K+S: Halde Hattorf darf erweitert werden

Hohenroda/Philippsthal. Das Regierungspräsidium Kassel hat den Antrag des Düngermittelherstellers K+S auf Erweiterung der Rückstandshalde am Standort Hattorf genehmigt.
K+S: Halde Hattorf darf erweitert werden
125 Jahre Kalibergbau: Festzug und Wandermarkt in Heringen - Teil 2
Heringen

125 Jahre Kalibergbau: Festzug und Wandermarkt in Heringen - Teil 2

Heringen. Ein Festumzug durch die Heringer Innenstadt bildete am Sonntag den Abschluss der Festwoche zum 125-jährigen Jubiläum des Kalibergbaus im Werra-Revier.
125 Jahre Kalibergbau: Festzug und Wandermarkt in Heringen - Teil 2

125 Jahre Kalibergbau: Umzug und Wandermarkt zum Abschluss der Festwoche

Heringen. Ein Festumzug durch die Heringer Innenstadt bildete am Sonntag den Abschluss der Festwoche zum 125-jährigen Jubiläum des Kalibergbaus im Werra-Revier.
125 Jahre Kalibergbau: Umzug und Wandermarkt zum Abschluss der Festwoche

125 Jahre Kalibergbau: Festzug und Wandermarkt in Heringen - Teil 1

Heringen. Ein Festumzug durch die Heringer Innenstadt bildete am Sonntag den Abschluss der Festwoche zum 125-jährigen Jubiläum des Kalibergbaus im Werra-Revier.
125 Jahre Kalibergbau: Festzug und Wandermarkt in Heringen - Teil 1

125 Jahre Kalibergbau: Festakt im Heringer Bürgerhaus

350 Gäste haben am Freitag bei einem Festakt im Bürgerhaus in Heringen die erste Beurkundung eines Kali-Fundes in der Region vor 125 Jahren gefeiert.
125 Jahre Kalibergbau: Festakt im Heringer Bürgerhaus

125 Jahre Kalibergbau an der Werra: Festakt mit 350 Gästen im Heringer Bürgerhaus

Heringen. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil sowie  die Ministerpräsidenten von Hessen und Thüringen waren die prominenten Gäste des Festakts zum 125-jährigen Bergbaujubiläum. 
125 Jahre Kalibergbau an der Werra: Festakt mit 350 Gästen im Heringer Bürgerhaus

Zünftige Kali-Gaudi mit Marilena, De Randfichten und der Freddy Pfister in Heringen

Heringen. De Randfichten, Marilena und Ex-Schürzenjäger Freddy Pfister sorgten am Donnerstag zur Kali-Gaudi im Heringer Bürgerhaus für zünftige Musik.
Zünftige Kali-Gaudi mit Marilena, De Randfichten und der Freddy Pfister in Heringen

Kali-Gaudi mit De Randfichten, Marilena und Ex-Schürzenjäger Freddy Pfister

De Randfichten, Marilena und Ex-Schürzenjäger Freddy Pfister sorgten zur Kali-Gaudi im Heringer Bürgerhaus für zünftige Musik.
Kali-Gaudi mit De Randfichten, Marilena und Ex-Schürzenjäger Freddy Pfister

Abend der offenen Ausbildung im K+S-Werk Werra

Im K+S-Ausbildungszentrum in Philippsthal konnten sich die Besucher bei Azubis und Ausbildern aus erster Hand über das Ausbildungsangebot und die einzelnen Ausbildungsberufe informieren.
Abend der offenen Ausbildung im K+S-Werk Werra

Festakt: 90 Jahre Ausbildung im Kaliwerk  Werra

Seit 90 Jahren werden im Kalibergbau im Werra-Revier Lehrlinge ausgebildet. Dieser runde Geburtstag der Ausbildung wurde mit einem Festakt in der Pilippsthaler Kreuzberghalle gefeiert. 
Festakt: 90 Jahre Ausbildung im Kaliwerk  Werra

