Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz

Polizei schnappt mutmaßlichen Drogendealer auf der Kirmes

Ein mutmaßlicher Drogendealer ist der Polizei in der Nacht zum Samstag auf der Kirmes im Ludwigsauer Ortsteil Rohrbach ins Netz gegangen.

Wie Martin Schäfer, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Osthessen, auf Nachfrage unserer Zeitung mitteilte, informierten Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes die Beamten gegen 1.30 Uhr, dass sie einen jungen Mann mit Drogen erwischt hatten.

Die Sicherheitskräfte hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizeistreife fest. Bei dem mutmaßlichen Drogendealer handelt es sich laut Martin Schäfer um einen polizeibekannten 19-Jährigen aus Bad Hersfeld. Bei dem jungen Mann stellten die Polizeibeamten mehrere verkaufsfertige Tütchen mit insgesamt 14 Gramm Marihuana sicher.

Der Bad Hersfelder wurde von den Polizisten mit auf die Wache genommen und nach der Vernehmung auf freien Fuß gesetzt. Ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet.   jce

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare