Mehrere Tausend "Schlümpfe" treffen sich

In Lauchringen am Hochrhein wurde ein Schlumpf-Weltrekord aufgestellt. Dort trafen sich 2762 als Schlümpfe verkleidete Menschen.
Mehrere Tausend "Schlümpfe" treffen sich

Fliegender Wechsel? - Kurzzeit-Vermietungen beschäftigen BGH

Wer im Internet eine Ferienwohnung sucht, findet jede Menge Angebote von privat. Nicht überall freuen sich die Nachbarn über Touristen im Haus. Aber haben sie vor Gericht eine Chance, sich zu wehren?
Fliegender Wechsel? - Kurzzeit-Vermietungen beschäftigen BGH

DFB-Präsident Grindel: "Müssen Talentförderung verbessern"

Berlin (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel macht sich Sorgen um die deutschen Nachwuchs-Fußballer angesichts der wachsenden Zahl an talentierten Spielern aus England und Frankreich in den Bundesliga-Kadern.
DFB-Präsident Grindel: "Müssen Talentförderung verbessern"

Tesla liefert erste Model-3-Fahrzeuge in Deutschland aus

Frankfurt/Main (dpa) - Tesla hat fast drei Jahre nach dem Start der Reservierungen mit der Auslieferung seines Hoffnungsträgers Model 3 in Deutschland begonnen. Die ersten Besitzer nahmen ihre Elektroautos in Frankfurt in Empfang.
Tesla liefert erste Model-3-Fahrzeuge in Deutschland aus

Zwei syrische Ex-Geheimdienstler wegen Folter in U-Haft

In den Foltergefängnissen des syrischen Präsidenten Assad verschwanden ungezählte Oppositionelle. Nun geht die deutsche Justiz zum ersten Mal mit zwei Festnahmen gegen Verantwortliche vor.
Zwei syrische Ex-Geheimdienstler wegen Folter in U-Haft

DFB-Präsident: "Spielmanipulationen sind Straftatbestand"

Der DFB betrachtet den Manipulationsverdacht bei der Regionalligapartie zwischen Babelsberg und Halberstadt mit Sorge. DFB-Chef Grindel setzt auf die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Regionalverband. Und er hofft auf die Aufklärung der …
DFB-Präsident: "Spielmanipulationen sind Straftatbestand"

Nissan senkt Gewinnprognose - Ghosn-Affäre schwelt weiter

Sorgenfalten beim japanischen Renault-Partner Nissan: Nicht nur der Skandal um den verhafteten Ex-Verwaltungsratschef Ghosn belastet den Autobauer. Auch geschäftlich läuft es nicht so wie erhofft.
Nissan senkt Gewinnprognose - Ghosn-Affäre schwelt weiter

Rosberg: Druck auf Vettel bei Ferrari "natürlich sehr groß"

Der ehemalige Weltmeister Nico Rosberg erwartet eine spannende Saison in der Formel 1. Der 33-Jährige freut sich auf Sebastian Vettels neuen Teamkollegen und traut seinem Nachfolger bei Mercedes viel zu.
Rosberg: Druck auf Vettel bei Ferrari "natürlich sehr groß"

Asylverfahren werden etwas kürzer

Wer ein ganzes Jahr auf seinen Asylbescheid warten muss, leidet oft unter der Ungewissheit. Auch eine mögliche Abschiebung wird schwieriger, wenn ein Asylbewerber in Deutschland schon Wurzeln geschlagen hat. Das wissen auch die Mitarbeiter des Bamf.
Asylverfahren werden etwas kürzer

Daimler startet mit schwächeren Verkäufen ins Jahr

Stuttgart (dpa) - Ein schwaches Geschäft in Europa und den USA hat dem Daimler-Konzern einen mauen Jahresstart eingebrockt.
Daimler startet mit schwächeren Verkäufen ins Jahr

"Der weiße Blitz" ist tot: Heinz Fütterer mit 87 gestorben

Heinz Fütterer war in den 50er Jahren ein großer deutscher Sportstar und über Jahre hinweg ein Weltklasse-Sprinter. Der Athlet vom Karlsruher SC ist jetzt mit 87 Jahren gestorben.
"Der weiße Blitz" ist tot: Heinz Fütterer mit 87 gestorben