WhatsApp will beliebte Funktion in Deutschland deaktivieren
Verbraucher

WhatsApp will beliebte Funktion in Deutschland deaktivieren

WhatsApp hat angekündigt, zukünftig in Deutschland eine beliebte Messenger-Funktion zu deaktivieren. Hintergrund könnte ein Patentstreit mit Blackberry sein.
WhatsApp will beliebte Funktion in Deutschland deaktivieren
Blackberry will es wissen: Klage gegen Facebook
Wirtschaft

Blackberry will es wissen: Klage gegen Facebook

Die Zeiten von Blackberry als Taktgeber im Smartphone-Markt sind längst vorbei. Doch aus dieser Zeit blieben viele Patente, die Geld bringen können. Blackberry zerrt jetzt Facebook vor Gericht.
Blackberry will es wissen: Klage gegen Facebook

Blackberry und Samsung dementieren Übernahme

Waterloo/Seoul - Samsung und Blackberry dementieren Berichte über Gespräche über eine Übernahme des kanadischen Smartphone-Pioniers durch die Südkoreaner. Es ist nicht das erste Mal, dass es entsprechende Spekulationen gibt.
Blackberry und Samsung dementieren Übernahme

Blackberry macht fiese Miese

Waterloo - Massive Abschreibungen und maue Verkäufe haben den angeschlagenen Smartphone-Pionier Blackberry noch tiefer in die Verlustzone gedrückt.
Blackberry macht fiese Miese

Blackberry streicht 4500 Jobs

Waterloo - Der kriselnde Smartphone-Anbieter Blackberry macht Ernst: Nach tiefroten Zahlen sollen tausende Arbeitsplätze gestrichen werden.
Blackberry streicht 4500 Jobs

Blackberry stellt neues Z30 vor

Waterloo - Blackberry baut die Modellpalette seiner Smartphones auf vier Geräte aus. Der Neuling Z30 bekam einen größeren Bildschirm verpasst.
Blackberry stellt neues Z30 vor

Blackberry-Hersteller RIM steigert Gewinn um 68 Prozent

Toronto - Der Blackberry-Hersteller Research in Motion (RIM) verzeichnet einen Gewinnsprung von 68 Prozent im letzten Quartal. Die positive Meldung hat angesichts der starken Konkurrenz besonderes Gewicht.
Blackberry-Hersteller RIM steigert Gewinn um 68 Prozent

Zwei Monate Atempause für Blackberry-Nutzer

Neu-Delhi/Berlin - Die mehr als eine Million Blackberry-Nutzer in Indien können vorerst aufatmen. Die Regierung schiebt die angedrohte Sperrung des mobilen E-Mail-Dienstes zunächst um zwei Monate auf.
Zwei Monate Atempause für Blackberry-Nutzer

Ablauf des Blackberry-Ultimatums in Indien

Neu-Delhi/Berlin - Countdown mit ungewissem Ausgang für mehr als eine Million Blackberry-Nutzer in Indien: Die Regierung droht, den mobilen E-Mail-Dienst zu sperren. Die Einzelheiten:
Ablauf des Blackberry-Ultimatums in Indien