Umfrage zur Landtagswahl in Sachsen: AfD und CDU exakt gleichauf - …

Laut aktuellen Umfragen vor der Landtagswahl in Sachsen muss die CDU fürchten, von der AfD überholt zu werden. Die SPD kämpft um ein zweistelliges Ergebnis.
Umfrage zur Landtagswahl in Sachsen: AfD und CDU exakt gleichauf - SPD fällt immer weiter

Umfrage-Hammer in Thüringen: Nur seltsame Koalitionen möglich - …

Linke, SPD und Grüne kämen bei der Landtagswahl in Thüringen derzeit nicht mehr auf eine Mehrheit. Für die Bürger steht bei der Wahl vor allem die Asylpolitik im Vordergrund.
Umfrage-Hammer in Thüringen: Nur seltsame Koalitionen möglich - Asylpolitik für Bürger wichtigstes Thema

Merkels Unterstützer und Gegner: Von diesen Politikern hängt ihre Zukunft ab

Durch die Abwahl Volker Kauders verliert die Bundeskanzlerin Angela Merkel einen wichtigen Verbündeten. Wer steht eigentlich noch hinter der Kanzlerin? Und wer sind ihre Gegner?
Merkels Unterstützer und Gegner: Von diesen Politikern hängt ihre Zukunft ab

Es war noch schlimmer: ZDF-Mann findet Hetzjagd-Debatte absurd

Bei der Frage, ob sich in Chemnitz eine Hetzjagd abgespielt hat, sind sich Behörden uneins. ZDF-Reporter Michael Bewerunge findet: Die Vorfälle in Sachsen waren „noch Gravierender“.
Es war noch schlimmer: ZDF-Mann findet Hetzjagd-Debatte absurd

"Es gab keinen Mob“: Kretschmer übt Kritik an Berichterstattung

Michael Kretschmer will gegen Rechtsextremismus in Sachsen vorgehen. Er warnt aber auch vor Pauschalisierungen gegenüber Chemnitz. 
"Es gab keinen Mob“: Kretschmer übt Kritik an Berichterstattung

Pegida-Eklat: „Tagesthemen“-Kommentator warnt sächsischen Ministerpräsidenten

Weiter Aufregung um einen pöbelnden Pegida-Demonstranten aus dem LKA: Ein „Tagesthemen“-Kommentator spricht eine drastische Warnung für Sachsens Ministerpräsident aus.
Pegida-Eklat: „Tagesthemen“-Kommentator warnt sächsischen Ministerpräsidenten

Streit in Dresdner Asylheim eskaliert: Rund 50 Flüchtlinge greifen Polizei an

Ein Streit bei der Essensausgabe in einem Flüchtlingsheim in Dresden eskaliert. Rund 50 Asylbewerber griffen die Polizei an. 
Streit in Dresdner Asylheim eskaliert: Rund 50 Flüchtlinge greifen Polizei an