Rennfahrer-Club entzieht Piquet Ehrenmitgliedschaft
Sport

Rennfahrer-Club entzieht Piquet Ehrenmitgliedschaft

Der dreimalige Formel-1-Weltmeister Nelson Piquet verliert wegen der rassistischen Aussagen über Lewis Hamilton seine Ehrenmitgliedschaft beim Club der britischen Rennfahrer (BRDC).
Rennfahrer-Club entzieht Piquet Ehrenmitgliedschaft
„Zeit zu handeln“: Rassismus-Debatte vor Hamilton-Heimspiel
Sport

„Zeit zu handeln“: Rassismus-Debatte vor Hamilton-Heimspiel

Eine Debatte um Rassismus und Diskriminierung beschäftigt die Formel 1 vor dem Gastspiel in Silverstone. Betroffen von den Entgleisungen ist nicht nur Superstar Lewis Hamilton.
„Zeit zu handeln“: Rassismus-Debatte vor Hamilton-Heimspiel

Piquet entschuldigt sich und weist Rassismus-Vorwurf zurück

Nelson Piquet beleidigt Lewis Hamilton rassistisch. Der englische Superstar findet, es sei endlich „Zeit zu handeln“. Piquet entschuldigt sich - und fühlt sich fehlinterpretiert.
Piquet entschuldigt sich und weist Rassismus-Vorwurf zurück

Wirbel um Piquet-Entgleisung gegen Hamilton

Eine rassistische Entgleisung des dreimaligen Weltmeisters Nelson Piquet gegenüber Superstar Lewis Hamilton sorgt in der Formel 1 für Aufregung.
Wirbel um Piquet-Entgleisung gegen Hamilton

Renault bezahlt Ex-Pilot Piquet Entschädigung

Berlin - Der frühere Formel-1-Pilot Nelson Piquet jr. und dessen Vater Nelson Piquet sind nach dem Skandalrennen von Singapur offiziell rehabilitiert. Sie werden vom Rennstall entschädigt.
Renault bezahlt Ex-Pilot Piquet Entschädigung

FIA besteht auf Briatore-Bann

Paris/Berlin - Die FIA hält an der lebenslangen Sperre von Flavio Briatore fest. Der Automobil-Weltverband will Berufung gegen das Urteil der Pariser Richter einlegen.
FIA besteht auf Briatore-Bann

Renault erstattet Strafanzeige gegen Nelson Piquet jr.

Monza - Die Affäre um einen angeblichen Betrug beim Großen Preis von Singapur 2008 spitzt sich zu.
Renault erstattet Strafanzeige gegen Nelson Piquet jr.

Druck für Renault wird größer

Monza - In der Affäre um einen angeblichen Betrug des Formel-1-Teams Renault haben sich die Vorwürfe gegen den Rennstall erhärtet.
Druck für Renault wird größer