1. Hersfelder Zeitung
  2. Verbraucher

Lotto am Mittwoch: Gewinnzahlen und Quoten der Ziehung vom 27. April

Erstellt:

Von: Fee Halberstadt

Kommentare

Es ging wieder um Millionen Euro im Lotto-Jackpot bei der Ziehung am Mittwoch (27. April) - die Gewinnzahlen und Quoten stehen jetzt fest. Können Sie jubeln?

Update vom Donnerstag, 28. April, 11.20 Uhr: Ein Lotto-Spieler kann jubeln: Der Tipper hatte alle sechs Zahlen und die Superzahl bei der Ziehung am Mittwoch korrekt getippt und damit den Jackpot geknackt. Damit fällt die Gewinnsummer bei der nächsten Ziehung am Samstag (30. April) auf drei Millionen Euro.

Hier die Quoten der Lotto-Ziehung am Mittwoch (27. April) im Überblick:

Update vom Mittwoch, 27. April, 18.30 Uhr: Die Lotto-Ziehung am Mittwoch (27.04.2022) ist beendet. 10 Millionen Euro gibt es zu gewinnen. Die neuen Gewinnzahlen stehen fest. Sie lauten:

SpielGewinnzahlen
Lotto 6aus493 - 17 - 19 - 25 - 40 - 46
Superzahl8
Super 67 - 2 - 4 - 6 - 6 - 6
Spiel 772 - 7 - 8 - 9 - 9 - 0 - 5
Quelle: Lotto (Alle Angaben ohne Gewähr)

Lotto-Ziehung am Mittwoch: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen

Erstmeldung vom Montag, 25.04.2022: Kassel – Nachdem der Jackpot beim Spiel Lotto (6aus49) vor wenigen Spielrunden geknackt wurde, gibt es Mittwoch (27. April) erneut die Chance auf einen Gewinn. Ein Tipper oder eine Tipperin aus Hessen beziehungsweise dem Rhein-Main-Gebiet hat die richtigen Zahlen angekreuzt. Über 45 Millionen Euro darf sich die Person nun freuen.

Nachdem der Jackpot am 13. April geknackt wurde und auf drei Millionen Euro herabfiel, steigt er wieder. Aktuell liegt er bei zehn Millionen Euro. Die Chance in der ersten Gewinnklasse, also alle sechs Gewinnzahlen plus die Superzahl richtig zu tippen, liegt bei 1:140 Millionen Euro. Das ist sehr gering, aber nicht unmöglich. Somit hat jede und jeder die Chance, den Millionen-Jackpot zu knacken. Die Gewinnchance der anderen Klassen stehen auf der Lotto-Website.

Bei der Lotto-Ziehung am Mittwoch (27. April) ging es um zehn Millionen Euro im Jackpot - können Sie jubeln? (Symbolbild)
Bei der Lotto-Ziehung am Mittwoch (27. April) ging es um zehn Millionen Euro im Jackpot - können Sie jubeln? (Symbolbild) © Antonio Guillem/imago

Lotto am Mittwoch (27. April): Hier finden Sie heute nach der Ziehung die Gewinnzahlen

Bei der vergangenen Ziehung am Samstag (23. April) lag auch in der zweiten Gewinnklasse ein Millionen-Betrag, nämlich drei Millionen Euro. Ein Tippender gewann. Mit diesen Zahlen hätten Sie gewonnen:

SpielGewinnzahlen
Lotto 6aus49\t13 - 29 - 32 -34 - 38 - 47
Superzahl6
Super 63 - 4 - 7 - 6 - 8 - 4
Spiel 770 - 4 - 4 - 4 - 1 - 2 - 3
Quelle: Lotto (Alle Angaben ohne Gewähr)

Lotto am Mittwoch (27. April): Hier können Sie heute die Ziehung verfolgen

Samstags findet die Übertragung über die Lotto-Webseite immer um 19.25 Uhr - mittwochs hingegen eine Stunde eher, nämlich um 18.25 Uhr, statt. Seit 2013 wird diese Ziehung der Gewinnzahlen nicht mehr live im Fernsehen übertragen, sondern nur noch online. Alle, die die Ziehung nicht live mitverfolgen, können sich hier über die Gewinnzahlen sowie auf unserer Themenseite über weitere Lotto-News informieren.

Nicht live finden die Ziehungen der Gewinnzahlen der Zusatzlotterien Super 6, Spiel 77 und Glücksspirale statt. Bei diesen tippen die Spieler und Spielerinnen nicht selbst, denn die Endziffern auf dem Los entscheiden über einen Gewinn.

Lotto-Zahlen am Mittwoch (27. April): Teilnahme auch heute erst ab 18 Jahren erlaubt

Die Tippscheine für 6aus49 bestehen aus Kästchen mit jeweils 49 Zahlen, die angekreuzt werden können. Jedes Kästchen kostet 1,20 Euro plus eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 20 Cent. Inzwischen kann auch online gespielt werden. Aber auch das Spielen im Kiosk ist weiterhin möglich. Bitte beachten Sie die geltenden Annahmefristen in den verschiedenen Bundesländern. Mittwochs sind diese zwischen 17.59 oder 18 Uhr.

Die Spielteilnahme ist erst ab einem Alter von 18 Jahren erlaubt. Außerdem sollte immer beachtet werden, dass Lotto ein Glücksspiel ist und diese süchtig machen können. Betroffene erhalten Hilfe bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. (fh)

Auch interessant

Kommentare