Verhandlung um mögliches Verbrenner-Aus zieht sich
Wirtschaft

Verhandlung um mögliches Verbrenner-Aus zieht sich

Die Verhandlungen über das Aus für Verbrennungsmotoren bleiben kontrovers. Während laufender EU-Gespräche findet auch die deutsche Bundesregierung eine geeinte Position. Jetzt muss sie noch die anderen EU-Länder davon überzeugen.
Verhandlung um mögliches Verbrenner-Aus zieht sich
EU: Einigung auf schnelleren Ausbau erneuerbarer Energie
Wirtschaft

EU: Einigung auf schnelleren Ausbau erneuerbarer Energie

Die Umsetzung des EU-Klimapakets nimmt an Fahrt auf. Wirtschaftsminister Habeck mahnt zugleich zur Solidarität, um Gas-Knappheit im Winter zu vermeiden. Konkrete Zusagen kommen nur schleppend.
EU: Einigung auf schnelleren Ausbau erneuerbarer Energie

Habeck setzt bei Gas-Krise auf europäische Solidarität

Die durch den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine ausgelöste Gas-Krise betrifft viele Länder erheblich. Der Wirtschaftsminister setzt zur Lösung auf den Gemeinschaftssinn in Europa.
Habeck setzt bei Gas-Krise auf europäische Solidarität

Breite Unterstützung für Kandidatenstatus für Ukraine

Mit dem Kandidatenstatus für die Ukraine könnte ein klares Signal für die Unterstützungsbereitschaft aus Europa gesendet werden. Die Entscheidung wird Ende der Woche auf dem EU-Gipfel fallen.
Breite Unterstützung für Kandidatenstatus für Ukraine

Selenskyj: Ukraine ist de facto schon EU-Mitglied

Die Ukraine habe bereits durch ihr Handeln gezeigt, „dass sie die europäischen Kriterien erfüllt“, sagt Präsident Selenskyj. Und warnt vor Putin - ohne ihn beim Namen zu nennen.
Selenskyj: Ukraine ist de facto schon EU-Mitglied

Insolventer Flughafen Hahn stellt Personal ein

Der Airport Hahn ist insolvent. Dennoch hat er mehrere neue Mitarbeiter eingestellt und sucht immer noch Personal. Zugleich beschäftigt sich die Staatsanwaltschaft weiter mit dem Hahn.
Insolventer Flughafen Hahn stellt Personal ein

Asyl: Streit zwischen deutschsprachigen Innenministern

Der eine spricht über „Schlepper-Marketing“, der andere sieht eine Verantwortung für Geflüchtete. Bei einem Treffen in Hessen geraten vor allem die Innenminister Luxemburgs und Österreichs aneinander.
Asyl: Streit zwischen deutschsprachigen Innenministern

Innenministerin Faeser für mehr Schutz vor Desinformation

Gezielte Desinformations-Kampagnen überschwemmen immer wieder das Netz. Manche sind staatlich organisiert, etwa aus Russland. Die Innenministerin will mit Amtskollegen nun Strategien dagegen ausloten.
Innenministerin Faeser für mehr Schutz vor Desinformation

Innenministerin für mehr Schutz vor gezielter Desinformation

Im Kampf gegen Kampagnen zur Desinformation hat sich Bundesinnenministerin Nancy Faser (SPD) für die Vermittlung von mehr Medienkompetenz ausgesprochen. Faeser sagte zu Beginn eines Treffens der deutschsprachigen Innenministerinnen und Innenminister …
Innenministerin für mehr Schutz vor gezielter Desinformation

EuGH: Online-Händler müssen meist über Garantie informieren

Weil ein Online-Shop keine ausreichenden Angaben zur Hersteller-Garantie machte, klagte ein Konkurrent. Aber sind Händler im Netz dazu überhaupt verpflichtet? Mit dieser Frage beschäftigte sich nun der EuGH.
EuGH: Online-Händler müssen meist über Garantie informieren

Inflationsrate in Eurozone steigt auf 7,4 Prozent

Auf einen Rekordwert folgt der nächste: Die steigenden Preise, vor allem im Energiesektor, treiben die Inflationsrate im Euroraum auf ein Allzeithoch seit Einführung der Gemeinschaftswährung.
Inflationsrate in Eurozone steigt auf 7,4 Prozent

EU: Keine Entscheidung über Öl-Embargo gegen Russland

Die Energieabhängigkeit der EU von Russland müsse reduziert werden, sagt EU-Außenbeauftragte Josep Borrell. Zum Beschluss eines russischen Öl-Embargos konnten sich die EU-Außenminister jedoch nicht druchringen.
EU: Keine Entscheidung über Öl-Embargo gegen Russland

Neue Tipps zum Wandern mit Herz und Kultur

Esch in Luxemburg ist europäische Kulturhauptstadt 2022, der Lech ein wilder, die Mosel ein eher beschaulicher Fluss - was sie eint? Sie alle bieten neue Angebote für Wanderer und Outdoor-Freunde.
Neue Tipps zum Wandern mit Herz und Kultur

Georges Christen: Der Mann, der Pfannen zusammenrollt

Der Luxemburger ist einer der stärksten Männer der Welt: 26 Einträge ins Guinnessbuch der Rekorde hat er. In wenigen Sekunden zerreißt er Telefonbücher oder verbiegt dicke Nägel.
Georges Christen: Der Mann, der Pfannen zusammenrollt

 Tatort-Schauspieler Wolfram Koch saß mit Corona in Luxemburg fest

Bevor der Frankfurter Tatort-Schauspieler Wolfram Koch seinen 60. Geburtstag feiern kann, wird er durch Corona auf die Probe gestellt. Neun Tage lang sitzt er in Luxemburg fest.
 Tatort-Schauspieler Wolfram Koch saß mit Corona in Luxemburg fest

Adler verschiebt Jahresabschluss - Kurs bricht ein

Unangenehme Überraschung beim Immobilienkonzern Adler. Das Unternehmen veröffentlicht seine Jahresbilanz später als geplant. Das hat eine pikante Vorgeschichte.
Adler verschiebt Jahresabschluss - Kurs bricht ein

13 afrikanische Länder von Corona-Risikoliste gestrichen

Während sich Omikron in Europa immer noch stark ausbreitet, stehen viele afrikanische Länder inzwischen besser da. Eine Reihe von ihnen gilt daher ab Sonntag nicht mehr als Hochrisikogebiet. Darunter Südafrika, Kenia und Tansania.
13 afrikanische Länder von Corona-Risikoliste gestrichen

Verdacht auf Untreue am Flughafen Hahn

Der Flughafen Hahn kommt nicht aus den Schlagzeilen. Es gibt dort Ermittlungen wegen des Verdachts auf Untreue, Betrug und Insolvenzverschleppung. Das höchste EU-Gericht fällt in anderer Sache ein Urteil. Derweil läuft die Suche nach Investoren …
Verdacht auf Untreue am Flughafen Hahn

30 grenzüberschreitende Studiengänge im Südwesten

Ein mehrsprachiges Studium an verschiedenen Orten mit Doppelabschluss - das geht, wenn man an der Universität der Großregion studiert. Der Uni-Verbund, den es seit 2008 gibt, wird immer weiter ausgebaut.
30 grenzüberschreitende Studiengänge im Südwesten

Österreich wird Hochrisikogebiet

Rein in den Pulverschnee der Alpen - für viele Kinder und ihre Familien ist dieser Wunsch wohl faktisch geplatzt: Mit Österreich gilt künftig auch das letzte Nachbarland wieder als Hochrisikogebiet.
Österreich wird Hochrisikogebiet