Lafontaine nennt Bundesregierung „getreuen Vasallen der USA“
Politik

Lafontaine nennt Bundesregierung „getreuen Vasallen der USA“

Der ehemalige Linken-Chef macht USA und Nato für den russischen Angriffskrieg mitverantwortlich. Und teilt gegen die deutsche Politik aus: Die Grünen bezeichnet Lafontaine als „Kriegstreiber“.
Lafontaine nennt Bundesregierung „getreuen Vasallen der USA“
Oskar Lafontaine tritt aus der Linkspartei aus
Politik

Oskar Lafontaine tritt aus der Linkspartei aus

Es ist das Ende eines langen Streits: Lafontaine bricht mit der Linkspartei, die er vor rund 15 Jahren mitgegründet hat. Zudem beendet er seine politische Karriere.
Oskar Lafontaine tritt aus der Linkspartei aus

Oskar Lafontaine tritt aus der Linkspartei aus

Es ist das Ende eines langen Streits: Lafontaine bricht mit der Linkspartei, die er vor rund 15 Jahren mitgegründet hat. Zudem beendet er seine politische Karriere.
Oskar Lafontaine tritt aus der Linkspartei aus

Lafontaine schießt gegen Merkel - bis es zwischen ihm und Markus Lanz knallt

Im Gespräch mit Oskar Lafontaine kommt bei Markus Lanz die DDR-Vergangenheit von Angela Merkel auf die Agenda. Der ZDF-Moderator nimmt die Kanzlerin in Schutz.
Lafontaine schießt gegen Merkel - bis es zwischen ihm und Markus Lanz knallt

„Ist die SPD noch zu retten?“ - Lafontaine fordert Fusion mit Linkspartei

Lafontaine wünscht sich die Fusion von SPD und Linkspartei. Wie ernst ist es ihm mit dieser Forderung? Ehefrau Wagenknecht stellt sich dagegen.
„Ist die SPD noch zu retten?“ - Lafontaine fordert Fusion mit Linkspartei

Lafontaine träumt von der Fusion des linken Lagers

Ex-Parteichef Oskar Lafontaine bedauert den Untergang der SPD an der Urne und hat eine Idee, wie der Abwärtstrend gestoppt werden kann.
Lafontaine träumt von der Fusion des linken Lagers

Sahra Wagenknecht bei Anne Will: „Innerlich immer ausgebrannter“ - neue Forsa-Umfrage

Die Fraktionsvorsitzende der Linken, Sahra Wagenknecht, tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück. Bei „Anne Will“ sprach sie über die Krankheit. So wirkt sich ihr Rückzug auf die Linken aus.
Sahra Wagenknecht bei Anne Will: „Innerlich immer ausgebrannter“ - neue Forsa-Umfrage

Umfrage(n) mit Sprengkraft: Tritt Wagenknechts Bewegung bald zur Wahl an?

Sahra Wagenknecht will die Linke „nicht spalten“. Aber ihre Bewegung hat offenbar Lust auf Wahlteilnahmen. Und „Aufstehen“ könnte Konkurrenz wohl auch für die AfD sein.
Umfrage(n) mit Sprengkraft: Tritt Wagenknechts Bewegung bald zur Wahl an?

„Weiter unterstützen, aber...“: Wagenknecht sucht Hilfe für ihre Bewegung „Aufstehen“

Im August startete Sahra Wagenknechts „Aufstehen“ - nun sucht die Linke-Fraktionschefin „eigene Köpfe“ für die umstrittene Sammlungsbewegung.
„Weiter unterstützen, aber...“: Wagenknecht sucht Hilfe für ihre Bewegung „Aufstehen“

Wegen Chemnitz: Grünen-Chefin Baerbock lehnt Wagenknechts „Aufstehen“ ab

Sahra Wagenknecht möchte mit einer linken Sammlungsbewegung namens „Aufstehen“ Furore machen. Sogar Ex-Grünen-Chef Vollmer will sie unterstützen.
Wegen Chemnitz: Grünen-Chefin Baerbock lehnt Wagenknechts „Aufstehen“ ab

Nach Erdogan-Eklats: Lafontaine fordert klare Reaktion von Merkel

Recep Tayyip Erdogan sorgt einmal mehr für Aufregung. Ex-Linke-Chef Oskar Lafontaine sieht die Bundesregierung in der Pflicht - und kritisiert Kanzlerin Merkel scharf.
Nach Erdogan-Eklats: Lafontaine fordert klare Reaktion von Merkel