Öltanker vor Jemens Küste kann jederzeit zerbrechen
Panorama

Öltanker vor Jemens Küste kann jederzeit zerbrechen

Der 45 Jahre alte Öltanker FSO Safer liegt seit Jahren mit einer Million Barrel Öl an Bord vor der Küste des Jemen. Jetzt bitten die Vereinten Nationen um Spenden für eine Rettungsaktion.
Öltanker vor Jemens Küste kann jederzeit zerbrechen
Waffenruhe im Jemen erneut um zwei Monate verlängert
Politik

Waffenruhe im Jemen erneut um zwei Monate verlängert

Während der Feuerpause im Jemen konnte die Bevölkerung aufatmen. Die Angriffe der Huthi-Rebellen über die Grenze nach Saudi-Arabien gingen zurück. Kann die Verlängerung den Konflikt weiter entspannen?
Waffenruhe im Jemen erneut um zwei Monate verlängert

Acht Tote bei Überschwemmungen im Jemen

Starker Regen und Überflutungen am Wochenende im Jemen: Mindestens acht Menschen sind dabei ums Leben gekommen.
Acht Tote bei Überschwemmungen im Jemen

Ex-Soldaten wollten als Söldner Geschäfte machen

Absurd oder geschäftstüchtig? Mit eigenen Söldnern wollen zwei Ex-Soldaten den Bürgerkrieg im Jemen entscheiden. Erfolglos, sie landen vor Gericht. Ganz so abwegig, wie es klingt, ist es aber nicht.
Ex-Soldaten wollten als Söldner Geschäfte machen

Verschwundene Kinder in Israel: Zwei Leichen bei Graböffnung

Ein schwerer Verdacht: Hunderte jemenitische Kinder sollen in den 50er Jahren unter falschen Vorspiegelungen ihren Eltern weggenommen worden sein. Nun wurde ein Grab geöffnet. Bringt es Gewissheit?
Verschwundene Kinder in Israel: Zwei Leichen bei Graböffnung

Schwimmende Zeitbombe: Vor Küste des Jemen droht eine Ölpest

Ein Tanker rostet vor sich hin - mit 1,1 Millionen Barrel Rohöl an Bord. Die Folgen einer Ölkatastrophe wären für Umwelt und Bevölkerung des Jemen verheerend. Die Vereinten Nationen versuchen, das Unglück abzuwenden.
Schwimmende Zeitbombe: Vor Küste des Jemen droht eine Ölpest

Wendepunkt im Jemen: Präsident Hadi gibt die Macht ab

Kritiker sahen im jemenitischen Präsidenten Hadi eine Marionette Saudi-Arabiens und eine Hürde auf dem Weg zum Frieden im Land. Nun tritt der 76-Jährige ab. Die Chance auf Friedensverhandlungen steigt.
Wendepunkt im Jemen: Präsident Hadi gibt die Macht ab

Angriffe gehen trotz Waffenruhe im Jemen offenbar weiter

Zum muslimischen Fastenmonat Ramadan bestand ein wenig Hoffnung, dass die Waffen im Jemen zumindest vorübergehend schweigen. Kaum ist die Waffenruhe in Kraft, werfen die Beteiligten sich gegenseitig Verstöße vor.
Angriffe gehen trotz Waffenruhe im Jemen offenbar weiter

Waffenruhe im Jemen: Hoffnung auf Pause der Gewalt

Im Jemen tobt seit Jahren ein Bürgerkrieg mit vielen zivilen Opfern. Jetzt hoffen Hilfsorganisationen und internationale Beobachter, dass eine neu vereinbarte Waffenruhe Fortschritte bringt.
Waffenruhe im Jemen: Hoffnung auf Pause der Gewalt

Waffenruhe im Jemen weckt Hoffnung auf Ende der Gewalt

Kurz vor dem muslimischen Fastenmonat Ramadan keimt zumindest vorübergehend Hoffnung auf ein Ende der Gewalt im Jemen auf. In Riad haben innerjemenitische Gespräche über ein Ende des Konflikts begonnen.
Waffenruhe im Jemen weckt Hoffnung auf Ende der Gewalt

Formel-1-Chef: Wichtig für Modernisierung Saudi-Arabiens

Formel-1-Chef Stefano Domenicali hat die Austragung des umstrittenen Grand Prix in Saudi-Arabien auch nach dem Einschlag einer Rakete in Streckennähe verteidigt.
Formel-1-Chef: Wichtig für Modernisierung Saudi-Arabiens