Experte antwortet: ÖDP, Partei, Piraten und Co. - Lohnt sich eine …

Bei der Europawahl geht es plötzlich nicht mehr nur um die sechs großen deutschen Parteien. Aber lohnt sich eine Stimme für die „Kleinen“? Ein Politikwissenschaftler gibt Auskunft.
Experte antwortet: ÖDP, Partei, Piraten und Co. - Lohnt sich eine Stimme für die Kleinparteien?

Die Wahlprogramme der Parteien zur Europawahl 2019 - Wer stellt …

Was sagen die deutschen Wahlprogramme zur Europawahl 2019? Die Parteien und ihre wichtigsten Forderungen finden Sie hier im Überblick.
Die Wahlprogramme der Parteien zur Europawahl 2019 - Wer stellt welche Forderungen?

Millionen für die Gemütlichkeit: So will Aiwanger die bayrische Dorf-Wirtschaft retten

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger will Bayerns Dorfgasthäuser retten. Dafür macht er Millionenbeträge aus dem Staatshaushalt locker.
Millionen für die Gemütlichkeit: So will Aiwanger die bayrische Dorf-Wirtschaft retten

Aiwanger sieht Freie Wähler in zehn Jahren im Bundestag

Erstmals haben es die Freien Wähler zu einer Regierungsbeteiligung gebracht - in Bayern mit der CSU. Für Parteichef Aiwanger eine wichtige Etappe auf dem Weg zu einem noch größeren Ziel.
Aiwanger sieht Freie Wähler in zehn Jahren im Bundestag

Söder als Ministerpräsident wiedergewählt - mindestens einer stimmte nicht für ihn

Im bayerischen Landtag hat sich nach der Wahl einiges verändert. Markus Söder (CSU) will sich erneut zum bayerischen Ministerpräsidenten wählen lassen. Im News-Ticker erfahren Sie alles Wichtige.
Söder als Ministerpräsident wiedergewählt - mindestens einer stimmte nicht für ihn

Markus Söder bleibt bayerischer Ministerpräsident

23 Tage nach der CSU-Pleite bei der Landtagswahl kann Regierungschef Söder wieder lachen - auch ohne absolute Mehrheit. Im Parlament erhielt er dank der Freien Wähler genug Stimmen für die Wiederwahl.
Markus Söder bleibt bayerischer Ministerpräsident

CSU und Freie Wähler einigen sich auf Regierungsbündnis

Die politische Farbenlehre in Deutschland ist um eine Variante reicher: CSU und Freie Wähler haben sich auf die erste schwarz-orange Koalition verständigt. Nur die Parteigremien müssen noch zustimmen.
CSU und Freie Wähler einigen sich auf Regierungsbündnis

CSU und Freie Wähler wollen Koalition am Sonntag absegnen

Endspurt auf dem Weg zur ersten schwarz-orangen Regierung in Bayern: Am Sonntag soll die Koalition von CSU und Freien Wähler abgesegnet werden. Zuvor waren dafür nochmals längere Gespräche nötig.
CSU und Freie Wähler wollen Koalition am Sonntag absegnen

Analyse zur Landtagswahl: Wie die Wählerwanderung Bayern umkrempelte

Wie wurden die Grünen die Gewinner der Landtagswahl? Welche entscheidende Rolle haben Nichtwähler gespielt? Die Analyse der Wählerwanderung zeigt erstaunliche Hintergründe zur Wahl. 
Analyse zur Landtagswahl: Wie die Wählerwanderung Bayern umkrempelte

Freie Wähler und CSU reden erst mal übers Geld

Der Auftakt der Koalitionsverhandlungen in Bayern ist nicht nur eine Frage des Geldes. Mit einem Stillschweigeabkommen prüfen beide Parteien auch das nötige Vertrauen. Klar wird aber: Auch im reichen Bayern sind nicht alle Wünsche finanzierbar.
Freie Wähler und CSU reden erst mal übers Geld

Schwarz-Orange statt Schwarz-Grün: CSU wählt Freie Wähler

Die politische Farbenlehre dürfte schon bald um eine Variante reicher sein: In Bayern verhandeln ab Freitag CSU und Freie Wähler über das erste schwarz-orange Regierungsbündnis überhaupt. Kein Selbstläufer.
Schwarz-Orange statt Schwarz-Grün: CSU wählt Freie Wähler