Am Ende lange Gesichter: Scholz hat bei „Illner“ nicht viel zu bieten – sogar Rufe nach Habeck werden laut
Politik

Am Ende lange Gesichter: Scholz hat bei „Illner“ nicht viel zu bieten …

Kanzler Olaf Scholz stellt sich bei Maybrit Illner fünf Bürgern, die sich Sorgen um ihre Zukunft machen. Doch viel hat der Kanzler nicht zu bieten. Am Ende gibt es lange Gesichter.
Am Ende lange Gesichter: Scholz hat bei „Illner“ nicht viel zu bieten – sogar Rufe nach Habeck werden laut
Scholz stellt sich Bürgerfragen: Studentin nimmt Kanzler in die Mangel - der weicht aus
Politik

Scholz stellt sich Bürgerfragen: Studentin nimmt Kanzler in die …

Olaf Scholz ist angesichts der diversen Krisen, die auch in die Haushalte ausstrahlen, nicht zu beneiden. Bei Maybrit Illner setzt sich der Kanzler direkt mit fünf Bürgern auseinander.
Scholz stellt sich Bürgerfragen: Studentin nimmt Kanzler in die Mangel - der weicht aus

Weber bei „Maybrit Illner“: „Deutschland ist Kriegsziel“ – Für Nouripour ist Bundeswehr nicht wehrfähig

Die Nato braucht 15.000 deutsche Soldaten. Omid Nouripour sieht bei „Maybrit Illner“ keine Wehrfähigkeit, für Manfred Weber ist Deutschland nun ein Kriegsziel. 
Weber bei „Maybrit Illner“: „Deutschland ist Kriegsziel“ – Für Nouripour ist Bundeswehr nicht wehrfähig

Alarm ums Gas: Klingbeil sagt „harte Monate“ voraus, Lindner „das Ende von Politik auf Pump“ 

Robert Habeck hat die zweite Alarmstufe für die Gasversorgung ausgerufen. Während Lars Klingbeil die Erfolge der Regierung skizziert, redet Christian Lindner Klartext.
Alarm ums Gas: Klingbeil sagt „harte Monate“ voraus, Lindner „das Ende von Politik auf Pump“ 

Deutschlands Rolle im Ukraine-Krieg: „Würde Kiew fallen, wäre weltweit der Eindruck, Deutschland ist schuld“

Maybrit Illner will die Rolle Erdogans im Ukraine-Krieg beleuchten. Manfred Weber sieht ein Versagen der deutschen Regierung, lobt aber Annalena Baerbock.
Deutschlands Rolle im Ukraine-Krieg: „Würde Kiew fallen, wäre weltweit der Eindruck, Deutschland ist schuld“

100 Tage Ukraine-Krieg im TV: AfD bleibt außen vor –Lauterbach als Talkshowkönig abgelöst

In den ersten 100 Tagen des Ukraine-Kriegs liefen 80 große Talkshows dazu im deutschen TV. Welche Partei am häufigsten dabei ist - und wer neuer Talk-„König“ ist: Eine Analyse.
100 Tage Ukraine-Krieg im TV: AfD bleibt außen vor –Lauterbach als Talkshowkönig abgelöst

Habeck zeigt bei „Maybrit Illner“ Ukraine-Reue – Deutschland hat „Bringschuld“

Bei Maybrit Illner hagelt es Kritik am Zickzack-Kurs von Bundeskanzler Olaf Scholz bei deutschen Waffenlieferungen an die Ukraine. Robert Habeck soll aufräumen.
Habeck zeigt bei „Maybrit Illner“ Ukraine-Reue – Deutschland hat „Bringschuld“

Ukraine-Krieg: Deutschland nicht in „völlig sicherer Position“? Lambrecht lässt bei „Illner“ aufhorchen

„Krieg in der Ukraine – Zeitenwende für Deutschland?“, hakt Maybrit Illner in ihrem Talk im ZDF zu dem Schlagwort von Olaf Scholz nach. Hat sich bislang wirklich so viel verändert? 
Ukraine-Krieg: Deutschland nicht in „völlig sicherer Position“? Lambrecht lässt bei „Illner“ aufhorchen

Ukraine-Botschafter wird bei „Illner“ sauer und verweigert Antwort - „Diese Frage ist so zynisch“

Maybrit Illner hat Covid, Theo Koll springt ein und setzt auf Sondierung statt auf Diskussion. Der Schwerpunkt der Sendung liegt auf dem Überblick zur Ukraine-Lage.
Ukraine-Botschafter wird bei „Illner“ sauer und verweigert Antwort - „Diese Frage ist so zynisch“

Scholz im ZDF bei „Illner“: Kanzler sucht weiter Putin-Kontakt - und gibt Deutschen ein Versprechen

Die Bundesregierung hat eine Aufstockung der Bundeswehr und Waffenlieferungen an die Ukraine angekündigt. Scholz stellte sich dazu den Fragen von Maybrit Illner.
Scholz im ZDF bei „Illner“: Kanzler sucht weiter Putin-Kontakt - und gibt Deutschen ein Versprechen

Bei Maybrit Illner: Scholz beklagt Selenskyjs „furchtbare“ Situation - und ringt um Antworten

An Tag acht des Krieges in der Ukraine stellt sich Bundeskanzler Olaf Scholz den drängenden Fragen im Interview mit Maybrit Illner im ZDF. 
Bei Maybrit Illner: Scholz beklagt Selenskyjs „furchtbare“ Situation - und ringt um Antworten