Griechenland: Untersuchung gegen Ex-Finanzminister
Politik

Griechenland: Untersuchung gegen Ex-Finanzminister

Athen - Hat ein früherer griechischer Finanzminister Verwandte aus einer Steuersünder-Liste gelöscht? Das Parlament sieht ausreichende Anzeichen dafür und setzt einen Untersuchungsausschuss ein.
Griechenland: Untersuchung gegen Ex-Finanzminister
Schlug Merkel Athen Euro-Referendum vor?
Politik

Schlug Merkel Athen Euro-Referendum vor?

Athen - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Griechenland angeblich ein Referendum über den Verbleib des Landes in der Eurozone vorgeschlagen. Die Bundesregierung dementiert umgehend, aber wortkarg.
Schlug Merkel Athen Euro-Referendum vor?

Venizelos übernimmt bei griechischen Sozialisten

Athen - Für die griechischen Sozialisten beginnt eine neue Ära. Finanzminister Venizelos ist der neue Chef und will die wegen der Finanzkrise politisch schwer angeschlagene Partei neu aufstellen.
Venizelos übernimmt bei griechischen Sozialisten

Athen arbeitet mühsam Sparforderungen ab

Athen - Brüssel macht Druck, Athen quält sich, Berlin dementiert. Dennoch halten sich Gerüchte über eine eingeplante Griechenlandpleite. Kann sich das Mittelmeerland noch aus dem Schuldensumpf ziehen?
Athen arbeitet mühsam Sparforderungen ab

Griechenland in der Zwickmühle

Athen - Die Beratungen der griechischen Regierung mit den Chefs der Parteien über die Rettung des vom Staatsbankrott bedrohten Euro-Landes sollen an diesem Montag fortgesetzt werden. Beobachter sprachen von einer Zwickmühle.
Griechenland in der Zwickmühle

Samaras lehnt weitere Reformen ab

Athen - Der Vorsitzende der konservativen griechischen Partei Neue Demokratie, Antonis Samaras, lehnt weitere von der Troika geforderte Sparmaßnahmen ab.
Samaras lehnt weitere Reformen ab

Griechenland erhält acht Milliarden Euro Hilfskredit

Brüssel - Unmittelbar vor der drohenden Staatspleite bekommt Griechenland wie erwartet die nächste Finanzspritze von acht Milliarden Euro. Die Euro-Finanzminister gaben am Dienstag in Brüssel die Nothilfe der Euro-Länder frei, sagten EU-Diplomaten.
Griechenland erhält acht Milliarden Euro Hilfskredit

Papademos: "Wir können es schaffen"

Athen - Griechenland steht vor einem schwierigen Neustart. Dennoch gibt sich der neue Regierungschef Papademos zuversichtlich, die Krise zu meistern. Aber er fordert dazu die Hilfe aller Griechen.
Papademos: "Wir können es schaffen"

Nächster Griechen-Eklat: Immer noch kein neuer Premier

Athen - Die Griechen schütteln ungläubig den Kopf: Ihrem Staat droht die Pleite, aber die Politiker feilschen in Endlos-Verhandlungen über einen neuen Regierungschef. Manchen bleibt da nur Galgenhumor.
Nächster Griechen-Eklat: Immer noch kein neuer Premier

Papandreou erklärt Rücktritt

Athen - Griechenlands Ministerpräsident Giorgos Papandreou hat seinen Rücktritt angekündigt. In einer TV-Ansprache sagte der sozialistische Regierungschef, Griechenland werde eine Regierung der nationalen Einheit erhalten.
Papandreou erklärt Rücktritt

Athen muss sparen, sonst gibt es kein neues Geld

Brüssel - Ohne Sparkurs und rasche Regierungsbildung gibt es kein Geld - das haben die Euro-Staaten Griechenland klar gemacht. Sorgenkind Italien kommt derweil unter schärfere Aufsicht.
Athen muss sparen, sonst gibt es kein neues Geld