Neue Regierung im Krisenland Libanon gebildet
Politik

Neue Regierung im Krisenland Libanon gebildet

Kein Benzin, kein Strom, keine Medikamente: Der Libanon leidet unter einer schweren Wirtschaftskrise. Auf das Kabinett wartet eine gewaltige Aufgabe. Das Ausland will nur unter Bedingungen helfen.
Neue Regierung im Krisenland Libanon gebildet
Treibstoffkrise im Libanon spitzt sich weiter zu
Politik

Treibstoffkrise im Libanon spitzt sich weiter zu

Die Libanesen sind viel Leid gewohnt. Die aktuelle Wirtschaftskrise in dem Mittelmeerland schockiert aber selbst Menschen, die schon den Bürgerkrieg zwischen 1975 und 1990 erlebt haben.
Treibstoffkrise im Libanon spitzt sich weiter zu

Aktivisten: Israel greift Ziele der Hisbollah in Syrien an

Die israelische Luftwaffe hat laut Aktivisten Posten der libanesischen Schiitenmiliz Hisbollah in Syrien attackiert.
Aktivisten: Israel greift Ziele der Hisbollah in Syrien an

Mindestens 28 Tote bei Explosion im Libanon

Der Libanon erlebt die schwerste Wirtschaftskrise seiner Geschichte. Die Explosionskatastrophe im Hafen von Beirut vor rund einem Jahr verschärfte die Lage. Doch die Hiobsbotschaften reißen nicht ab.
Mindestens 28 Tote bei Explosion im Libanon

Hisbollah warnt vor Eskalation in Konflikt mit Israel

Nach einem Luftangriff aus Israel feuert die libanesische Schiitenmiliz Hisbollah Raketen auf israelisches Gebiet. Der Konflikt droht zu eskalieren.
Hisbollah warnt vor Eskalation in Konflikt mit Israel

Jahrestag der Explosion in Beirut - Geber sagen Geld zu

Die Explosion von Beirut hat tiefe Narben hinterlassen. Ein Jahr nach der Katastrophe ist die Küstenstadt und das von Krisen geschüttelte Land von einer Rückkehr zur Normalität noch weit entfernt.
Jahrestag der Explosion in Beirut - Geber sagen Geld zu

Fünf Tote bei bewaffneten Zusammenstößen im Libanon

Die schiitische Hisbollah kontrolliert ganze Stadtteile Beiruts und andere wichtige Gebiete des Libanon. Jetzt kamen bei Zusammenstößen mit sunnitischen Anwohnern mindestens fünf Menschen ums Leben.
Fünf Tote bei bewaffneten Zusammenstößen im Libanon

Beirut: Spuren der Hafen-Explosion noch immer tief

Vor einem Jahr zerstörte eine gewaltige Explosion Beiruts Hafen und umliegende Wohngebiete. Das Land rutscht immer tiefer in die Krise. Und die politische Elite? Versinkt in einem erbitterten Machtkampf.
Beirut: Spuren der Hafen-Explosion noch immer tief

Gericht: Abschiebung von Clan-Chef Miri war rechtswidrig

Die Bremer Innenbehörde hat sich eine deutliche Klatsche vom Verwaltungsgericht eingehandelt: Die Abschiebung des Clan-Chefs Ibrahim Miri 2019 war rechtswidrig.
Gericht: Abschiebung von Clan-Chef Miri war rechtswidrig

Welternährungsprogramm warnt vor Hunger

Konflikte, Klima, Covid-19, jetzt auch noch steigende Lebensmittelpreise: Das Welternährungsprogramm geht davon aus, dass 2021 270 Millionen Menschen hungern werden oder stark davon bedroht sind.
Welternährungsprogramm warnt vor Hunger

Wirtschaftskrise im Libanon verschärft sich weiter

Die Wirtschaftskrise im Libanon wächst sich mehr und mehr zu einer Versorgungskrise des Landes aus. Die Lira hat nun ein Allzeittief erreicht.
Wirtschaftskrise im Libanon verschärft sich weiter