EZB hält das Geld billig - Leitzins bei null Prozent

Frankfurt/Main - Die Europäische Zentralbank (EZB) hält den Leitzins auf dem Rekordtief von null Prozent. EZB-Präsident Mario Draghi hatte Hoffnung auf eine Änderung der Geldpolitik bereits zuvor gedämpft.
EZB hält das Geld billig - Leitzins bei null Prozent

Draghi: Noch zu früh für Änderungen an EZB-Geldpolitik

Frankfurt/Main - EZB-Präsident Mario Draghi sieht noch keinen Anlass für ein Ende der ultralockeren Geldpolitik der Notenbank.
Draghi: Noch zu früh für Änderungen an EZB-Geldpolitik

Sparkassenpräsident: EZB-Politik bedroht gesellschaftlichen Zusammenhalt

Berlin - Die EZB-Politik bringe nicht nur die Altersvorsorge vieler Bundesbürger in Gefahr, kritisiert Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon. Immer weniger Menschen würden für die Zukunft vorsorgen.
Sparkassenpräsident: EZB-Politik bedroht gesellschaftlichen Zusammenhalt

Die Woche der Notenbanken: Wohin steuert die Geldpolitik?

Frankfurt - So viele Weichenstellungen in so kurzer Zeit gibt es selten: Binnen gut einer Woche haben sieben der wichtigsten Notenbanken der Welt ihre geldpolitischen Entscheidungen getroffen.
Die Woche der Notenbanken: Wohin steuert die Geldpolitik?

EZB-Vize rechtfertigt geldpolitisches Feuerwerk

Frankfurt/Main - Der Vizepräsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Vítor Constâncio, hat in einem ungewöhnlichen Schritt die jüngsten geldpolitischen Entscheidungen verteidigt.
EZB-Vize rechtfertigt geldpolitisches Feuerwerk

EZB-Präsident Draghi lässt den Euro fließen

Frankfurt/Main - EZB-Präsident Draghi will die Märkte im Kampf gegen die Mini-Inflation mit noch mehr Geld fluten. Ökonomen bezweifeln, ob die Maßnahme hilft - und ob sie überhaupt nötig ist.
EZB-Präsident Draghi lässt den Euro fließen

Verfall der Ölpreise alarmiert EZB

Berlin/Frankfurt - Freude bei den Verbrauchern, Sorge bei den Notenbankern: Der Absturz der Ölpreise könnte die schon gefährlich niedrige Teuerung weiter drücken.
Verfall der Ölpreise alarmiert EZB

EZB-Chef will mehr Macht für Brüssel

Amsterdam - Die EU-Kommission muss nach Ansicht des Chefs der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, mehr Macht bekommen. Nur so könne die Finanzkrise dauerhaft überwunden werden.
EZB-Chef will mehr Macht für Brüssel

Niedrige Inflationsraten: EZB will handeln

Sintra - Die gefährlich niedrige Inflation macht Europas Währungshütern Sorgen. EZB-Präsident Draghi stellt klar: Die Notenbank ist bei Bedarf zum Handeln bereit.
Niedrige Inflationsraten: EZB will handeln

Leitzins bleibt auf Rekordtief

Frankfurt/Main - Die Europäische Zentralbank (EZB) hält den Leitzins  im Euroraum wie erwartet auf dem Rekordtief von 0,25 Prozent.
Leitzins bleibt auf Rekordtief

Draghi: Märkte vertrauen dem Euro wieder voll

London - EZB-Chef Mario Draghi sieht deutliche Fortschritte auf dem Weg aus der Euro-Krise. Die schmerzhaften Reformen in den Krisenländern würden erste Früchte tragen.
Draghi: Märkte vertrauen dem Euro wieder voll