Eine Million Corona-Tote in den USA: „Pandemie nicht vorbei“
Politik

Eine Million Corona-Tote in den USA: „Pandemie nicht vorbei“

Rund eine Million Amerikaner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Klar ist: Es werden noch mehr Menschen sterben - weltweit. Biden macht bei einem Video-Gipfel im Kampf gegen das Virus Druck.
Eine Million Corona-Tote in den USA: „Pandemie nicht vorbei“
Schweres Erbe: Die Royals und die Kolonialvergangenheit
Panorama

Schweres Erbe: Die Royals und die Kolonialvergangenheit

Bei einer Karibik-Reise von Prinz William und Herzogin Kate wird deutlich, dass sich die Royals in Zukunft ihrer Verantwortung für Sklaverei und Ausbeutung stellen müssen.
Schweres Erbe: Die Royals und die Kolonialvergangenheit

William und Kate sagen Besuch auf Kakaofarm nach Protest ab

Wo sie hinkommen, werden die Mitglieder des britischen Königshauses meist von jubelnden Royal-Fans empfangen. Nicht so in einer kleinen Gemeinde in Belize. Der Protest wirft einen Schatten auf Williams und Kates Karibik- und Mittelamerika-Tour.
William und Kate sagen Besuch auf Kakaofarm nach Protest ab

Italien, Malta und Kanada ab Samstag Hochrisikogebiete

Seit Weihnachten sind Spanien und Portugal Corona-Hochrisikogebiete. Jetzt folgen weitere beliebte Urlaubsländer. Für eine Reihe anderer Staaten plant die Bundesregierung eine Lockerung.
Italien, Malta und Kanada ab Samstag Hochrisikogebiete

Spanien, Portugal und USA werden Corona-Hochrisikogebiete

Mitten in der Winterurlaubszeit ändert die Bundesregierung wichtige Regeln für beliebte Zielländer. Ski-Fans können ein wenig aufatmen: Österreich wird von der Hochrisikoliste gestrichen. Doch ungeimpfte Sonnenhungrige haben es schwerer.
Spanien, Portugal und USA werden Corona-Hochrisikogebiete

Bauarbeiter zerstören uralten Maya-Tempel

Belmopan/Mexiko-Stadt - Archäologen sind entsetzt: Aus einem Maya-Tempel haben Arbeiter in Belize Baumaterial gemacht. Dem Bauunternehmer könnten rechtliche Konsequenzen drohen.
Bauarbeiter zerstören uralten Maya-Tempel

Mordverdacht: McAfee-Gründer auf der Flucht

San Pedro Town - Mit seinem Antivirus-System scheffelte er Millionen. Jetzt wird IT-Pionier John McAfee wegen Mordes an seinem Nachbarn gesucht. Doch der Verdächtige ist nicht aufzufinden.
Mordverdacht: McAfee-Gründer auf der Flucht

UNESCO erkennt 13 neue Stätten als Welterbe an

Sevilla - Die UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) hat auf ihrer Tagung in Sevilla 13 neue Stätten als Welterbe der Menschheit anerkannt.
UNESCO erkennt 13 neue Stätten als Welterbe an