Was passiert nach dem Diesel-Urteil?

Die Hamburger dürften die ersten sein. Auch anderswo sind Fahrverbote für dreckige Diesel möglich, die ein Urteil jetzt generell erlaubt. Viel mehr steht noch nicht fest - könnte sich aber bald klären.
Was passiert nach dem Diesel-Urteil?

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

Kölns Trainer Peter Stöger hat die Kritik von DFL-Geschäftsführer Christian Seifert am Abschneiden deutscher Mannschaften in der Europa League zurückgewiesen.
FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

DFL-Geschäftsführer Seifert: „Müssen Europa League ernster nehmen“

Sechs Niederlagen in sechs Spielen - so schlecht war die Bundesliga im internationalen Geschäft bisher noch nie. Geschäftsführer Christian Seifert mahnt mehr Ernsthaftigkeit an.
DFL-Geschäftsführer Seifert: „Müssen Europa League ernster nehmen“

Transfer-Wahnsinn: Seifert fordert „deutschen Weg“

Zum einen wettbewerbsfähig, zum anderen nicht die Bodenhaftung verlieren: DFL-Chef Christian Seifert kritisiert die heutigen Summen auf dem Transfermarkt und glaubt an einen alternativen Weg. 
Transfer-Wahnsinn: Seifert fordert „deutschen Weg“

DFL-Boss Seifert wettert gegen Ultras: „asoziales“ Verhalten

Frankfurt - Geschäftsführer Christian Seifert von der Deutschen Fußball Liga (DFL) verurteilt die jüngsten Verfehlungen verschiedener Ultra-Gruppen und fordert härtere Maßnahmen.
DFL-Boss Seifert wettert gegen Ultras: „asoziales“ Verhalten

Liga-Langeweile ist den Bayern egal - DFL-Boss in Sorge

Mönchengladbach - Die fünfte Meisterschaft in Serie ist für Bayern München nur noch Formsache. Die Langeweile in der Liga ist dem Rekordmeister egal.
Liga-Langeweile ist den Bayern egal - DFL-Boss in Sorge

Seifert: DFB-Pokal mit über 200 Teams vorstellbar

Berlin - DFL-Geschäftsführer Christian Seifert hält die Aufstockung des DFB-Pokals für eine gute Idee, eine WM mit mehr Teams aber nicht. 
Seifert: DFB-Pokal mit über 200 Teams vorstellbar

Bundesliga verzeichnet elften Umsatzrekord nacheinander

Köln - 2,6 Milliarden Euro hat die Fußball-Bundesliga der Saison 2014/15 umgesetzt - der elfte Rekord in Folge. Doch für die Zukunft reicht das nach Meinung von DFL-Chef Christian Seifert nicht.
Bundesliga verzeichnet elften Umsatzrekord nacheinander

Seifert: Bayern-Dominanz kein Stimmungskiller!

Frankfurt/Main - Es ist die scheinbar nie endende Diskussion: Ist Dominanz des FC Bayern nun gut oder schlecht für die Liga? Jetzt hat sich DFL-Chef Seifert deutlich ausgedrückt.
Seifert: Bayern-Dominanz kein Stimmungskiller!

DFL-Chef bei TV-Vermarktung ohne Angst vor England

Frankfurt/Main - Der neue TV-Vertrag soll der Bundesliga mehr Geld verschaffen. Dafür wird auch über neue Anstoßzeiten nachgedacht.
DFL-Chef bei TV-Vermarktung ohne Angst vor England

DFL: Umsatzrekorde für erste und zweite Bundesliga

Nürnberg - Die Liga der Weltmeister wächst weiter. Neue Umsatzrekorde für die erste und zweite Fußball Bundesliga. Im europäischen Wettbewerb ist allerdings noch Luft nach oben.
DFL: Umsatzrekorde für erste und zweite Bundesliga