Anschlag auf Synagoge geplant? 16-Jähriger verdächtig
Politik

Anschlag auf Synagoge geplant? 16-Jähriger verdächtig

Hat ein 16-jähriger Islamist aus Syrien am höchsten jüdischen Feiertag einen Terroranschlag auf die Synagoge in Hagen geplant? Ein ausländischer Geheimdienst warnte die deutschen Behörden. Der Jugendliche wird festgenommen.
Anschlag auf Synagoge geplant? 16-Jähriger verdächtig
Prozess um Terroranschläge von Paris gestartet
Panorama

Prozess um Terroranschläge von Paris gestartet

Die Terroranschläge vom 13. November 2015 beschäftigen Frankreich bis heute. In einem Mammutverfahren sollen nun zentrale Verdächtige zur Verantwortung gezogen werden.
Prozess um Terroranschläge von Paris gestartet

Länder fordern Taliban zum Ende der Militäroffensive auf

Seit dem Abzug der internationalen Truppen aus Afghanistan sind die radikal-islamistischen Taliban auf dem Vormarsch. Unter anderem Deutschland und die USA fordern nun ein Ende der Militäroffensive.
Länder fordern Taliban zum Ende der Militäroffensive auf

Islamismus: Seehofer verbietet Verein Ansaar - Razzien in zehn Bundesländern

Ansaar International stellt sich als humanitäres Hilfsprojekt dar - im Hintergrund gehe es dem Verein aber um Terror-Unterstützung, sagen die Sicherheitsbehörden.
Islamismus: Seehofer verbietet Verein Ansaar - Razzien in zehn Bundesländern

Bundesregierung will mehr Soldaten nach Mali schicken

Westafrika gilt als strategisch relevant, weil dort Islamisten aktiv sind und Migrationsrouten verlaufen. Die Bundesregierung will sich in Mali nun mehr engagieren.
Bundesregierung will mehr Soldaten nach Mali schicken

Taliban drohen mit «großem Krieg»

Die Frist für einen Abzug aller US-Streitkräfte aus Afghanistan rückt näher. Das beschäftigt auch die Taliban. Der Konflikt mit Afghanistans Regierung geht unvermindert weiter.
Taliban drohen mit «großem Krieg»

Verfassungsschützer: Staatliche Hilfen für Moscheegemeinden

Gehört der Islam zur Bundesrepublik? «Ja», sagt Stephan Kramer, Verfassungsschutzpräsident in Thüringen. Er fordert vom Staat mehr Unterstützung für muslimische Verbände und Gemeinden.
Verfassungsschützer: Staatliche Hilfen für Moscheegemeinden

Unionspolitiker wollen Islamisten das Handwerk legen

«Islamismus beschränkt sich nicht auf eine bestimmte Anzahl gewaltbereiter Gefährder», warnen Innenpolitiker der Union. Auch das Streben nach einer «Unterwerfung von Gesellschaft, Politik, Kultur und Recht unter islamische Normen» müsse unterbunden …
Unionspolitiker wollen Islamisten das Handwerk legen

Grüne legen Plan gegen islamistische Gefährder vor

Angriffe in Deutschland, in Frankreich, in Österreich: Eine Reihe islamistisch motivierter Attacken führt zu Sorge bei Bürgern und Behörden. Nun präsentieren die Grünen ihren Plan für den Kampf gegen den Terror.
Grüne legen Plan gegen islamistische Gefährder vor

Bartsch: Islamismuskritik nicht Rechten überlassen

Hamburg (dpa) - Linksfraktionschef Dietmar Bartsch fordert, dass sich die politische Linke kritischer mit Islamismus auseinandersetzt. «Wenn es um rechten Terror geht, sind wir Linken zurecht sehr konsequent», sagte Bartsch in einem Interview des …
Bartsch: Islamismuskritik nicht Rechten überlassen

Frankreich geht härter gegen radikalen Islamismus vor

Frankreichs Staatschef Macron hat einen stärkeren Kampf gegen «radikalen Islamismus» angekündigt. Das mutmaßlich terroristische Attentat gegen einen Lehrer hat die Debatte nun mächtig angefacht. Ein Minister spricht bereits von einer «Fatwa».
Frankreich geht härter gegen radikalen Islamismus vor