Olympia 2018: Diese 154 Athleten treten in Pyeongchang für …

Im Februar steigen in Pyeongchang die 23. Olympischen Winterspiele. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, welche Athleten in Südkorea für Deutschland um Medaillen kämpfen.
Olympia 2018: Diese 154 Athleten treten in Pyeongchang für Deutschland an

Medien: Misshandlungen am Hamburger Olympiastützpunkt

Hamburg - Der Hamburger Olympiastützpunkt (OSP), eine von insgesamt 19 Kaderschmieden des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), ist von einem Skandal um monatelange Kindesmisshandlung erschüttert worden.
Medien: Misshandlungen am Hamburger Olympiastützpunkt

DOSB stimmt mit überwältigender Mehrheit für Reform

Magdeburg - Der DOSB hat einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Spitzensportreform getan. Dennoch stellt sich Präsident Alfons Hörmann noch auf viel Arbeit ein.
DOSB stimmt mit überwältigender Mehrheit für Reform

DOSB soll Talente früher suchen - Weniger Stützpunkte

Berlin - Wo sollen künftig die Medaillen herkommen? Der DOSB muss sich Gedanken über die Zukunft machen. Ein Strategiepapier soll die Basis für Veränderungen und neue Erfolge bilden.
DOSB soll Talente früher suchen - Weniger Stützpunkte

Hörmann: "Es gibt nichts, das man nicht hinterfragen muss"

Frankfurt am Main - Alfons Hörmann, Präsident des DOSB, hat zwei Tage nach Ende der Olympische Spiele in Rio de Janeiro besonders den erfolglosen Schwimm- und Fecht-Verbänden Druck gemacht.
Hörmann: "Es gibt nichts, das man nicht hinterfragen muss"

Zika-Virus belastet Rio-Spiele

Düsseldorf - Brasilien bleibt vor den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro nichts erspart. Neben den wirtschaftlichen Problemen kämpft das Land nun auch mit dem sich rasant ausbreitenden Zika-Virus.
Zika-Virus belastet Rio-Spiele

Bundestag beschließt Anti-Doping-Gesetz

Berlin - Die Politik sagt den Dopern den Kampf an. Mit einem entsprechenden Gesetz werden Strafen für schummelnde Sportler festgelegt. Noch muss aber eine Hürde überwunden werden.
Bundestag beschließt Anti-Doping-Gesetz

Hörmann: Keine Olympia-Gefahr durch DFB-Wirbel

Düsseldorf - Der DOSB will sich mit Hamburg für die Olympischen Spiele 2024 bewerben. Der Wirbel um die Vergabe der WM 2006 soll darüber keine Auswirkungen haben.
Hörmann: Keine Olympia-Gefahr durch DFB-Wirbel

Olympia 2024: Hamburg bekommt neuen Konkurrenten

Köln - Hamburg kämpft um die Austragung der Olympischen Sommerspiele 2024. Neben Rom, Budapest und Paris kandidiert nun noch eine weitere Großstadt für die Austragung.
Olympia 2024: Hamburg bekommt neuen Konkurrenten

Hambüchen trägt deutsche Fahne bei Europaspielen

Baku - Das Geheimnis um den deutschen Fahnenträger bei den ersten Europaspielen ist gelüftet: Fabian Hambüchen wird diese besondere Ehre zuteil. Der Turner ist begeistert.
Hambüchen trägt deutsche Fahne bei Europaspielen

Nicht nur Hauptstädte mit Chance bei Olympia-Bewerbung

Berlin - Der DOSB-Vorstandsvorsitzende Michael Vesper hält eine deutsche Olympia-Bewerbung für 2024 auch dann für aussichtsreich, falls Hamburg den Vorzug vor der Hauptstadt Berlin erhalten sollte.
Nicht nur Hauptstädte mit Chance bei Olympia-Bewerbung