So lebt Sebastian Edathy im selbst gewählten Exil

München - Erstmals seit mehr als zwei Jahren hat sich der über eine Kinderpornografie-Affäre gestürzte frühere SPD-Politiker Sebastian Edathy öffentlich umfassend geäußert.
So lebt Sebastian Edathy im selbst gewählten Exil

Lammert: Immunität für Abgeordnete abschaffen

Berlin - "Ich persönlich hätte gegen eine Streichung nicht einzuwenden", so Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) zur Immunität von Bundestagsabgeordneten.
Lammert: Immunität für Abgeordnete abschaffen

SPD will Edathy loswerden - Mündliche Verhandlung im Februar

Berlin - Mitte Februar findet in der Berliner SPD-Parteizentrale eine nicht öffentliche Anhörung zu Edathy stattt. Im schlimmsten Fall kann das Parteiordnungsverfahren für ihn mit dem Rauswurf enden.
SPD will Edathy loswerden - Mündliche Verhandlung im Februar

Edathy-Affäre: Grüne fordern von SPD Erklärungen

Berlin - In der Edathy-Affäre verlangen die Grünen von allen Mitgliedern des SPD-Fraktionsvorstands eine schriftliche Erklärung zu etwaigen Gesprächen über die Durchsuchung bei dem früheren SPD-Bundestagsabgeordneten.
Edathy-Affäre: Grüne fordern von SPD Erklärungen

Edathy-Affäre: SPD-Abgeordneter Hartmann meldet sich

Berlin - Der SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Hartmann hat sich im Untersuchungsausschuss zur Edathy-Affäre nach einer für ihn belastenden Aussage nun doch zu Wort gemeldet.
Edathy-Affäre: SPD-Abgeordneter Hartmann meldet sich

SPD will Edathy nach wie vor loswerden

Berlin - Freiwillig gehen will er nicht. Jetzt hat das Bundespräsidium der SPD einstimmig beschlossen, das Parteiausschlussverfahren gegen Sebastian Edathy fortzusetzen.
SPD will Edathy nach wie vor loswerden

SPD-Schiedsverfahren: Edathy kündigt Berufung an

Berlin - Der ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy hat Berufung gegen die Entscheidung angekündigt, dass er seine Parteimitgliedschaft drei Jahre lang ruhen lassen soll.
SPD-Schiedsverfahren: Edathy kündigt Berufung an

Edathy muss SPD-Mitgliedschaft ruhen lassen

Hannover - Der frühere Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy muss seine SPD-Mitgliedschaft wegen des Besitzes von kinderpornografischen Fotos und Videos drei Jahre ruhen lassen.
Edathy muss SPD-Mitgliedschaft ruhen lassen

Edathy-Affäre: Ziercke reagiert gereizt

Berlin - Im Edathy-Ausschuss sind noch viele Fragen ungeklärt. Sebastian Edathy soll etwa schon im Dezember 2013 gewusst haben, dass nicht nur er wegen Kinderpornografie verdächtigt wurde, sondern auch ein leitender BKA-Beamter. Woher wusste er das, …
Edathy-Affäre: Ziercke reagiert gereizt

Gabriel will Edathy nicht mehr in der SPD haben

Berlin - Obwohl der Kinderporno-Prozess gegen Edathy ohne Verurteilung zu Ende ging, will die SPD ihn nicht mehr in ihren Reihen wissen. Das Imageproblem der Partei ist bereits groß genug.
Gabriel will Edathy nicht mehr in der SPD haben

Schweiger an Edathy: "Verhalten ist zum Kotzen"

Hamburg - Der Fall Edathy regt Til Schweiger auf und seine Wut will er nicht für sich behalten. Er schreibt einen Kommentar für den „Stern“. Edathy findet das „sehr seltsam“.
Schweiger an Edathy: "Verhalten ist zum Kotzen"

Kinderschutzbund will Edathys Geld nicht haben

Hannover - Der Kinderschutzbund hat angekündigt, kein Geld von Edathy anzunehmen. Edathy sollte wegen des Besitzes kinderpornografischen Materials 5000 Euro Strafe an die Organisation zahlen.
Kinderschutzbund will Edathys Geld nicht haben

Gabriel: Hartmann soll sagen, was er weiß

Nauen - Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat die Aussageverweigerung des SPD-Bundestagsabgeordneten Michael Hartmann im Edathy-Untersuchungsausschuss scharf kritisiert.
Gabriel: Hartmann soll sagen, was er weiß

Eklat im Edathy-Ausschuss: Hartmann schweigt

Berlin - Der unter Druck geratene SPD-Abgeordnete Michael Hartmann hat mit einer überraschenden Aussageverweigerung im Edathy-Ausschuss für einen Eklat gesorgt.
Eklat im Edathy-Ausschuss: Hartmann schweigt

