Branchenschreck: Was ist dran am Tesla-Hype?

Als wertvollster Autohersteller ist Tesla ein Star der Finanzwelt. Aber auch technologisch bekommt das Unternehmen von Elon Musk ein immer größeres Gewicht. Etablierte Anbieter wie Volkswagen, BMW & Co. müssen achtgeben, nicht den Anschluss zu …
Branchenschreck: Was ist dran am Tesla-Hype?

Oberklasse-Hersteller im Rückwärtsgang

BMW, Audi und Mercedes-Benz bekommen die Corona-Krise in sehr ähnlicher Weise zu spüren und müssen beim Absatz kräftig einstecken. Immerhin auf einen Markt können sich alle drei aber verlassen.
Oberklasse-Hersteller im Rückwärtsgang

BMW-Absatz bricht um ein Viertel ein

München (dpa) - BMW hat im zweiten Quartal ein Viertel weniger Autos verkauft als 2019. Vor allem in Europa und Amerika brachen die Absätze massiv ein, während sie in Asien bereits wieder anzogen, wie der Konzern mitteilte.
BMW-Absatz bricht um ein Viertel ein

BMW will in Dingolfing jährlich 500.000 E-Antriebe bauen

In Niederbayern baut BMW die Antriebe für seine wachsende Elektroflotte. Die neuesten gehen nach China. Der Betriebsrat freut sich über neue, gut bezahlte Arbeitsplätze - und der Vorstandschef schont seine Kasse.
BMW will in Dingolfing jährlich 500.000 E-Antriebe bauen

VW und BMW mit deutlichem Absatzminus

Die Autohäuser geschlossen, die Kunden sitzen zu Hause fest: Für die Autobranche ist die Corona-Krise extrem belastend. Auch wenn das Geschäft im zweiten Quartal nicht komplett kollabierte - die Verkaufszahlen sehen mies aus.
VW und BMW mit deutlichem Absatzminus

BMW M3 und M4 kommen neu zum Jahreswechsel

Mit den sportlichen 3er-Topmodellen beschließt BMW in dieser Baureihe den Generationswechsel. Was ändert sich bei der Limousine M3 und dem Coupé M4?
BMW M3 und M4 kommen neu zum Jahreswechsel

Alpina mehrt des 3ers Muskel

Der Fahrzeughersteller Alpina aus dem Allgäu schickt mit B3 und D3s sehr sportliche Modelle auf Basis des BMW 3ers ins Rennen - noch vor dem Start des BMW M3.
Alpina mehrt des 3ers Muskel

BMW in der Corona-Krise: Absatz brutal eingebrochen - Münchner Autobauer streicht Tausende Stellen

Der Münchner Autobauer BMW hat in der Corona-Krise einen Stellenabbau von Tausenden Jobs beschlossen. Ohne betriebsbedingte Kündigung.
BMW in der Corona-Krise: Absatz brutal eingebrochen - Münchner Autobauer streicht Tausende Stellen

Update für den BMW M5

Wer es in der Mittelklasse im Limousinenformat ganz sportlich angehen lassen will, kann bei BMW zum M5 greifen. Der rollt nun vor allem optisch aufgefrischt in den Handel.
Update für den BMW M5

Corona-Krise: Dramatischer Exporteinbruch von mehr als 30 Prozent - auch Import zurückgegangen

Die Corona-Krise trifft die deutsche Wirtschaft schwer. Nun hat das Statistische Bundesamt schockierende Zahlen veröffentlicht.
Corona-Krise: Dramatischer Exporteinbruch von mehr als 30 Prozent - auch Import zurückgegangen

Neuer BMW 4er startet im Oktober

Die neue 4er Generation will BMW auch technisch stärker von der 3er Reihe abgrenzen. Ab Herbst startet der 4er zunächst als Coupé - Gran Coupé und Cabrio folgen etwas später.
Neuer BMW 4er startet im Oktober