Merkel: Wir sind "der Gegenentwurf zur hasserfüllten Welt des Terrors"

Berlin - In ihrer Neujahrsansprache 2015 hat die Kanzlerin Flüchtlinge als "Chance von morgen" bezeichnet. Nach dem Terror 2016 wendet sich Merkel verstärkt an eine tief verunsicherte Bevölkerung. 
Merkel: Wir sind "der Gegenentwurf zur hasserfüllten Welt des Terrors"

Würzburger Axt-Attacke: Alle Opfer aus Klinik entlassen

Würzburg - Im Juli attackierte ein Jugendlicher eine Familie in einem Regionalzug mit einer Axt. Vier Monate später haben alle Verletzten das Krankenhaus verlassen können.
Würzburger Axt-Attacke: Alle Opfer aus Klinik entlassen

"Leider" keine Politiker unter Terror-Toten: AfD-Mann sorgt für Eklat

Dresden - AfD-Abgeordneter Sebastian Wippel schockt im sächsischen Landtag: Indirekt hat er bedauert, dass nicht auch Politiker Opfer der islamistischen Anschläge in Deutschland wurden.
"Leider" keine Politiker unter Terror-Toten: AfD-Mann sorgt für Eklat

Axt-Attentat im Zug: Täter chattete offenbar mit dem IS

Würzburg - Nach dem Blutbad in einem Regionalzug bei Würzburg gibt es neue Erkenntnisse: Der Attentäter erhielt offenbar Anweisungen des IS per Chat Wir halten Sie im News-Ticker weiter auf dem Laufenden.
Axt-Attentat im Zug: Täter chattete offenbar mit dem IS

"Focus": Zahl der Dschihad-Verfahren stark gestiegen

Karlsruhe - Die Zahl der Ermittlungsverfahren gegen mutmaßliche Islamisten und Rückkehrer aus den Kampfgebieten in Syrien und im Irak ist stark gestiegen.
"Focus": Zahl der Dschihad-Verfahren stark gestiegen

Merkel-PK: "Wir sind im Krieg mit dem IS"

München - Nach den jüngsten Gewalttaten hat Angela Merkel ihren Urlaub am Donnerstag für eine Pressekonferenz unterbrochen. Was die Kanzlerin zu sagen hatte.
Merkel-PK: "Wir sind im Krieg mit dem IS"

Anti-Terror-Konzept: Bayern verschärft Sicherheitspolitik

Gmund - „Sicherheit durch Stärke“ - so hat die Staatsregierung ihr neues Anti-Terror-Konzept überschrieben. Als Konsequenz aus den jüngsten Bluttaten wird die Polizei aufgerüstet. Zudem verlangt das Kabinett vom Bund eine Reihe teils einschneidender …
Anti-Terror-Konzept: Bayern verschärft Sicherheitspolitik

Volksfeste und Co.: Sicherheitskonzepte auf dem Prüfstand

München - Nach den Bluttaten in Bayern nehmen die Verantwortlichen Volksfeste und Großveranstaltungen nochmals genau unter die Lupe. An erster Stelle: das Oktoberfest.
Volksfeste und Co.: Sicherheitskonzepte auf dem Prüfstand

Justiz mahnt zu Mäßigung im Anti-Terror-Kampf

Berlin - Nach den Anschlägen und Amokläufen in Bayern mahnen Menschenrechtler und die Justiz den Gesetzgeber, besonnen und maßvoll zu reagieren.
Justiz mahnt zu Mäßigung im Anti-Terror-Kampf

Vier unterschiedliche Attacken, vier unterschiedliche Motive

München - Terror in Würzburg, Amoklauf in München, Attacke in Reutlingen, Anschlag in Ansbach: Vier verschiedene schlimme Ereignisse in Deutschland. Die Motive sind verschieden.
Vier unterschiedliche Attacken, vier unterschiedliche Motive

Zustand der Verletzten „im Wesentlichen stabil“

Würzburg - Drei Tage nach der Bluttat von Würzburg schweben zwei Opfer weiter in Lebensgefahr. Ihr Zustand habe sich aber stabilisiert, teilten die Ärzte mit. 
Zustand der Verletzten „im Wesentlichen stabil“