Vorfall in Bebra-Breitenbach

Feuerwehr im Einsatz: Benzingeruch mit Gas verwechselt

Bebra. Eine Verwechslung war Auslöser für einen Feuerwehreinsatz im Bebraer Stadtteil Breitenbach.

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstabend  kurz nach 23.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Hersfelder Straße. Eine Bewohnerin wollte im Haus Gasgeruch bemerkt haben. Unverzüglich hatten die 15 Bewohner des Hauses das Haus verlassen und sich davor versammelt. Bereits kurze Zeit später konnte Entwarnung gegeben werden. Bei einem im Hausflur stehenden Pocket-Bike war etwas Benzin ausgelaufen. Die Frau hatte diesen Geruch mit Gasgeruch verwechselt. Die Feuerwehr lüftete das Treppenhaus und die Bewohner konnten wieder in das Haus zurückkehren.

Rubriklistenbild: © Daniel Bockwoldt/dpa

Kommentare