Barrikaden-Räumung schürt neuen Streit um Hambacher Forst

Die Räumung der Baumhäuser im Hambacher Forst ist nach dem Tod eines Journalisten vorerst gestoppt. Eine echte Ruhepause kehrt in dem Braunkohlerevier aber nicht ein. Weil Barrikaden auf den Waldwegen weggeräumt werden sollen, gibt es neuen Streit.
Barrikaden-Räumung schürt neuen Streit um Hambacher Forst

An diese Stellen können sich junge Demenzkranke wenden

Demenz bekommen vor allem ältere Menschen - je höher das Lebensalter, desto wahrscheinlicher ist eine Erkrankung. Mitunter sind aber auch jüngere Menschen betroffen. Das birgt besondere Herausforderungen für sie und ihre Angehörigen.
An diese Stellen können sich junge Demenzkranke wenden

Messe "Kind+Jugend" in Köln gestartet

Die "Kind+Jugend" wächst und wächst. In diesem Jahr rückt die internationale Messe neben der Sicherheit der Kleinsten auch die digitalen Helfer in den Mittelpunkt. Ein Kinderwagen mit Elektromotor gehört zu den Neuheiten.
Messe "Kind+Jugend" in Köln gestartet

Bei Kinderausstattung ist Eltern Sicherheit sehr wichtig

Die Sicherheit der Kleinsten wird bei vielen Eltern großgeschrieben. Bei Autositzen, Kinderwagen oder Möbeln darf es dafür auch ruhig etwas kosten. Auch digitale Helfer sind angesagt.
Bei Kinderausstattung ist Eltern Sicherheit sehr wichtig

Laschet: Kein Besuch mit Erdogan in Kölner Zentralmoschee

Staatsbesuchs in DeutschlandDüsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) wird nicht zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan die neue Kölner Zentralmoschee besuchen. Das teilte die Staatskanzlei …
Laschet: Kein Besuch mit Erdogan in Kölner Zentralmoschee

Große Ausstellung rund ums "Flanieren" in Bonn zu sehen

Viele Menschen haben es verlernt, das gemütliche Spazierengehen. Sie nehmen die Welt fast nur noch durchs Auto- oder Zugfenster wahr - als abstrakten grünen Streifen. Aber, so sagen Wissenschaftler: Es formiert sich eine Gegenbewegung.
Große Ausstellung rund ums "Flanieren" in Bonn zu sehen

Räumung im Hambacher Forst geht weiter

Kerpen (dpa) - Nach einer Nacht ohne Zwischenfälle im Hambacher Forst setzt die Polizei die Räumung der Baumhäuser von Braunkohlegegnern fort. "Die Nacht war komplett ruhig. Auch ein Punkkonzert am Montagabend verlief völlig friedlich", sagte ein …
Räumung im Hambacher Forst geht weiter

Polizei räumt im Hambacher Forst weitere Baumhäuser

Tag 5 der polizeilichen Räumung im Hambacher Forst: Am Montag nahm sich die Polizei das Baumhaus-Dorf "Gallien" vor. Die Debatte um den richtigen Zeitpunkt für den Kohle-Ausstieg geht aber weiter.
Polizei räumt im Hambacher Forst weitere Baumhäuser

Mein Freund beobachtet seine Nachbarn - darf er das?

Jeder wollte wohl schon mal wissen, was nebenan los ist. Ab wann macht man sich beim Beobachten der Nachbarn strafbar? Ein Experte erklärt, was erlaubt ist und was nicht.
Mein Freund beobachtet seine Nachbarn - darf er das?

"Spiegel": Kohleausstieg zwischen 2035 und 2038 geplant

Erst der Streit um den Hambacher Forst - jetzt ein Konflikt über den Zeitplan für das Ende der Kohleverstromung. In der Kohlekommission geht es hoch her. Ein Vorstoß des Co-Vorsitzenden Pofalla war anscheinend nicht abgesprochen.
"Spiegel": Kohleausstieg zwischen 2035 und 2038 geplant

Hartz-IV-Empfänger haben weiter zu wenig Geld für Strom

Die Strompreise sind in den vergangenen Jahren stark nach oben gegangen. Zwar wurden auch die Hartz-IV-Regelsätze aufgestockt, eine Analyse des Vergleichsportals Verivox zeigt aber, dass der Anteil für Strom oftmals lange nicht den Bedarf deckt.
Hartz-IV-Empfänger haben weiter zu wenig Geld für Strom