Ukraine-Krieg: Mindestens 13 Verletzte nach weiteren Raketenangriffen
Politik

Ukraine-Krieg: Mindestens 13 Verletzte nach weiteren Raketenangriffen

Die Frontlinien in der Region Bachmut beginnen im Schlamm zu versinken. Kanzler Scholz spricht über Russland. Der News-Ticker zum Ukraine-Krieg.
Ukraine-Krieg: Mindestens 13 Verletzte nach weiteren Raketenangriffen
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage
Politik

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die russische Armee bombardiert ukrainische Städte. Die Ukraine und der Westen versuchen derweil, durch Getreideexporte an die armen Länder Russland international weiter zu isolieren. News kompakt.
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Weber: Europäische Solidarität für ukrainische Flüchtlinge

In vielen Landesteilen fallen Strom, Wasser und Wärmeversorgung aus. Das könnte Menschen zur Flucht bewegen. EVP-Chef Weber fordert mehr europäische Solidarität bei der Unterbringung der Geflüchteten.
Weber: Europäische Solidarität für ukrainische Flüchtlinge

Kiew gedenkt Holodomor: „Werden Tod erneut besiegen“

Vor 90 Jahren führte der damalige Sowjetdiktator Stalin gezielt eine Hungersnot in der Ukraine herbei - bis zu vier Millionen Menschen starben. Nun zieht Kiew Parallelen zur heutigen Kriegssituation.
Kiew gedenkt Holodomor: „Werden Tod erneut besiegen“

London: Moskau setzt wohl veraltete Trägerraketen ein

Der britische Geheimdienst hat in der Ukraine russische Trägerraketen entdeckt, die für nukleare Sprengköpfe ausgelegt sind. Potenzial für ernsthafte Erfolge sieht die britische Regierung jedoch nicht.
London: Moskau setzt wohl veraltete Trägerraketen ein

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Zehntausende Menschen harren in der ukrainischen Hauptstadt Kiew noch immer ohne Strom aus. Bürgermeister Klitschko muss sich gegen Kritik seines Präsidenten verteidigen. Die Entwicklungen im Überblick.
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Nato: Berlin entscheidet über Patriot-Abgabe an Ukraine

Deutschland will Polen mit Flugabwehrsystemen besser schützen. Doch Polen befürwortet eine Stationierung in der Ukraine. Laut Nato-Generalsekretär liegt die Entscheidung bei der Bundesregierung.
Nato: Berlin entscheidet über Patriot-Abgabe an Ukraine

„Eine Million Männer“: Putin plant neue Mobilisierung nach schwere Verlusten

„Eine Million Männer“ will Russlands Präsident Putin offenbar in den Krieg mit der Ukraine schicken. Die Vorbereitungen werden derzeit wohl getroffen.
„Eine Million Männer“: Putin plant neue Mobilisierung nach schwere Verlusten

Bundestag will „Holodomor“ als Völkermord anerkennen

Rund vier Millionen Menschen starben 1932/33 durch die von Stalin herbeigeführte Hungersnot in der Ukraine. Mehrere Länder haben den „Holodomor“ bereits als Völkermord eingestuft. Deutschland könnte folgen.
Bundestag will „Holodomor“ als Völkermord anerkennen

Klitschko: Hälfte der Haushalte in Kiew noch ohne Strom

Nach massiven Raketenangriffen war in Kiew die Stromversorgung ausgefallen. Zwar reparieren Techniker rund um die Uhr zerstörte Netze, doch viele Menschen in der Hauptstadt haben noch immer keinen Strom.
Klitschko: Hälfte der Haushalte in Kiew noch ohne Strom

Viele russische Reservisten gefallen - Putin trifft Mütter

Laut britischem Geheimdienst sind etliche eingezogene russische Soldaten getötet worden. Kremlchef Putin sagt Müttern gefallener Soldaten zu, dass sie „eine Schulter an Ihrer Seite spüren“ sollen.
Viele russische Reservisten gefallen - Putin trifft Mütter

Putin amüsiert sich über gefälschte Scholz-Rede

Deepfake-Video, diesmal mit Kanzler Scholz zum Thema Gaslieferungen. „Er sagt die richtigen Dinge“, kommentiert Kremlchef Putin das gefälschte Video.
Putin amüsiert sich über gefälschte Scholz-Rede

Ukraine-Krieg: „Fast stündliche“ Angriffe auf Cherson – Selenskyj will Krim befreien

Russland greift die kürzlich von der Ukraine zurückeroberte Stadt Cherson massiv an und tötet dabei mehrere Menschen. Der News-Ticker zum Ukraine-Krieg.
Ukraine-Krieg: „Fast stündliche“ Angriffe auf Cherson – Selenskyj will Krim befreien

Lukaschenko schließt Einsatz seiner Armee gegen Ukraine aus

„Wir mischen uns nicht ein“, sagt der belarussische Staatschef Alexander Lukaschenko in Bezug auf den russischen Angriffskrieg in der Ukraine. Trotzdem unterstütze sein Land Russland.
Lukaschenko schließt Einsatz seiner Armee gegen Ukraine aus

Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Aber auch andernorts sind die Menschen ohne Strom.
Kiew zu 70 Prozent ohne Strom

Der Ukraine-Krieg in Bildern – Zerstörung, Widerstand und Hoffnung

Am 24. Februar 2022 überfällt Russland die Ukraine. Seitdem tobt zwischen Luhansk und Lwiw der Krieg. Wir haben die eindrucksvollsten Bilder für Sie zusammengestellt.
Der Ukraine-Krieg in Bildern – Zerstörung, Widerstand und Hoffnung

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt.
London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die Zerstörung ukrainischer Infrastruktur durch russische Angriffe ist für Kiew ein Anlass, noch enger zusammenzurücken. Kanzler Scholz bekräftigt die deutsche Unterstützung „solange wie nötig“.
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

EU-Parlament: Russland ist Terrorismus-Unterstützer

Bisher kennt das europäische Recht keine Kategorie oder Liste für Staaten, die Terrorismus unterstützen. Das EU-Parlament hat nun allerdings einen ersten Schritt in diese Richtung unternommen.
EU-Parlament: Russland ist Terrorismus-Unterstützer

London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen

Britischen Geheimdienstinformationen zufolge setzt Russland verstärkt auf iranische Drohnen, um den Mangel an Raketen auszugleichen. Damit werden auch vermehrt medizinische Einrichtungen zum Ziel.
London: Iranische Drohnen ersetzen russische Raketen