Angriff auf Hockenheimer Oberbürgermeister - Täter gesucht

Böhl-Iggelheim (dpa) - Nach dem Angriff auf den Hockenheimer Oberbürgermeister Dieter Gummer sucht die Polizei weiter nach dem Täter.
Angriff auf Hockenheimer Oberbürgermeister - Täter gesucht

Unbekannter attackiert Oberbürgermeister von Hockenheim

Böhl-Iggelheim (dpa) - Der scheidende Oberbürgermeister von Hockenheim (Baden-Württemberg) ist von einem Unbekannten angegriffen und schwer verletzt worden. Das teilte das Polizeipräsidium Rheinpfalz mit.
Unbekannter attackiert Oberbürgermeister von Hockenheim

Umfrage: Plötzlich Regierung ohne CDU/CSU möglich - SPD überrascht am meisten

Knapp die Hälfte der Legislaturperiode ist beendet. Der Blick voraus auf die nächste Bundestagswahl offenbart: So sicher ist eine weitere Regierung mit Unions-Beteiligung nicht mehr.
Umfrage: Plötzlich Regierung ohne CDU/CSU möglich - SPD überrascht am meisten

Lindner stänkert gegen Steuern - Kühnert hält ihm daraufhin süffisant den Spiegel vor

Popcorn bitte! Auf Twitter lieferten sich Kevin Kühnert und Christian Lindner einen Schlagabtausch. Einstecken mussten letztlich beide. 
Lindner stänkert gegen Steuern - Kühnert hält ihm daraufhin süffisant den Spiegel vor

Zweite Bewerbung: Lauterbach und Scheer wollen SPD führen

Das nächste Duo wagt die Kandidatur: Zwei Parlamentarier vom linken Flügel wollen an die Spitze der SPD. Zur Zukunft der großen Koalition positionieren sie sich gleich klar.
Zweite Bewerbung: Lauterbach und Scheer wollen SPD führen

SPD-Vorsitz: Giffey überlegt immer noch - Neues Bewerberduo steigt ins Rennen ein

Reihenweise haben SPD-Spitzenleute abgewunken. Chef der Jungsozialisten Kevin Kühnert erwägt nun selbst eine Kandidatur um den Vorsitz der SPD.
SPD-Vorsitz: Giffey überlegt immer noch - Neues Bewerberduo steigt ins Rennen ein

Neue SPD-Spitze: Überraschendes Duo bewirbt sich um Partei-Vorsitz

Nach Khalil Bawar, Christina Kampmann, Michael Roth bewerben sich nun auch Karl Lauterbach und Nina Scheer um den SPD-Parteivorsitz.
Neue SPD-Spitze: Überraschendes Duo bewirbt sich um Partei-Vorsitz

Affären und Skandale: SPD macht Stimmung gegen von der Leyen

Um Ursula von der Leyen als EU-Kommissionschefin zu verhindern, greifen die Sozialdemokraten im Europaparlament zu härteren Mitteln. In einem Papier für europäische Parteifreunde wird viel schlechtes aufgeführt. Die Parteispitze will von dem …
Affären und Skandale: SPD macht Stimmung gegen von der Leyen

Parteigericht will Sarrazin aus SPD werfen - der wehrt sich

Die SPD-Spitze ist ihrem Ziel ein Stück nähergekommen, den umstrittenen Autor Thilo Sarrazin aus der Partei auszuschließen. Doch der gibt sich noch lange nicht geschlagen.
Parteigericht will Sarrazin aus SPD werfen - der wehrt sich

Paukenschlag: SPD kann Sarrazin aus der Partei ausschließen - Der geht in Berufung

Die SPD-Bundesspitze versucht zum dritten Mal Thilo Sarrazin aus der Partei zu werfen. Seine migrationskritischen Äußerungen sind umstritten.
Paukenschlag: SPD kann Sarrazin aus der Partei ausschließen - Der geht in Berufung

