106. Tour de France: Eine Sache für die Kletterer

Die Tour de France 2019 wird eine bergige Angelegenheit. Nicht weniger als fünf Bergankünfte warten auf den Weg von Brüssel nach Paris. Nicht nur Titelverteidiger Geraint Thomas zeigt großen Respekt.
106. Tour de France: Eine Sache für die Kletterer

Jan Ullrich sucht den Weg zurück ins Leben

"Mir ist nun bewusst, dass ich erkrankt bin". Sagt Jan Ullrich über seine Situation.
Jan Ullrich sucht den Weg zurück ins Leben

Valverde: Mann mit Vergangenheit wird Weltmeister

Die dunkle Doping-Vergangenheit des Radsports war bei der WM in Innsbruck kein Thema. Die Show gehört dem neuen Weltmeister Alejandro Valverde, der den Titel 15 Jahre gejagt hatte.
Valverde: Mann mit Vergangenheit wird Weltmeister

"Die Beste 2018": Vogel ausgezeichnet - Reha bis Dezember

Der Abschluss der Reha-Maßnahmen im Krankenhaus bis Dezember ist das nächste ehrgeizige Ziel der querschnittsgelähmten Doppel- Olympiasiegerin Kristina Vogel. Spitzensportler verliehen ihr den Preis "Die Beste 2018".
"Die Beste 2018": Vogel ausgezeichnet - Reha bis Dezember

Bergfahrer oder Klassikerspezialist: Wer gewinnt die Rad-WM?

Deutsche Radprofis zählen beim WM-Finale am Sonntag in Innsbruck nicht zu den Favoriten. Bei den Buchmachern liegt der Franzose Julian Alaphilippe vorne, der Bergkönig der Tour de France.
Bergfahrer oder Klassikerspezialist: Wer gewinnt die Rad-WM?

Weltmeister Sagan verlängert bei Bora-hansgrohe

Niederndorf (dpa) - Das deutsche WorldTour-Team Bora-hansgrohe hat sich die Dienste des dreimaligen Rad-Weltmeisters Peter Sagan bis 2021 gesichert. Außerdem steht die Vertragsverlängerung mit dem deutschen Ex-Meister Marcus Burghardt bei dem …
Weltmeister Sagan verlängert bei Bora-hansgrohe

Angst vor der "Höttinger Höll" - BDR setzt auf Schachmann

Ein hochbrisanter Schlussanstieg und mehr als eine Handvoll Favoriten kennzeichnen den Finaltag der Rad-WM in Innsbruck. Der BDR bietet den Profis im Rennen einen sehr speziellen Kurznachrichten-Dienst an.
Angst vor der "Höttinger Höll" - BDR setzt auf Schachmann

Rekord-Weltmeister Martin gegen Heißsporn Dennis ohne Chance

Tony Martin sei ja auch "nicht mehr der Jüngste", sagte der zwei Jahre ältere Marcus Burghardt über den einst dominierenden Zeitfahrer. Aber die Zeiten sind vorbei: Der Rekord-Champion fuhr weit an den Medaillen vorbei.
Rekord-Weltmeister Martin gegen Heißsporn Dennis ohne Chance

Worrack und Brennauer enttäuschen: Keine Zeitfahr-Medaillen

Das Gold im Teamzeitfahren zum WM-Auftakt wird nicht in die Länderwertung eingerechnet. Deshalb wartet der BDR weiter auf die ersten Medaillen bei der WM in Innsbruck. Trixi Worrack und Lisa Brennauer verpassen im Einzelzeitfahren deutlich …
Worrack und Brennauer enttäuschen: Keine Zeitfahr-Medaillen

Schachmann jubelt und freut sich über belgische Hymne

Gold im Teamzeitfahren: Besser hätte für den Quick-Step-Radprofi Maximilian Schachmann die WM in Innsbruck nicht beginnen können. Im Einzelrennen gegen die Uhr könnte am Mittwoch wieder die Stunde des Berliner Senkrechtstarters schlagen.
Schachmann jubelt und freut sich über belgische Hymne

Goldener WM-Start für Worrack und Schachmann

Senkrechtstarter Maximilan Schachmann macht weiter Schlagzeilen: Zum Auftakt der WM holte der Berliner mit seinem Quick-Step-Team Gold im Mannschafts-Zeitfahren. Davor hatte Trixi Worrack ihren fünften WM-Titel perfekt gemacht.
Goldener WM-Start für Worrack und Schachmann

Beim Teamzeitfahren rechnet Schachmann mit Medaille

Zum vorerst letzten Mal findet die WM im Teamzeitfahren im Rahmen der Straßen-Titelkämpfe statt. Zum Auftakt des achttägigen Championats in Innsbruck haben heute auch Tony Martin mit Katusha-Alpecin und Maximilian Schachmann mit Quick-Step …
Beim Teamzeitfahren rechnet Schachmann mit Medaille

Schachmann wechselt von Quick-Step zu Bora-hansgrohe

Das Rad-Team Bora-hansgrohe mit dem dreimaligen Weltmeister Peter Sagan holt Verstärkung. In der nächsten Saison fährt ein deutscher Senkrechtstarter für die Mannschaft aus Bayern.
Schachmann wechselt von Quick-Step zu Bora-hansgrohe

Simon Yates holt Vuelta-Sieg - Buchmann 12.

Simon Yates hat aus seiner Giro-Pleite gelernt. Der 26 Jahre alte Radprofi aus Großbritannien teilte sich seine Kräfte besser ein und gewinnt die 73. Vuelta souverän. Sein Zwillingsbruder Adam ist einer seiner wertvollsten Helfer.
Simon Yates holt Vuelta-Sieg - Buchmann 12.

Yates vor erstem Vuelta-Gesamtsieg - Pinot Tagessieger

Naturlandia (dpa) - Der Brite Simon Yates hat womöglich den vorentscheidenden Schritt zu seinem ersten Gesamtsieg bei der Spanien-Rundfahrt gemacht.
Yates vor erstem Vuelta-Gesamtsieg - Pinot Tagessieger

Wallays gewinnt 18. Vuelta-Etappe - Geschke gibt auf

Lleida (dpa) - Der belgische Radprofi Jelle Wallays hat seinen Ausreißversuch bei der Spanien-Rundfahrt gekrönt und den Sieg auf der 18. Etappe gefeiert.
Wallays gewinnt 18. Vuelta-Etappe - Geschke gibt auf

Radprofi Woods gewinnt 17. Vuelta-Etappe - Buchmann büßt ein

Balcon de Bizkaia (dpa) - Der Kanadier Michael Woods hat nach 157 Kilometern die schwere 17. Etappe der 73. Vuelta als Solist gewonnen.
Radprofi Woods gewinnt 17. Vuelta-Etappe - Buchmann büßt ein

Kristina Vogel im Rollstuhl stark: "Möchte ins Leben zurück"

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie und ohne Selbstmitleid in Angriff. Die Doppel-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr Freund und die weltweite Anteilnahme.
Kristina Vogel im Rollstuhl stark: "Möchte ins Leben zurück"

Australier Dennis gewinnt auch zweites Vuelta-Zeitfahren

Torrelavega (dpa) - Der ehemalige Stunden-Weltrekordler Rohan Dennis hat auch das zweite Einzelzeitfahren der 73. Spanien-Rundfahrt gewonnen. Der Australier gewann die 16. Etappe, ein Kampf gegen die Uhr über 32 Kilometer von Santillana del Mar nach …
Australier Dennis gewinnt auch zweites Vuelta-Zeitfahren

Nach Vogel-Drama: Was bedeutet eine Querschnittslähmung?

Berlin (dpa) - Nach einem Trainingsunfall im Juni ist die deutsche Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel querschnittsgelähmt. Ihr Rückenmark ist am siebten Brustwirbel durchtrennt.
Nach Vogel-Drama: Was bedeutet eine Querschnittslähmung?