Anerkennung des Stölzinger Gebirges als Wolfsterritorium: Keine zusätzliche Hilfe für Schäfer
Kreisteil Rotenburg

Anerkennung des Stölzinger Gebirges als Wolfsterritorium: Keine …

Im Stölzinger Gebirge in Nordhessen hat sich eine Wölfin angesiedelt. Das hat vor allem für Schäfer Auswirkungen.
Anerkennung des Stölzinger Gebirges als Wolfsterritorium: Keine zusätzliche Hilfe für Schäfer
Meister seit 65 Jahren
Handwerk

Meister seit 65 Jahren

Martin Engelhardt, ein Urgestein des hessischen Backhandwerks feierte kürzlich in Malsfeld mit Familie, Freunden und Bekannten seinen 90. Geburtstag.
Meister seit 65 Jahren

Malsfelder brauen gutes Bier

Erst im Frühjahr diesen Jahres wurde die Hessische Löwenbier Brauerei mit je einer DLG-Goldmedaille für ihre Sorten Pilsner, „Brauer Schorsch’s Haustrunk“ und Hefe-Weizen prämiert und nun folgte die DLG-Auszeichnung „Preis der Besten“.
Malsfelder brauen gutes Bier

A 7: Unfall bei Melsungen - Frau schwer verletzt

Melsungen. Schwer verletzt wurde eine 36 Jahre alte Autofahrerin am Samstagmittag auf der A7 zwischen Malsfeld und Melsungen. Laut Polizei sei die 36-Jährige mit ihrem Wagen aus bislang ungeklärten Gründen ins Schleudern geraten.
A 7: Unfall bei Melsungen - Frau schwer verletzt

Mutter und Sohn sterben bei schwerem Unfall auf der A7 nahe Homberg

Homberg. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A7 zwischen Homberg (Efze) und Malsfeld sind am Freitagmorgen zwei Menschen getötet und zwei schwer verletzt worden. Die Autobahn ist wegen der Bergungsarbeiten derzeit noch teilweise gesperrt.
Mutter und Sohn sterben bei schwerem Unfall auf der A7 nahe Homberg

Unfall auf der B 83: Lastwagen kippte um

Unfall auf der B 83: Lastwagen kippte um

Unfall auf der B83: Lastwagen kippte um - Fahrer schwer verletzt

Malsfeld. Mit schweren Verletzungen musste am Freitagmittag ein 36-jähriger Körler nach einem Unfall mit einem Rettungshubschrauber ins Kasseler Klinikum geflogen werden.
Unfall auf der B83: Lastwagen kippte um - Fahrer schwer verletzt

Ziegen stoppen Züge für 40 Minuten

Malsfeld. Freilaufende Ziegen haben auf der Bahnstrecke zwischen Kassel und Fulda für Verspätungen gesorgt. Die Tiere liefen am Montag bei Malsfeld (Schwalm-Eder-Kreis) auf die Schienen, berichtete die Bundespolizei in Kassel gestern.
Ziegen stoppen Züge für 40 Minuten