Junge-Union-Chef spricht von "Gleichschaltung" der CDU

Bei "Gleichschaltung" denkt man für gewöhnlich an die Nazis. Nun benutzt der neue Chef der Jungen Union das Wort mit Blick auf die CDU - und bekommt nicht nur von der Opposition ordentlich Schelte.
Junge-Union-Chef spricht von "Gleichschaltung" der CDU

Kramp-Karrenbauer verlangt mehr Geld für die Bundeswehr

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat Nachbesserungen beim Verteidigungshaushalt gefordert. Sie sagte in einem am Freitag vorab veröffentlichten Gespräch mit dem "Spiegel", Deutschland habe sich verpflichtet, den Anteil der …
Kramp-Karrenbauer verlangt mehr Geld für die Bundeswehr

Mandat für Bundeswehreinsatz in Afghanistan verlängert

Berichte über einen möglichen Teilabzug der US-Truppen aus Afghanistan haben in Deutschland und bei anderen Verbündeten Verärgerung ausgelöst. Die Bundeswehr soll im Land bleiben. Aus dem Bundestag kommen aber auch Warnungen an die Adresse von …
Mandat für Bundeswehreinsatz in Afghanistan verlängert

Prozess wegen Erdogan-Beleidigung: Deutscher will Freispruch

Die Prozesse gegen Peter Steudtner und Aret D. in der Türkei wurden vertagt - "Zermürbungstaktik" nennt Steudtner das. Er kann wegen der Terrorismusanklage bis heute seine Arbeit für Menschenrechtsorganisationen nur noch begrenzt machen.
Prozess wegen Erdogan-Beleidigung: Deutscher will Freispruch

Auch DSV-Alpin-Cheftrainer Berthold hört auf

Felix Neureuther hat mit den notwendigen Veränderungen im Deutschen Skiverband nichts mehr zu tun - und auch Mathias Berthold ist nur noch in einer kurzen Übergangsphase involviert. Der Cheftrainer gab am Donnerstag überraschend seinen Rücktritt …
Auch DSV-Alpin-Cheftrainer Berthold hört auf

Sahra Wagenknecht spricht über ihre Krankheit

Hat sich die Schillerndste der Linken, Sahra Wagenknecht, zuviel zugemutet, oder wurde ihr zu viel zugemutet? Die ausscheidende Linke-Vorsitzende hat sich über ihre gesundheitlichen Probleme geäußert.
Sahra Wagenknecht spricht über ihre Krankheit

CDU-Lob für CSU-Konzept zur Grundrente

Konzepte für die geplante Grundrente gibt es in der Koalition genug. Die CDU, die der SPD ein eigenes entgegengesetzt hat, begrüßt, dass nun auch die CSU eines vorgelegt hat. Doch beim zentralen Streitpunkt gibt es keine Annäherung.
CDU-Lob für CSU-Konzept zur Grundrente

Ski-Ass Neureuther - der Abschied eines Großen

Wenn Konkurrenten das Ende einer Karriere aufrichtig bedauern, war sie besonders. Felix Neureuther hat zwar nie Olympia-Gold geholt oder einen Einzeltitel bei Weltmeisterschaften gewonnen, die Menschen aber mit seiner Art für sich gewonnen. Nun hört …
Ski-Ass Neureuther - der Abschied eines Großen

Neuer JU-Chef Kuban wünscht sich Merz im Kabinett

Der neue Vorsitzende des Nachwuchses von CDU und CSU will die Mutterparteien treiben. Mit einer fulminanten und konservativ gefärbten Rede hat er die Junge Union überzeugt. Jetzt macht Kuban klar: Er will kein Leisetreter sein.
Neuer JU-Chef Kuban wünscht sich Merz im Kabinett

Das bringt der Wintersport am Sonntag

In Östersund endet die Biathlon-WM mit den spektakulären Massenstart-Rennen. In Andorra geht die tolle Karriere von Felix Neureuther zu Ende. Auch in den anderen Wintersportarten geht es um Siege und Preisgeld.
Das bringt der Wintersport am Sonntag

