„Im Sommer durchgesoffen“: Englische Fußball-Legende kann sich an …

Mit einer schonungslosen Beichte sorgt Rio Ferdinand aktuell für Furore. In jungen Jahren ließ es die englische Fußball-Legende offenbar mächtig krachen.
„Im Sommer durchgesoffen“: Englische Fußball-Legende kann sich an Teile seiner Karriere nicht erinnern

Unten ohne vor dem Spiegel: So arrogant soll Ronaldo einst über …

Der ehemalige englische Nationalspieler Peter Crouch plaudert in seiner neuen Biographie aus dem Nähkästchen. Besonders eine Anekdote zu Cristiano Ronaldo lässt die Fußball-Welt aufhorchen.
Unten ohne vor dem Spiegel: So arrogant soll Ronaldo einst über Rivale Messi gelästert haben

Tod der Ehefrau treibt Ferdinand in den Ring: Karriere als Boxprofi

Zwei Jahre nach dem Tod seiner Ehefrau hat Rio Ferdinand die größte Krise seines Lebens überwunden und ein neues Ziel: Der ehemalige Kapitän der englischen Nationalmannschaft will Profiboxer werden.
Tod der Ehefrau treibt Ferdinand in den Ring: Karriere als Boxprofi

Ehefrau von Rio Ferdinand gestorben

London - Der frühere englische Nationalspieler Rio Ferdinand (36) trauert um seine Ehefrau Rebecca Ellison.
Ehefrau von Rio Ferdinand gestorben

Rio Ferdinand nach beleidigendem Tweet gesperrt

London - Der frühere englische Nationalspieler Rio Ferdinand ist wegen einer beleidigenden Äußerung bei Twitter für drei Spiele gesperrt worden.
Rio Ferdinand nach beleidigendem Tweet gesperrt

Sir Alex feiert bewegenden Abschied

London - Sir Alex Ferguson hielt im strömenden Regen auf dem Rasen von Old Trafford sichtlich gerührt seine Abschiedsrede. Neben dem Kulttrainer verabschiedete sich auch ein weiteres ManU-Urgestein
Sir Alex feiert bewegenden Abschied

Ferdinand boykottiert Kampagne gegen Rassismus

Manchester - Der englische Fußball wird das Thema Rassismus einfach nicht los und hat am Samstag ein weiteres Kapitel in der „John-Terry-Saga“ erlebt.
Ferdinand boykottiert Kampagne gegen Rassismus

Ferdinand zweifelt an Comeback bei "Three Lions"

Manchester - Abwehrspieler Rio Ferdinand rechnet nach seiner umstrittenen Ausbootung aus dem englischen Kader für die EM mit dem Ende seiner Nationalmannschafts-Karriere.
Ferdinand zweifelt an Comeback bei "Three Lions"

Ferdinand beruhigt England: "Liebe die Jungs"

London - Rio Ferdinand ist gleich zweimal nicht für England nominiert worden. Der Grund sollen rassistische Angriffe von John Terry gegen Ferdinands Bruder sein. Dabei könnte Coach Roy Hodgson den Abwehrspieler gut brauchen.
Ferdinand beruhigt England: "Liebe die Jungs"

Überraschung bei Englands EM-Kader

London - Englands Nationaltrainer Roy Hodgson hat seinen 23-köpfigen Kader für die EM nominiert - und vor allem mit zwei Entscheidungen manchen überrascht.
Überraschung bei Englands EM-Kader

Internet-Gezwitscher: Was Promis alles twittern

Berlin - Die einen machen für sich Werbung, die anderen teilen ihren Mitmenschen mit, dass sie auf dem Klo waren. Prominente nutzen Twitter, um Kontakt zu ihren Fans zu halten.
Internet-Gezwitscher: Was Promis alles twittern