1. Hersfelder Zeitung
  2. Verbraucher

Versteckte Paypal-Funktion: Mehrere hundert Euro im Jahr sparen – so funktioniert es

Erstellt:

Von: Luisa Weckesser

Kommentare

PayPal-Kunden haben ein Anrecht auf zwölf kostenlose Rücksendungen pro Jahr. Nutzer müssen dafür nur in ihrem PayPal-Account die Option für kostenlose Rücksendungen aktivieren. (Symbolbild)
PayPal-Kunden haben ein Anrecht auf zwölf kostenlose Rücksendungen pro Jahr. Nutzer müssen dafür nur in ihrem PayPal-Account die Option für kostenlose Rücksendungen aktivieren. (Symbolbild) © Silas Stein/dpa

Wer gerne im Internet einkauft, kommt an einem Bezahldienst meist nicht vorbei: PayPal. Doch mit einem Trick kann man beim Shoppen richtig sparen.

Kassel – Der Anbieter für Online-Zahlungen PayPal* ist über die Jahre zu einem der beliebtesten in der Branche geworden und lässt sich nun auch in Verbindung mit anderen Bezahldiensten wie zum Beispiel Google Pay nutzen. Die einfache Bedienung und der effektive Käuferschutz sind für viele User ein guter Grund, mit PayPal zu bezahlen.

Viele kennen eine praktische Funktion jedoch gar nicht: Kunden haben nämlich ein Anrecht auf zwölf kostenlose Rücksendungen pro Jahr. Nutzer müssen dafür nur in ihrem PayPal-Account die Option für kostenlose Rücksendungen aktivieren. Diese erlaubt es dem Kunden, bis zu zwölf Bestellungen (jeweils bis zu 25 Euro) pro Jahr kostenlos zurückzusenden.

Versteckte Paypal-Funktion: Ersparnis von 300 Euro im Jahr ist möglich

Insgesamt entspricht das einer Ersparnis von 300 Euro im Jahr. Es gibt jedoch Ausnahmen: Die Option greift nur, wenn der Online-Shop nicht sowieso schon eine kostenlose Rücksendung für seine Kunden anbietet.

Die Rücksende-Option ist im Nutzeraccount von PayPal nicht standardmäßig aktiviert. Nutzer müssen sie also eigenhändig mit einem Häkchen markieren. Das Angebot gilt dafür aber bei Bestellungen aus der ganzen Welt, die Bestellungen müssen aber mit PayPal bezahlt worden sein.

Interessante und hilfreiche Verbraucher-News* und weitere Artikel finden Sie auf unserer Themenseite und in unserem wöchentlichen Verbraucher-Newsletter.*

Sparen mit versteckter Paypal-Funktion: Option muss im Account aktiviert werden

Das Konto muss dafür auch aktiviert und nicht eingeschränkt sein. Alle wichtigen Details zum PayPal-Rücksendeservice können in den offiziellen Nutzungsbedingungen des Bezahldienstes nachgelesen werden.

Will man sich eine mit PayPal bezahlte Versand-Summe zurückerstatten lassen, muss zunächst die Option im Account aktiviert werden. Im Anschluss wird der bestellte und mit PayPal bezahlte Artikel zurückgesendet – der zugehörige Beleg muss unbedingt aufgehoben werden.

Zum Schluss muss sich der Kunde wieder in seinen Account einwählen und unter dem Menüpunkt „Bestellungen“ den zurückgesandten Artikel auswählen und die Rückerstattung beantragen. Der fällige Betrag wird nach eingegangener Beantragung innerhalb von fünf Tagen auf das eigene PayPal-Konto überwiesen.

Gratis Rücksendung für PayPal-Kunden – So gehts:

Der Bezahldienstleister Paypal hat kürzlich seine Gebühren angehoben. Von den steigenden Kosten sind wohl nicht alle Transaktionen betroffen. (Luisa Weckesser) *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare