer billiger. Doch inzwischen ziehen die Verbraucherpreise wieder an - Was sind die Gründe?
Verbraucherpreise steigen wieder: Das müssen Sie wissen

Regierung erlaubt Osram Verkauf von Lampensparte nach China

München/Berlin - Der Lichtkonzern Osram hat von der deutschen Bundesregierung grünes Licht für den Verkauf seiner traditionellen Lampensparte nach China bekommen.
Regierung erlaubt Osram Verkauf von Lampensparte nach China

Verbraucherpreise auf höchstem Niveau seit Jahren

Wiesbaden - Schlechte Nachrichten für Verbraucher: Das Leben in Deutschland wird wieder teurer. Erstmals seit Jahren kratzt die Inflation an der psychologisch wichtigen Zwei-Prozent-Marke. 
Verbraucherpreise auf höchstem Niveau seit Jahren

Dank iPhone: Kann Apple Geschäftsrückgang stoppen?

Cupertino - Apple legt am Dienstag Zahlen für das Weihnachtsquartal vor. Es ist traditionell das wichtigste Vierteljahr für den iPhone-Konzern. Es geht um die Frage, ob Apple wieder den Weg zum Wachstum gefunden hat.
Dank iPhone: Kann Apple Geschäftsrückgang stoppen?

Lufthansa darf Teil der Flotte von Air Berlin mieten

Bonn/Frankfurt (dpa) - Die Lufthansa darf von Air Berlin wie geplant einen Teil der Flotte samt Besatzung mieten. Das Bundeskartellamt gab den sogenannten Wetlease-Vertrag zwischen Deutschlands größter und zweitgrößter Fluggesellschaft frei, wie die …
Lufthansa darf Teil der Flotte von Air Berlin mieten

Deutsche-Bahn-Chef Rüdiger Grube tritt überraschend zurück

München - Der Chef der Deutschen Bahn Rüdiger Grube ist am Montag bei einer Sondersitzung des Aufsichtsrats, bei der sein Vertrag verlängert werden sollte, zurückgetreten.
Deutsche-Bahn-Chef Rüdiger Grube tritt überraschend zurück

Shell will Tankstellen mit Ladestationen für Elektroautos aufrüsten

London - Der britisch-niederländische Ölkonzern Shell will in diesem Jahr mit dem Aufbau von Ladestationen für Elektroautos an Tankstellen starten.
Shell will Tankstellen mit Ladestationen für Elektroautos aufrüsten

Wegen Gestank: Germanwings-Airbus kehrt nach Start in Hamburg um

Hamburg - Ein Germanwings-Flugzeug ist am Sonntagabend auf dem Weg von Hamburg nach Stockholm unmittelbar nach dem Start wegen ungewöhnlicher Gerüche in der Kabine umgekehrt.
Wegen Gestank: Germanwings-Airbus kehrt nach Start in Hamburg um

Bankhaus Metzler: Gute Chancen für Frankfurt wegen Brexit

Die Briten wollen raus aus der EU - darauf muss sich auch die Finanzbranche auf der Insel einstellen. Profitieren könnte auch Frankfurt. Mit ersten Entscheidungen wird bald gerechnet.
Bankhaus Metzler: Gute Chancen für Frankfurt wegen Brexit

Butlers meldet Insolvenz an

München - Die Einrichtungskette Butlers hat Insolvenzantrag gestellt. Ziel des Schrittes sei die Erhaltung und nachhaltige Sanierung des 1999 gegründeten Unternehmens.
Butlers meldet Insolvenz an

Lufthansa und Etihad nennen Details zur Kooperation

Abu Dhabi/Frankfurt (dpa) - Die Fluggesellschaften Lufthansa und Etihad arbeiten künftig enger zusammen. Die Airlines aus Deutschland und den Vereinigten Arabischen Emiraten wollen Details dazu am kommenden Mittwoch (1. Februar) in Abu Dhabi …
Lufthansa und Etihad nennen Details zur Kooperation

Verunsicherung über Trumps Politik belastet den Dax

Frankfurt/Main - Die Anleger haben Mühe, sich auf den neuen US-Präsidenten einzustellen. Hatten in der Vorwoche noch Hoffnungen auf eine wirtschaftsfreundliche Politik dominiert, nehmen nun die Sorgen angesichts der Einreiseverbote zu.
Verunsicherung über Trumps Politik belastet den Dax

