„Schuss in der Nacht“: ARD zeigt Doku-Drama zum Mord an Walter Lübcke
Hessen

„Schuss in der Nacht“: ARD zeigt Doku-Drama zum Mord an Walter Lübcke

Der Mord an Walter Lübcke, Regierungspräsident von Kassel (CDU), steht im Mittelpunkt des TV-Doku-Dramas „Schuss in der Nacht“ heute Abend in der ARD. 
„Schuss in der Nacht“: ARD zeigt Doku-Drama zum Mord an Walter Lübcke
Fall Lübcke: Stephan E. weiter mordverdächtig
Politik

Fall Lübcke: Stephan E. weiter mordverdächtig

Wer hat den Kasseler Regierungspräsidenten erschossen? Inzwischen bestreitet der Hauptverdächtige die Tat. Die Haftrichter halten das nicht für glaubhaft. Fragen wirft allerdings ein dritter Mann auf.
Fall Lübcke: Stephan E. weiter mordverdächtig

Anwalt: Stephan E. will im Fall Lübcke erneut gestehen

Stephan E. soll den Kasseler Regierungspräsidenten mit einem Kopfschuss getötet haben. Ein erstes Geständnis hatte er überraschend zurückgezogen. Nun will er sich offenbar erneut äußern. Das LKA findet auch eine brisante Liste bei dem …
Anwalt: Stephan E. will im Fall Lübcke erneut gestehen

Mord an Lübcke: Gutachten zur Tatwaffe belastet Stephan E.

Seine Aussage hat er widerrufen. Trotzdem zweifeln die Ermittler nach dem Mord an Regierungspräsident Lübcke nicht an dem umfangreichen Geständnis von Stephan E., zumal jetzt die Untersuchung der Tatwaffe den Verdächtigen schwer belastet.
Mord an Lübcke: Gutachten zur Tatwaffe belastet Stephan E.

Ermittler im Fall Lübcke finden gesuchtes Auto

Bringt die Entdeckung eines Autos die Ermittler im Mordfall Lübcke weiter? Der Wagen war auf ein Familienmitglied des verdächtigen Stephan E. zugelassen - und seit der Tat verschwunden.
Ermittler im Fall Lübcke finden gesuchtes Auto

Mordfall Lübcke: Erwog Stephan E. die Tat lange vorher?

Seine Aussage hat er widerrufen. Trotzdem zweifeln die Ermittler nach dem Mord an Regierungspräsident Lübcke nicht an dem umfangreichen Geständnis von Stephan E. Nun werden Details daraus öffentlich.
Mordfall Lübcke: Erwog Stephan E. die Tat lange vorher?

Kreise: Stephan E. war 2015 bei Lübckes Asyl-Veranstaltung

Oktober 2015: Der Flüchtlingszustrom erregt die Republik. Der Kasseler Regierungspräsident sagt bei einer Bürgerversammlung, dass Flüchtlinge einquartiert werden sollen. Zwei aus der rechten Szene, die damals im Publikum waren, sind jetzt hinter …
Kreise: Stephan E. war 2015 bei Lübckes Asyl-Veranstaltung

Stephan E. widerruft Geständnis im Mordfall Lübcke

Ich war's, ich war's doch nicht - überraschende Wendung im Mordfall Walter Lübcke: Der unter Mordverdacht stehende Stephan E. hat am Dienstag sein Geständnis widerrufen. Die Ermittler gehen jedoch von einem Widerruf aus taktischen Gründen aus.
Stephan E. widerruft Geständnis im Mordfall Lübcke

Bericht: Stephan E. hatte jüngst noch Kontakt mit Neonazis

Vor dem Mord an Walter Lübcke stand der Verdächtige Stephan E. nicht mehr im Fokus des Verfassungsschutzes. Trotz rechtsextremer Vergangenheit galt er als eher unauffällig. Nun gibt es Hinweise, dass E. die Staatsschützer getäuscht haben könnte.
Bericht: Stephan E. hatte jüngst noch Kontakt mit Neonazis