Merkel bei Phoenix: Klare Antworten auf viele Fragen - eine ließ sie …

In der Sendung „Forum Politik“ musste Kanzlerin Angela Merkel eine Stunde lang zu diversen Themen Stellung nehmen. Die meisten Fragen beantwortete sie gewohnt sachlich, anderen wich sie aus.
Merkel bei Phoenix: Klare Antworten auf viele Fragen - eine ließ sie aber offen

Beckenbauer wehrt sich: Kein Stimmenkauf für WM 2006

Berlin - Franz Beckenbauer stellt in einem Interview klar, dass das nach Katar überwiesene Geld nicht für einen Stimmenkauf verwendet worden sei. Allerdings räumt er Fehler ein.
Beckenbauer wehrt sich: Kein Stimmenkauf für WM 2006

Trittin: „Herr Rösler lügt“

Berlin - Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin wirft Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) in der Schuldenkrise Unaufrichtigkeit vor. „Die Wahrheit ist: Herr Rösler lügt.“
Trittin: „Herr Rösler lügt“

Integrationsgipfel: Özoguz fordert konkrete Schritte

Berlin - Vor dem 5. Integrationsgipfel im Kanzleramt hat die stellvertretende SPD-Vorsitzende Aydan Özoguz “konkrete Schritte für das Regierungshandeln“ gefordert.
Integrationsgipfel: Özoguz fordert konkrete Schritte

Justizministerin will Verfassungsschutz umstrukturieren

Berlin - Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger fordert wegen der Terror-Serie der Zwickauer Neonazi-Zelle eine Umstrukturierung des Verfassungsschutzes.
Justizministerin will Verfassungsschutz umstrukturieren

Der Köhler-Rücktritt im Wortlaut

Berlin - Überraschend hat Bundespräsident Horst Köhler am Montag seinen Rücktritt erklärt. Lesen Sie hier den Wortlaut seiner Rücktrittserklärung:
Der Köhler-Rücktritt im Wortlaut

Das umstrittene Zitat, das zum Rücktritt führte

Berlin - Ein Interview im Deutschlandfunk sorgte in Regierungskreisen für große Empörung. Lesen Sie das umstrittene Zitat im Wortlaut.
Das umstrittene Zitat, das zum Rücktritt führte

Merkel beruhigt nach El-Kaida-Drohungen

Berlin - Angesichts neuer Terrordrohungen kurz vor der Bundestagswahl hat Kanzlerin Angela Merkel  versichert, es werde alles getan, um die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten.
Merkel beruhigt nach El-Kaida-Drohungen

Lieberknecht: Ära Althaus zu Ende

Erfurt - Sozialministerin Christine Lieberknecht erklärte die Ära Dieter Althaus in Thüringens CDU für beendet. Sie erklärte sich bereit, in einer möglichen CDU/SPD-Koalition seine Nachfolge als Regierungschefin anzutreten.
Lieberknecht: Ära Althaus zu Ende

Steinbrück erhöht Druck auf GM

Berlin - Bundesfinanzminister Peer Steinbrück hat sich in die stockenden Verhandlungen um einen Verkauf des Autobauers Opel eingeschaltet und den Druck auf den Mutterkonzern General Motors erhöht.
Steinbrück erhöht Druck auf GM

Italiens Außenminister: Regime im Iran nicht gefährdet

Rom - Der italienische Außenminister Franco Frattini hält es für unwahrscheinlich, dass die derzeitigen Proteste im Iran das  Mullah-Regime zu Fall bringen könnten.
Italiens Außenminister: Regime im Iran nicht gefährdet