Emirates muss Besatzung wegen Trumps Dekret umstellen

Abu Dhabi - Die größte Airline der Vereinigten Arabischen Emirate muss wegen Trumps Einreiseverbot für Muslime aus bestimmten Ländern die Besatzung auf Flügen in die USA umstellen.
Emirates muss Besatzung wegen Trumps Dekret umstellen

Starbucks will innerhalb von fünf Jahren 10.000 Flüchtlinge einstellen

Seattle - Es ist ein Zeichen gegen Trumps Einreise-Stopp: Starbucks-Chef Howard Schultz will in den kommenden Jahren rund 10.000 Flüchtlinge weltweit einstellen. Auch in den USA.
Starbucks will innerhalb von fünf Jahren 10.000 Flüchtlinge einstellen

Durst in Übersee und Fußball-EM: Bierabsatz leicht gestiegen

Wiesbaden (dpa) - Starker Bierdurst in Übersee und die Zusatz-Nachfrage während der Fußball-Europameisterschaft haben Deutschlands Brauern 2016 ein stabiles Jahr beschert.
Durst in Übersee und Fußball-EM: Bierabsatz leicht gestiegen

Verbraucher finden deutsche Innenstädte nur "befriedigend"

Wichtiger als Parkplätze sind den Verbrauchern Ambiente und Flair der Einkaufsstraßen. Gute Noten gab es unter anderem für Leipzig, Erfurt und Heidelberg. Doch auch eine ganz kleine Stadt schnitt richtig gut ab.
Verbraucher finden deutsche Innenstädte nur "befriedigend"

Volkswagen überholt Toyota als größter Autobauer der Welt

Tokio - Das wird Anleger des deutschen Autohändlers freuen: Der japanische Autobauer Toyota hat die Krone als größter Autobauer der Welt an Volkswagen verloren.
Volkswagen überholt Toyota als größter Autobauer der Welt

VW-Konzern ruft in den USA 600.000 Autos zurück

Ingolstadt/Wolfsburg (dpa) - Der Volkswagen-Konzern ruft in den Vereinigten Staaten knapp 600.000 Autos zurück. Die Fahrzeuge, die größtenteils von der Tochter Audi stammen, wiesen verschiedene Mängel auf, wie ein Audi-Sprecher in Ingolstadt der …
VW-Konzern ruft in den USA 600.000 Autos zurück

Weltgrößte Süßwarenmesse ISM gestartet

Köln (dpa) - Die weltgrößte Messe für Süßwaren und Snacks ISM hat in Köln für Fachbesucher aus aller Welt geöffnet. Auf der Veranstaltung präsentieren 1650 Aussteller aus 68 Ländern vier Tage lang neueste Produkte und Trends aus der …
Weltgrößte Süßwarenmesse ISM gestartet

Probleme mit dem Airbag: Audi ruft hunderttausende Autos zurück

Washington - Wegen einer Reihe von Mängeln wird Volkswagen knapp 600.000 Fahrzeuge in den USA zurückrufen. Dabei geht es vor allem um Probleme mit dem Airbag.
Probleme mit dem Airbag: Audi ruft hunderttausende Autos zurück

Ökonomen: Trump-Politik bedroht Arbeitsplätze in Deutschland

Berlin (dpa) - Der scharfe Anti-Globalisierungs-Kurs des neuen US-Präsidenten Donald Trump bedroht den Wohlstand auch in Deutschland. Zu diesem Schluss kommt eine Umfrage unter führenden Ökonomen der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".
Ökonomen: Trump-Politik bedroht Arbeitsplätze in Deutschland

Airbus-Großkunde Emirates setzt auf Boeing-Langstreckenjets

Mit derzeit 92 Maschinen ist die arabische Fluggesellschaft Emirates derzeit größter Nutzer des Airbus-Riesenfliegers A380. Vertriebschef Antinori macht klar, dass die Airline aber künftig auch stark auf eine Maschine von Boeing setzt.
Airbus-Großkunde Emirates setzt auf Boeing-Langstreckenjets