Unionsspitze beschwört Gemeinsamkeit und keilt gegen SPD

Nach dem Streit des vergangenen Jahres signalisieren CDU und CSU bei jeder Gelegenheit den Schulterschluss. Auch bei der Jungen Union. Besonders konservative Töne werden bejubelt.
Unionsspitze beschwört Gemeinsamkeit und keilt gegen SPD

"Zu viele Zweifel": Felix Neureuther beendet seine Karriere

Er hört tatsächlich auf. Seit Wochen spekulierten Fans, Medien, Kollegen und sogar Betreuer, ob Felix Neureuther auch im kommenden Winter noch mal um Podestplätze im Ski-Weltcup fährt. Die Antwort ist seit Samstag offiziell: nein. Aber ein Rennen …
"Zu viele Zweifel": Felix Neureuther beendet seine Karriere

Wolf Biermann will in Berlin bestattet werden

Berlin oder Hamburg? Wolf Biermann fällt die Entscheidung nicht leicht, in welcher der beiden Städte er den Rest seines Lebens verbringen soll. Das führt manchmal zu unangenehmen Situationen im Beisein seiner Frau.
Wolf Biermann will in Berlin bestattet werden

Erfolg vor CAS: Ski-Ass Luitz bekommt ersten Sieg zurück

Wochenlang musste Skirennfahrer Stefan Luitz damit zurechtkommen, dass ihm der erste Sieg im Weltcup aberkannt wurde. Am Freitag durfte er aber ein zweites Mal feiern: Vor dem höchsten Sportgericht bekam er recht, die Disqualifikation wurde …
Erfolg vor CAS: Ski-Ass Luitz bekommt ersten Sieg zurück

Bericht: Amri plante zuerst wohl Anschlag in Einkaufszentrum

Der Terroranschlag mit einem Lastwagen war für Anis Amri nur der Plan B. Ursprünglich wollte er zusammen mit anderen Islamisten eine Bombe an einem belebten Ort zünden. Das verhinderte - eher zufällig - die Polizei.
Bericht: Amri plante zuerst wohl Anschlag in Einkaufszentrum

EU-Vorsteuervergütung zügig stellen

Noch lässt der geplante Brexit viele Fragen offen. Ungeklärt ist auch, welche steuerrechtlichen Folgen der Austritt haben wird. Selbstständige und Freiberufler, die Umsatzsteuer in Großbritannien gezahlt haben, sollten Anträge zur Rückerstattung …
EU-Vorsteuervergütung zügig stellen

Scholz verweigert deutliche Erhöhung des Wehretats

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) muss sich auf eine deutlich geringere Erhöhung des Wehretats einstellen als gefordert.
Scholz verweigert deutliche Erhöhung des Wehretats

Ein Jahr im Innenministerium: Seehofer zieht Bilanz

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach seinem Amtsantritt als Bundesinnenminister will Horst Seehofer heute Bilanz ziehen. Der CSU-Politiker wird im Innenausschuss des Bundestages erklären, was er in den zurückliegenden zwölf Monaten angestoßen und vollendet …
Ein Jahr im Innenministerium: Seehofer zieht Bilanz

Shiffrin feiert Gesamt-Weltcup im Bett: "Schon verrückt"

US-Skistar Shiffrin ist selbst überrascht, freut sich aber über den unverhofft frühen Gewinn des Gesamt-Weltcups. Für die 23-Jährige ist es nach den Triumphen 2016/2017 und 2017/2018 die dritte große Kristallkugel. Doch ihr Erfolgshunger ist noch …
Shiffrin feiert Gesamt-Weltcup im Bett: "Schon verrückt"

Mehrheit fände Ende der großen Koalition nicht schlimm

Berlin (dpa) - Die große Koalition steht bei den meisten Deutschen nicht hoch im Kurs: 63 Prozent von ihnen fänden es nicht schlimm, wenn das Bündnis aus Union und SPD noch in diesem Jahr auseinanderbräche.
Mehrheit fände Ende der großen Koalition nicht schlimm