Das Kalirevier feiert 125 Jahre Bergbautradition

Heringen. Mit einer Festwoche Anfang Oktober und vielen Veranstaltungen feiert das Kali-Revier 125 Jahre Bergbau im Werratal. Höhepunkt ist ein Festakt mit viel Prominenz. 
Das Kalirevier feiert 125 Jahre Bergbautradition

Zu wenig Wasser in der Werra: K+S stoppt Produktion auch am Standort Hattorf

Philippsthal. Aufgrund des anhaltend niedrigen Wasserstandes der Werra unterbricht der Düngemittelhersteller K+S ab dem heutigen Dienstag auch am Standort Hattorf die Produktion. 
Zu wenig Wasser in der Werra: K+S stoppt Produktion auch am Standort Hattorf

„Noch besser als gedacht“: K+S stellt erste Ergebnisse zur Haldenabdeckung vor

Hohenroda/Philippsthal.  Mit den ersten Ergebnissen  eines sogenannten Halbtechnischen Versuchs zur Haldenabdeckung sind die Verantwortlichen bei K+S durchaus zufrieden.
„Noch besser als gedacht“: K+S stellt erste Ergebnisse zur Haldenabdeckung vor

Trockenheit: K+S stoppt Produktion am Standort Wintershall

Heringen. Wegen der anhaltenden, extremen Trockenheit der vergangenen Monate wurde der K+S-Standort Wintershall in Heringen am Montagvormittag heruntergefahren und produziert bis auf Weiteres nicht mehr.
Trockenheit: K+S stoppt Produktion am Standort Wintershall

K+S verlängert Unterstützung für Bad Hersfelder Festspiele

Bad Hersfeld.  Der Düngemittelhersteller K+S hat seine Partnerschaft mit den Bad Hersfelder Festspielen um ein weiteres Jahr verlängert.
K+S verlängert Unterstützung für Bad Hersfelder Festspiele

Finnische Kommunalpolitiker aus Partnerstadt des Landkreises besuchten Kaliwerk Werra

Heringen. Finnische Kommunalpolitiker aus Partnerstadt des Landkreises haben Kaliwerk Werra besucht. 
Finnische Kommunalpolitiker aus Partnerstadt des Landkreises besuchten Kaliwerk Werra

André Bahn aus Ausbach ist neuer Betriebsratsvorsitzender im K+S-Werk Werra

Philippsthal. Der 49-jährige André Bahn aus Ausbach ist neuer Betriebsratsvorsitzender im K+S-Werk Werra. Er vertritt die Interessen von 4400 Kollegen. Sein Credo: Wir ziehen alle an einem Strang. 
André Bahn aus Ausbach ist neuer Betriebsratsvorsitzender im K+S-Werk Werra

Pläne für Erweiterung der K+S-Abraumhalde Hattorf liegen erneut öffentlich aus

Hohenroda/Philippsthal. Im Planfeststellungsverfahren zur Erweiterung der Abraumhalde des K+S-Standorts Hattorf werden die Antragsunterlagen erneut öffentlich ausgelegt.
Pläne für Erweiterung der K+S-Abraumhalde Hattorf liegen erneut öffentlich aus

Fünf Jahre nach Grubenunglück in Unterbreizbach: Staatsanwaltschaft ermittelt wieder

Unterbreizbach. Rund fünf Jahre nach einem Gasausbruch mit drei Toten in einer Kali-Grube im thüringischen Unterbreizbach hat die Staatsanwaltschaft Meiningen wieder die Ermittlungen aufgenommen.
Fünf Jahre nach Grubenunglück in Unterbreizbach: Staatsanwaltschaft ermittelt wieder

Kali- und Salzproduzent K+S startet mit Zuwächsen ins Jahr

Kassel/Philippsthal. Der Kasseler Kali- und Salzproduzent K+S ist gut ins neue Jahr gestartet. Umsatz und Gewinn sind gestiegen.
Kali- und Salzproduzent K+S startet mit Zuwächsen ins Jahr