Edathy-Affäre: Union erhöht Druck auf Hartmann

Berlin - Erst hielt sich die Union bedeckt, nun reicht es ihren Vertretern im Edathy-Untersuchungsausschuss anscheinend. Offen wird ein Rückzug der Schlüsselfigur Michael Hartmann aus dem Bundestag ins Spiel gebracht.
Edathy-Affäre: Union erhöht Druck auf Hartmann

Edathy-Affäre: SPD-Spitze soll "freiwillig" SMS-Verkehr vorzeigen

Berlin - Die Vorsitzende des Untersuchungsausschusses zur Edathy-Affäre, Eva Högl, will Parteichef Sigmar Gabriel und andere Mitglieder der SPD-Spitze bitten, „freiwillig“ ihre SMS-Kommunikation zum Fall Edathy offenzulegen.
Edathy-Affäre: SPD-Spitze soll "freiwillig" SMS-Verkehr vorzeigen

Edathy-Ausschuss will zusätzliche Zeugen anhören

Berlin - Nach der zweiten Zeugenaussage von Sebastian Edathy im Bundestags-Untersuchungsausschuss zur sogenannten Edathy-Affäre sollen zusätzliche Zeugen benannt werden.
Edathy-Ausschuss will zusätzliche Zeugen anhören

Edathy-Ausschuss befragt Ziercke

Berlin - Im Untersuchungsausschuss zum Fall Edathy muss der ehemalige BKA-Chef Ziercke Rede und Antwort stehen. Auch für den schlagfertigen Routinier eine schwierige Situation. Sein Ruf steht auf dem Spiel.
Edathy-Ausschuss befragt Ziercke

Edathy-Prozess: Staatsanwalt lehnt Einstellung ab

Verden - Die Hoffnung auf eine Verfahrenseinstellung hat sich zerschlagen: Der ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete Edathy muss wegen des Besitzes kinderpornografischer Bild- und Videodateien vor Gericht.
Edathy-Prozess: Staatsanwalt lehnt Einstellung ab

Fall Edathy: Scharfer Angriff vom Parteikollegen

Berlin - Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) übt scharfe Kritik an seinem Parteikollegen Sebastian Edathy.
Fall Edathy: Scharfer Angriff vom Parteikollegen

Gabriel erklärt "Kopf hoch!"-SMS an Edathy

Berlin - Erst bot er ihm Hilfe an, dann ließ er ihn fallen: SPD-Chef Sigmar Gabriel hat sein Verhalten nach Bekanntwerden der Kinderpornografie-Vorwürfe gegen Sebastian Edathy verteidigt.
Gabriel erklärt "Kopf hoch!"-SMS an Edathy

Edathy tritt weiter gegen Parteikollegen

Berlin - Nach seiner mehrstündigen Vernehmung im Untersuchungsausschuss des Bundestages hat der frühere SPD-Abgeordnete Sebastian Edathy noch einmal nachgelegt.
Edathy tritt weiter gegen Parteikollegen

Oppermann über Edathy: "Abenteuerliche Behauptung"

Berlin - SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat die Aussage des früheren Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy zurückgewiesen, er habe auch seinen Büroleiter über die Vorwürfe gegen den Politiker informiert.
Oppermann über Edathy: "Abenteuerliche Behauptung"

Edathy denkt über Buch mit "Stern" nach

Berlin - Sebastian Edathy erwägt nach eigenen Angaben ein Buchprojekt in Zusammenarbeit mit dem Magazin „Stern“. Noch sei es nicht konkret, sagt der Ex-SPD-Bundestagsabgeordnete.
Edathy denkt über Buch mit "Stern" nach

Ticker: "Herr Edathy, sind Sie pädophil?"

Berlin - Pressekonferenz in der Edathy-Affäre: Vor zehn Monaten wurden Kinderporno-Vorwürfe gegen den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy bekannt. Jetzt hat er sich erstmals öffentlich geäußert. Lesen Sie seine Aussagen im Ticker …
Ticker: "Herr Edathy, sind Sie pädophil?"

Edathy-Auftritt vor Bundespressekonferenz kritisiert

Berlin - Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy will sich zehn Monate nach Bekanntwerden von Kinderporno-Vorwürfen gegen ihn erstmals öffentlich äußern. Nicht jedem gefällt die Art und Weise.
Edathy-Auftritt vor Bundespressekonferenz kritisiert

Edathy veröffentlicht SMS-Unterhaltung

Berlin - Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy hat dem Magazin „Stern“ seine SMS-Kommunikation mit führenden Sozialdemokraten vorgelegt.
Edathy veröffentlicht SMS-Unterhaltung

Edathy bestreitet Kinderporno-Downloads

Berlin - Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy bestreitet, Kinderpornografie über den Parlamentsserver heruntergeladen zu haben.
Edathy bestreitet Kinderporno-Downloads

Edathy verrät geheimen Informanten

Berlin - Die Edathy-Affäre sorgte für dicke Luft in der großen Koalition. CSU-Minister Friedrich stürzte. Kurz vor seinem Auftritt im Untersuchungsausschuss packt Edathy jetzt aus - kommt da noch mehr?
Edathy verrät geheimen Informanten