Italiens Außenminister tritt zurück

Rom - Der italienische Außenminister Giulio Terzi di Sant'Agata ist wegen eines andauernden Streits um zwei in Indien des Mordes angeklagte italienische Marinesoldaten zurückgetreten.
Italiens Außenminister tritt zurück

Berlusconi will Wirtschaftsminister werden

Rom - Berlusconi will vor allem eines: Montis Rückkehr an die Regierung verhindern. Er selbst sähe sich gerne als Wirtschaftsminister, der als Koalitionschef die Strippen zieht.
Berlusconi will Wirtschaftsminister werden

Monti ist zum Weitermachen bereit

Rom - Der zurückgetretene italienische Regierungschef Monti würde wieder antreten, wenn er gefragt würde. Und seine Chancen stünden nicht schlecht. Das geht aus jüngsten Umfragen hervor.
Monti ist zum Weitermachen bereit

Berlusconi macht Stimmung gegen Deutschland

Rom - Es riecht bereits nach Wahlkampf in Italien. Ex-Regierungschef Berlusconi arbeitet jedenfalls kräftig an seinem Comeback. Einen Buhmann hat er auch schon gefunden: Deutschland.
Berlusconi macht Stimmung gegen Deutschland

Merkel und Monti: Gemeinsam stark

Rom - Die Beschlüsse des EU-Gipfels sorgen für Zündstoff - doch Kanzlerin Angela Merkel betont bei einem Treffen mit Italiens Premier Mario Monti: Nur gemeinsam ist Europa stark.
Merkel und Monti: Gemeinsam stark

Hollande und Monti: Wachstum gegen die Krise

Rom - Frankreichs Staatschef Hollande und Italiens Regierungschef Monti sind auf einer Wellenlänge: Europa darf nicht nur sparen, sondern muss für Wachstum sorgen, will es aus der Krise herauskommen.
Hollande und Monti: Wachstum gegen die Krise

Syrien: Viele Tote bei Bombenanschlägen

Damaskus - In Syrien spitzt sich die Lage weiter zu. Bei zwei Bombenanschlägen in Aleppo starben mindestens 25 Menschen. Die Protesthochburg Homs liegt seit sieben Tagen unter Dauerbeschuss.
Syrien: Viele Tote bei Bombenanschlägen

IWF-Chefin fordert größeren Rettungsschirm

Berlin - Vor dem EU-Gipfel wird der Ruf nach einer Ausweitung des künftigen Euro-Rettungsschirm auf bis zu eine Billion Euro immer lauter. Kanzlerin Merkel will das verhindern.
IWF-Chefin fordert größeren Rettungsschirm

Druck auf Wulff wächst

Berlin - Eine Weile sah es so aus, als habe Bundespräsident Wulff das Schlimmste hinter sich. Doch jetzt wächst der Druck wieder an. Auch die Union fordert mehr Transparenz.
Druck auf Wulff wächst

Frankreich fährt Merkel in die Parade

Paris - Wenige Stunden vor dem Beginn eines neuen Krisentreffens zur europäischen Schuldenkrise ist Frankreich auf Konfrontationskurs zu Deutschland gegangen.
Frankreich fährt Merkel in die Parade