Fraktionsvize verteidigt SPD-Haltung zu von der Leyen

Dass die SPD Ursula von der Leyen nicht als Kandidatin für die EU-Kommissionspräsidentschaft unterstützt, hatte ihr Kritik aus CDU und CSU eingebracht. Der SPD-Fraktionsvize Achim Post ruft nun zur Mäßigung auf.
Fraktionsvize verteidigt SPD-Haltung zu von der Leyen

SPD-Bezirk nominiert Roth und Kampmann für Parteispitze

Kassel (dpa) - Der SPD-Bezirk Hessen-Nord hat Europa-Staatsminister Michael Roth und die ehemalige nordrhein-westfälische Familienministerin Christina Kampmann als Kandidaten für den gemeinsamen Vorsitz der Bundes-SPD nominiert.
SPD-Bezirk nominiert Roth und Kampmann für Parteispitze

Kühnert schließt Kandidatur als SPD-Chef nicht aus

Die SPD sucht nach dem Rücktritt von Parteichefin Andrea Nahles eine neue Führung. Auch eine Doppelspitze soll dabei möglich sein. Der Juso-Chef hält sich eine mögliche Kandidatur offen.
Kühnert schließt Kandidatur als SPD-Chef nicht aus

Bremen vor Rot-Grün-Rot - CDU kritisiert "Weiter so"-Politik

Bremen kommt einer rot-grün-roten Regierung näher. Parteitage von SPD, Grünen und Linken stimmten für das Bündnis; bei den Linken haben die Mitglieder das letzte Wort. Die CDU-Opposition sieht die Chance für einen Neuaufbruch vertan.
Bremen vor Rot-Grün-Rot - CDU kritisiert "Weiter so"-Politik

Neuer Streit um Klima-Prämie: SPD-Mann erwartet GroKo-Aus - und zwar schon „sehr bald“

Umweltministerin Svenja Schulze möchte Bürger mit einer „Klimaprämie“ für klimafreundliches Verhalten belohnen. Kabinettskollege Peter Altmaier ist skeptisch.
Neuer Streit um Klima-Prämie: SPD-Mann erwartet GroKo-Aus - und zwar schon „sehr bald“

Bovenschulte soll neuer Regierungschef in Bremen werden

Die Bremer SPD hat sich festgelegt: Neuer Regierungschef der rot-grün-roten Koalition soll Andreas Bovenschulte werden. Er tritt die Nachfolge von Carsten Sieling an, der überraschend doch nicht Bürgermeister werden wollte.
Bovenschulte soll neuer Regierungschef in Bremen werden

SPD stimmt im EU-Parlament gegen von der Leyen

Die Empörung ebbt nicht ab: Die Personalie von der Leyen hat die SPD richtig aufgebracht. Im EU-Parlament sollen die anderen das spüren. Und auch bei der Halbzeitbilanz zur großen Koalition in Deutschland.
SPD stimmt im EU-Parlament gegen von der Leyen

SPD geht gegen Nominierung von der Leyens auf die Barrikaden

Eine Deutsche soll EU-Kommissionspräsidentin werden und nur ein Land enthält sich: Deutschland. Die SPD ist mit der Entsendung von der Leyens nach Brüssel alles andere als einverstanden und macht ihrer Empörung mit kernigen Äußerungen Luft.
SPD geht gegen Nominierung von der Leyens auf die Barrikaden

Bewerber-Duo für SPD-Vorsitz erfüllt Kriterien noch nicht

SPD-Chef gesucht: Die ersten Bewerber gehen ins Rennen - zumindest inoffiziell. Doch sie müssen noch um Unterstützung werben.
Bewerber-Duo für SPD-Vorsitz erfüllt Kriterien noch nicht

Umfragen zur Landtagswahl in Brandenburg: Vier Parteien liefern sich Kopf-an-Kopf-Rennen

Vor der Landtagswahl 2019 in Brandenburg deuten die Umfragen einen Regierungswechsel an. Weil vier Parteien nahezu gleichauf liegen, müsste eine Koalition wohl drei Parteien umfassen.
Umfragen zur Landtagswahl in Brandenburg: Vier Parteien liefern sich Kopf-an-Kopf-Rennen