Trump will binnen vier Monaten Nahost-Friedensplan vorlegen

Trotz der abgebrochenen Kontakte seitens der Palästinenser hat Donald Trump bei der UN-Generaldebatte angekündigt, innerhalb der nächsten Monate einen Friedensplan für Nahost vorzulegen.
Trump will binnen vier Monaten Nahost-Friedensplan vorlegen

Erdogan: Israel ist "rassistischster Staat der Welt" - Netanjahu …

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat Israel als den "faschistischsten der Welt" bezeichnet. Netanjahu kontert, die Türkei entwickle sich zu einer "dunklen Diktatur".
Erdogan: Israel ist "rassistischster Staat der Welt" - Netanjahu kontert mit heftigen Worten

Beschwichtigungspolitik gegenüber Teheran - Israel kritisiert Europa

Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu hat Europas Führung am Dienstag eine verfehlte Beschwichtigungspolitik gegenüber dem Iran vorgeworfen.
Beschwichtigungspolitik gegenüber Teheran - Israel kritisiert Europa

Gespräche in Jordanien - Netanjahu bemüht sich um Wiederaufnahme des Friedensprozesses im Nahen Osten

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat am Montag mit dem jordanischen König Abdullah II. über die Lage im Nahen Osten gesprochen.
Gespräche in Jordanien - Netanjahu bemüht sich um Wiederaufnahme des Friedensprozesses im Nahen Osten

Bei Treffen mit Bundeskanzlerin Merkel: Netanjahu bemängelt deutsche Iran-Politik

Beim Umgang mit dem Iran kommen Kanzlerin Merkel und Israels Premier Netanjahu weiter nicht überein. Aber es gibt auch eine versöhnliche Geste.
Bei Treffen mit Bundeskanzlerin Merkel: Netanjahu bemängelt deutsche Iran-Politik

Israels Ministerpräsident kündigt militärische Reaktion auf Raketenbeschuss an

Nachdem am Dienstag militante Palästinenser im Gazastreifen Mörsergranate auf Israel abgefeuert hatten, kündigte Israels Ministerpräsident Netanjahu eine harte militärische Reaktion an.
Israels Ministerpräsident kündigt militärische Reaktion auf Raketenbeschuss an

SZ-Karikatur sorgt für Zoff: Antisemitismus-Beauftragter sieht „rote Linie“ überschritten

Eine Karikatur des israelischen Premiers Benjamin Netanjahu bringt die Süddeutsche Zeitung unter Druck. Auch Merkels Antisemitismus-Beauftragter übt Kritik.
SZ-Karikatur sorgt für Zoff: Antisemitismus-Beauftragter sieht „rote Linie“ überschritten

Abbas-Aussagen zum Holocaust sorgen für Empörung

Palästinenserpräsident Abbas äußert sich antisemitisch. In Bezug auf den Holocaust verweist er auf den damaligen sozialen Status der Juden als Geldverleiher. Israel reagiert empört - ebenso wie Deutschland.
Abbas-Aussagen zum Holocaust sorgen für Empörung

„Geheimes Atomarchiv“ im Iran? Trump sieht sich „zu 100 Prozent“ bestätigt

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat dem Iran vorgeworfen, weiter den Bau einer Atombombe anzustreben. Donald Trump sieht sich dadurch bestätigt. 
„Geheimes Atomarchiv“ im Iran? Trump sieht sich „zu 100 Prozent“ bestätigt

Verbale Entgleisung: Erdogan bezeichnet Netanjahu als „Terroristen“

Die hohe Zahl der palästinensischen Toten bei Gaza-Protesten lässt den schwelenden Streit zwischen Israel und der Türkei wieder aufflammen. Netanjahu und Erdogan geraten sich mal wieder heftig in die Haare.
Verbale Entgleisung: Erdogan bezeichnet Netanjahu als „Terroristen“

Wie schlimm steht es um Netanjahu? Israels Präsident im Krankenhaus 

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ist nach Medienberichten am Dienstag mit hohem Fieber ins Krankenhaus gebracht worden. Er soll eine Krankheit nicht richtig auskuriert haben.
Wie schlimm steht es um Netanjahu? Israels Präsident im Krankenhaus