1. Hersfelder Zeitung
  2. Thema
  3. Blaulicht

31-Jährigen geschlagen und beraubt

Erstellt:

Von: Mario Reymond

Kommentare

Ein 31 Jahre alter Mann aus Bad Hersfeld ist am vergangenen Montagabend um kurz nach 23 Uhr von drei bislang unbekannten Tätern attackiert, geschlagen und beraubt worden.

Faustschlag dpa
Mann in Bad Hersfeld geschlagen und beraubt © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Der Angriff auf den Mann ereignete sich auf der Dudenstraße in Bad Hersfeld vor einem Imbiss. Die Unbekannten schlugen dem Mann ins Gesicht und gegen den Oberkörper. Sie forderten ihn auf, ihnen sein Essen, sein Bargeld sowie seinen E-Scooter zu geben. Das tat der Bedrohte auch.

Mit ihrer Beute im Gesamtwert von etwa 500 Euro flüchteten die drei Angreifer vom Tatort. Der 31-Jährige erlitt Verletzungen. Er wurde zur medizinischen Behandlung ins Klinikum gebracht.

Von den drei männlichen Angreifern liegen Personenbeschreibungen vor. Einer – südländisches Erscheinungsbild – trug ein dunkles T-Shirt und eine kurze, dunkle Shorts. Ein weiterer Täter hatte ein weißes T-Shirt und eine dunkle Shorts an. Er hatte zudem eine schwarze Umhängetasche dabei.

Der dritte Angreifer war bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt und einer dunklen, langen Hose. Er hatte eine Plastiktüte in der Hand.

Zeugen, die den Angriff beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Hersfeld in Verbindung zu setzen. Die Rufnummer lautet 06621/9320. Hinweise werden auch über die Onlinewache unter polizei.hessen.de entgegengenommen.  rey

Auch interessant

Kommentare