Erneut gefährliche Sicherheitslücken in Intel-Chips aufgedeckt

Es ist eine neuerliche Hiobsbotschaft: In den Chips von Intel klaffen laut einem Bericht des renommierten Computermagazins „c't“ neue gravierende Sicherheitslücken.
Erneut gefährliche Sicherheitslücken in Intel-Chips aufgedeckt

Mehr als 160 Unternehmen warnen vor Trumps Einreiseverbot

Washington - In den USA ansässige Unternehmen sind empört und stellen sich geschlossen gegen das geplante Einreiseverbot von Donald Trump. Das Dekret könnte verheerende Auswirkungen haben.
Mehr als 160 Unternehmen warnen vor Trumps Einreiseverbot

Offiziell: Intel kauft israelischen Autozulieferer Mobileye

Tel Aviv - Intel taucht in die Autobranche ein. Der Chip-Gigant aus den USA kauft das auf Kameras für Roboterwagen spezialisierte Unternehmen Mobileye aus Israel auf.
Offiziell: Intel kauft israelischen Autozulieferer Mobileye

Computer künftig mit Augen steuerbar

Las Vegas - Chiphersteller Intel will die nächste Phase der Bedienung von Computern & Co. einleiten: Geräte sollen in Zukunft per Winken und mit Augenbewegungen gesteuert werden können.
Computer künftig mit Augen steuerbar

VW forschungsintensivster Konzern der Welt

Wolfsburg - Wenn es aber um Forschungsausgaben geht, steht VW einer Analyse zufolge weltweit an der Spitze - und zwar auch über alle anderen Branchen hinweg. Das ist aber auch ein Risiko.
VW forschungsintensivster Konzern der Welt

Intel plant Einstieg in Smartphone-Markt

Santa Clara - Der Chip-Hersteller Intel ist der König der PC-Welt. Doch bei Smartphones und Tablet-Computern spielt er kaum eine Rolle - das soll sich ändern. Dafür nimmt Intel viel Geld in die Hand.
Intel plant Einstieg in Smartphone-Markt

Al-Kaida bezeichnet Tötung bin Ladens als "schwere Sünde"

Kairo - Das Terrornetzwerk Al-Kaida hat die Tötung von Osama bin Laden als “großen Fehler“ und “schwere Sünde“ der USA bezeichnet. Muslime werden in der Botschaft aufgefordert, Anschläge zu verüben.
Al-Kaida bezeichnet Tötung bin Ladens als "schwere Sünde"