Fischsterben in der Oder: Neue Erkenntnisse zur Ursache – Vorgehen macht Experten ratlos
Panorama

Fischsterben in der Oder: Neue Erkenntnisse zur Ursache – Vorgehen …

Was ist die Ursache für das Fischsterben im deutsch-polnischen Grenzfluss Oder? Eine spezielle Algenart rückt immer mehr in den Fokus der Untersuchungen. Der News-Ticker.
Fischsterben in der Oder: Neue Erkenntnisse zur Ursache – Vorgehen macht Experten ratlos
Fischsterben in der Oder: Ein deutsch-polnisches Drama
Panorama

Fischsterben in der Oder: Ein deutsch-polnisches Drama

Dieses Ausmaß hat es laut Experten so noch nicht gegeben: Hunderte Tonnen toter Fische im Grenzfluss Oder. Doch wer für den Umweltschaden verantwortlich ist, bleibt auch nach zwei Expertenberichten unklar.
Fischsterben in der Oder: Ein deutsch-polnisches Drama

Polnische Experten: Giftige Alge war Grund für Fischsterben

Im Sommer setzte das große Fischsterben ein. Tonnenweise wurden tote Fische aus der Oder gefischt. Wie war es dazu gekommen?
Polnische Experten: Giftige Alge war Grund für Fischsterben

Umweltschützer protestieren mit Kanus gegen Oder-Ausbau

Jüngst war es in der Oder zu einem Massen-Fischsterben gekommen. „Um weiteren Katastrophen vorzubeugen, müssen wir gemeinsam den Oder-Ausbau beenden“, fordern Umweltschützer. Doch Polen pocht darauf.
Umweltschützer protestieren mit Kanus gegen Oder-Ausbau

Lemke will Oder wiederherstellen - Polen hält an Ausbau fest

Zwei Ministerinnen - zwei Meinungen: Deutschland und Polen zeigen ihre Differenzen beim Streitthema Oder-Ausbau offen. Bei der Ursachenforschung nach dem Fischsterben ziehen beide Länder aber an einem Strang.
Lemke will Oder wiederherstellen - Polen hält an Ausbau fest

Umweltministerin rechnet mit langfristigen Schäden für Oder

Ob die Oder sich nach dem großen Fischsterben wieder vollständig erholen kann, ist noch unklar. Die Umweltministerinnen von Deutschland und Polen wollen über die Ursachen der Katastrophe sprechen.
Umweltministerin rechnet mit langfristigen Schäden für Oder

Fischsterben in der Oder für viele Landtiere ungefährlich

Das Fischsterben in der Oder gibt weiter Rätsel auf. Die gute Nachricht: Nach nur wenigen Jahren könnte sich der Bestand erholt haben. Langfristig sehen Experten ein ganz anderes Problem.
Fischsterben in der Oder für viele Landtiere ungefährlich

Fischsterben mit gigantischem Ausmaß

Politiker, Institute und Verbände suchen nach der Umweltkatastrophe in der Oder nach Antworten. Im Umweltausschuss des Brandenburger Landtags geht es unter anderem um das Ausmaß der Katastrophe.
Fischsterben mit gigantischem Ausmaß

Mehr Hinweise auf Algengift als Grund für Fischsterben

Woran starben die Fische in der Oder? Wissenschaftler sehen den Verdacht gegen ein von Algen produziertes Gift erhärtet. Die Bundesregierung weist polnische „Fake News“-Vorwürfe zurück.
Mehr Hinweise auf Algengift als Grund für Fischsterben

160 Tonnen tote Fische in der Oder: Erster Hinweis auf mögliche Ursache für Fischsterben

Warum treiben tausende tote Fische in der Oder? Polen und Deutschland sind auf Ursachensuche. Eine Taskforce aus Experten arbeitet auf Hochtouren. Der News-Ticker.
160 Tonnen tote Fische in der Oder: Erster Hinweis auf mögliche Ursache für Fischsterben

Rätseln um das Fischsterben in der Oder: Experten tappen weiterhin im Dunkeln

Die Suche nach dem Grund für das Fischsterben in der Oder gestaltet sich schwierig. Gewässeranalysen des vorpommerschen Stettiner Haffs bleiben ohne erkennbares Ergebnis.
Rätseln um das Fischsterben in der Oder: Experten tappen weiterhin im Dunkeln