Verunglückter Lkw

Hattenbacher Dreieck: Niederaulaer Wehr im Einsatz

+
Der verunglückte Laster an der Mittelleitplanke

Niederaula. Knapp 100 Liter ausgelaufenen Diesel-Kraftstoff sicherte die Feuerwehr Niederaula am Mittwochabend auf der Autobahn A7.

Die Wehr wurde gegen 20.30 Uhr alarmiert und fuhr zum Hattenbacher Dreieck. Beim Eintreffen stand ein Lkw am linken Rand der Autobahn und war in die Mittelleitplank geprallt. Die Einsatzkräfte banden den ausgelaufenen Kraftstoff, dichteten die Tanks ab und reparierten die Dieselleitung. Das restliche Diesel wurde aus den jeweils halbvollen Tank gepumpt und die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Autobahnmeisterei Alsfeld abgesichert.

Gegen 22.15 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr Niederaula beendet.

Kommentare