Hamas übergibt Gaza-Grenzverwaltung an Palästinenserbehörde

Die Versöhnung der Palästinenserorganisationen Fatah und Hamas schreitet voran. Doch die Sorge vor einer Eskalation nach der Zerstörung eines Angriffstunnels durch Israel bleibt bestehen.
Hamas übergibt Gaza-Grenzverwaltung an Palästinenserbehörde

Hamas-Vertreter bekräftigt Ziel der Zerstörung Israels

Zwischen der radikal-islamischen Palästinenserorganisation Hamas und der gemäßigteren Fatah mag ein Frieden näher rücken - doch an Israel richtet der Gaza-Chef der Hamas unverändert blutrünstige Drohungen.
Hamas-Vertreter bekräftigt Ziel der Zerstörung Israels

Austritt der USA und Israels erschüttert die Unesco

Den angekündigten Austritt der USA und Israels hat die Unesco noch gar nicht verdaut, da wählt die UN-Kulturorganisation eine neue Spitze. Stichwahlen in Paris sollen entscheiden.
Austritt der USA und Israels erschüttert die Unesco

USA und Israel ziehen sich aus Unesco zurück

Paukenschlag in Paris: Die USA und Israel machen Ernst und kehren der UN-Kulturorganisation den Rücken. Spannungen gibt es schon seit Jahren. Das hat mit der Aufnahme Palästinas in die Unesco zu tun.
USA und Israel ziehen sich aus Unesco zurück

Hamas und Fatah einigen sich auf Abkommen zur Versöhnung

Es wäre das Ende eines zehnjährigen Bruderkriegs: Hamas und Fatah sind aufeinander zugegangen. Doch Versöhnungsversuche in der Vergangenheit sind immer wieder gescheitert. Offen ist jetzt noch die Zukunft des bewaffneten Arms der Hamas, der …
Hamas und Fatah einigen sich auf Abkommen zur Versöhnung

Hamas gibt Verwaltung von Gaza an Abbas-Regierung ab

Seit zehn Jahren sind die Palästinenser in Hamas und Fatah gespalten. Nun übergibt die radikal-islamische Hamas die Verwaltung im Gazastreifen an die Regierung unter Präsident Abbas. Doch werden sich beide Seiten wirklich einigen?
Hamas gibt Verwaltung von Gaza an Abbas-Regierung ab

Hamas will Gaza-Verwaltung abgeben

Die Hamas will die Verwaltung des Gazastreifens an Abbas übergeben. Damit könnte die jahrelange Spaltung der Palästinenser überwunden werden. Doch nach zahlreichen Fehlversuchen herrscht weiter Skepsis.
Hamas will Gaza-Verwaltung abgeben

Netanjahu legt Grundstein zu neuem Viertel im Westjordanland

Jerusalem (dpa) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat am Donnerstag den Grundstein für ein neues Viertel in der israelischen Siedlerstadt Beitar Illit im Westjordanland gelegt.
Netanjahu legt Grundstein zu neuem Viertel im Westjordanland

Gericht bestätigt Haftstrafe gegen israelischen Soldaten

Ein israelischer Soldat schießt im März 2016 in Hebron einem verletzten Attentäter in den Kopf. Seine Verurteilung sorgt für eine heftige Kontroverse. Jetzt entscheidet ein Berufungsgericht in Tel Aviv im Sinne der Anklage.
Gericht bestätigt Haftstrafe gegen israelischen Soldaten

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Die Polizei in Jerusalem wappnete sich gegen neue Konfrontationen bei den Freitagsgebeten am Tempelberg. In der Stadt blieb es zunächst ruhig. Im Westjordanland tötete die Armee einen palästinensischen Attentäter.
Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Hamas bleibt vorerst auf EU-Terrorliste

Luxemburg (dpa) - Die EU kann nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) ihre Strafmaßnahmen gegen die radikal-islamische Hamas bis auf Weiteres aufrecht erhalten. Ein vorangegangenes Urteil, in dem das untergeordnete EU-Gericht das …
Hamas bleibt vorerst auf EU-Terrorliste