Magath zum HSV-Chaos: Todt und Bruchhagen waren „die falsche …

Felix Magath hat gegenüber dem HSV schwere Vorwürfe erhoben: Der Verein mache seit Jahren „katastrophale Fehler“. Eine Rückkehr schließt er unter den derzeitigen personellen Umständen aus. 
Magath zum HSV-Chaos: Todt und Bruchhagen waren „die falsche Besetzung“

Beben beim HSV: Sportliche Leitung komplett weg

Der Hamburger SV hat Vorstandsboss Heribert Bruchhagen und Sportchef Jens Todt freigestellt. Bernd Hoffmann übernimmt als Chef des Aufsichtsrates die Macht beim Tabellenvorletzten.
Beben beim HSV: Sportliche Leitung komplett weg

HSV-Chef Bruchhagen: Abstieg wäre „eine Katastrophe“

Hamburg - Heribert Bruchhagen sieht einen möglichen Abstieg des Hamburger SV aus der Bundesliga nicht als Chance für einen Neustart.
HSV-Chef Bruchhagen: Abstieg wäre „eine Katastrophe“

TV: Calmund wird Bruchhagen-Nachfolger bei Sky

München - In der Sky-Expertenrunde des Münchner Bezahlsenders wird künftig offenbar eine altbekanntes Gesicht zu sehen sein: Reiner Calmund soll Nachfolger von Heribert Bruchhagen werden.
TV: Calmund wird Bruchhagen-Nachfolger bei Sky

HSV-Boss dementiert Treffen mit Bruchhagen

Hamburg - Hat sich HSV-Investor Klaus-Michael Kühne mit Heribert Bruchhagen getroffen oder nicht? Aufsichtsrats-Chef Karl Gernandt dementiert Meldungen über ein Gespräch.
HSV-Boss dementiert Treffen mit Bruchhagen

HSV: Aufsichtsrat traf sich offenbar mit Bruchhagen

Hamburg - Der Tabellenvorletzte Hamburger SV kommt auch nach dem ersten Saisonsieg in der Bundesliga nicht zur Ruhe. Vertreter des Aufsichtsrats der Hanseaten haben sich in der Vorwoche offenbar mit Heribert Bruchhagen (68) getroffen.
HSV: Aufsichtsrat traf sich offenbar mit Bruchhagen

Bruchhagen wird TV-Experte

Unterföhring - Heribert Bruchhagen wird sich künftig mit Lothar Matthäus auseinandersetzen. Der langjährige Klub-Boss von Eintracht Frankfurt steigt als TV-Experte ein.
Bruchhagen wird TV-Experte

Bruchhagen: "Außenseiterchance auf Klassenerhalt"

Frankfurt/ Main - Eintracht Frankfurt hat den Klassenerhalt nicht mehr in der eigenen Hand. Aber Vorstandschef Heribert Bruchhagen gibt sich optimistisch. 
Bruchhagen: "Außenseiterchance auf Klassenerhalt"

Trotz Punkt gegen Bayern: Bruchhagen äußert "Bedauern"

Frankfurt/Main - In die Freude über das überraschende 0:0 von Eintracht Frankfurt gegen Rekordmeister Bayern München mischte sich bei Frankfurts Vorstandsboss Heribert Bruchhagen auch die Sorge um die Entwicklung der Bundesliga.
Trotz Punkt gegen Bayern: Bruchhagen äußert "Bedauern"

Veh kehrt wohl als Trainer nach Frankfurt zurück

Frankfurt - Zurück in die Zukunft lautet das Motto bei Eintracht Frankfurt. Die Hessen holen wohl Armin Veh als Trainer zurück. Nächste Woche soll der Deal fixiert werden.
Veh kehrt wohl als Trainer nach Frankfurt zurück

Werders Filbry übernimmt Bruchhagens Position bei DFL

Frankfurt/Main - Nach dem freiwilligen Abschied von Frankfurts Vorstandsboss Heribert Bruchhagen aus dem Ligavorstand der DFL übernimmt Klaus Filbry dessen Posten. Der Bremer bleibt mindestens bis 2016.
Werders Filbry übernimmt Bruchhagens Position bei DFL

WM 2022: Bruchhagen ist für zeitgleichen Ligapokal

Frankfurt - Heribert Bruchhagen glaubt, dass die Winterpause während einer möglichen Winter-WM 2022 zu lang geraten könnte und hat dafür einen speziellen Lösungsvorschlag. 
WM 2022: Bruchhagen ist für zeitgleichen Ligapokal

Allofs kontert Kritik der Liga

Wolfsburg - Die Entwicklung der Transfersummen im Fußball ist rasant - trotz des Financial Fair Play. Kritik am Transfer von Andre Schürrle kontert Klaus Allofs energisch.
Allofs kontert Kritik der Liga

Bruchhagen: Immer mehr für "die da oben"

Frankfurt - Vorstandsboss Heribert Bruchhagen von Eintracht Frankfurt befürchtet, dass sich die großen Drei der Bundesliga bald noch mehr vom Rest abnabeln werden.
Bruchhagen: Immer mehr für "die da oben"

Bayern schlampig: Pep schwitzt - Bruchhagen tobt

Frankfurt/Main - Nach dem Bayern-Sieg gab es viele Diskussionen über strittige Schiedsrichter-Entscheidungen. Mario Götze saß über 90 Minuten draußen. Arjen Robben zunächst auch, doch der Oranje-Star bleibt gelassen.
Bayern schlampig: Pep schwitzt - Bruchhagen tobt

Bendtner-Transfer nach Frankfurt gescheitert

Frankfurt/Main - Seit Wochen bemühte sich Eintracht Frankfurt um Stürmer Nicklas Bendtner. Der dänische Nationalspieler stellte sich bei den Hessen sogar persönlich vor. Am Ende winkte der Bundesligist jedoch aus vielerlei Gründen ab.
Bendtner-Transfer nach Frankfurt gescheitert

Spanische Verhältnisse in der Bundesliga?

Frankfurt/Main - Die Bundesliga lebt von ihrer Spannung und wird wegen der Ausgeglichenheit oft als eine der stärksten Liga der Welt bezeichnet. Doch die Zeiten könnten sich ändern.
Spanische Verhältnisse in der Bundesliga?

"Wiesn und unser Fußball - beides attraktiv"

München - Die Stimmung in der Münchner Arena war ausgelassen wie im Bierzelt auf dem Oktoberfest. Bayern-Trainer Jupp Heynckes sieht Parallelen. Doch Karl-Heinz Rummenigge gibt den Mahner.
"Wiesn und unser Fußball - beides attraktiv"

Veh will "den Mist nicht mehr hören"

Aue/Frankfurt - Eintracht Frankfurt bleibt nach dem Sieg bei Erzgebirge Aue im Montagsspiel der Zweiten Liga weiter ungeschlagen auf Aufstiegskurs. Trainer Armin Veh ist dennoch sauer.
Veh will "den Mist nicht mehr hören"

Bei Armin Veh schrillen schon die Alarmglocken

Frankfurt - Nach der katastrophalen Abwehrvorstellung beim 1:1 gegen Mitabsteiger FC St. Pauli herrscht bei Armin Veh Alarmstufe Rot. Dabei erhöht er den Druck auf den Eintracht-Vorstand.
Bei Armin Veh schrillen schon die Alarmglocken