Stimmen Sie ab: Wer war der beste Eintracht-Spieler gegen Bayer …

Eintracht Frankfurt traf am 32. Spieltag der Fußball-Bundesliga auf Bayer Leverkusen. Wer war der beste Spieler auf dem Platz? Stimmen Sie ab!
Stimmen Sie ab: Wer war der beste Eintracht-Spieler gegen Bayer Leverkusen?

Liveticker zum Nachlesen: 6:1 - Die Eintracht kommt in Leverkusen …

Die Frankfurter Eintracht musste gegen Bayer Leverkusen in der Liga ran. Wir haben den Verlauf eer 1:6-Niederlage noch einmal zum Nachlesen.
Liveticker zum Nachlesen: 6:1 - Die Eintracht kommt in Leverkusen unter die Räder

FC Bayern eiskalt - James zaubert, Ribery knipst

Tabellenführer Bayern München hat zum Auftakt der Rückrunde gegen Bayer Leverkusen gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes bezwang am Freitagabend den Gastgeber mit 3:1 (1:0).
FC Bayern eiskalt - James zaubert, Ribery knipst

Bosz bleibt Dortmund-Trainer - Ende der Krise aber nicht in Sicht

Überzeugend war es keineswegs, was der BVB beim 1:1 bei Bayer Leverkusen bot. Dass es dank Überzahl immerhin zu einem Punkt reichte, rettete Peter Bosz aber erst einmal den Job.
Bosz bleibt Dortmund-Trainer - Ende der Krise aber nicht in Sicht

Nach Achtelfinal-K.o. 2015: Bayer sinnt auf Revanche gegen Atletico

Leverkusen - 2015 schied Bayer Leverkusen nach guten Auftritten im CL-Achtelfinale gegen Atletico Madrid erst im Elfmeterschießen aus. Vor dem heutigen Duell mit dem letztjährigen Finalisten sinnt die Werkself auf Revanche.
Nach Achtelfinal-K.o. 2015: Bayer sinnt auf Revanche gegen Atletico

Bayer entlässt Dutt - Hyypiä übernimmt

Leverkusen - Bayer Leverkusen hat sich nach der Talfahrt der letzten Wochen von Trainer Robin Dutt getrennt. Ausgerechnet sein Ex-Klub Freiburg besiegelte sein Ende bei der Werkself.
Bayer entlässt Dutt - Hyypiä übernimmt

Özil spielt als Zehner vor - Khedira debütiert

Köln - Nach den großen Vorschusslorbeeren von Kapitän Michael Ballack darf sich Mesut Özil (20) prompt gegen Südafrika erstmals als Deutschlands Spielmacher-Hoffnung für die Zukunft präsentieren.
Özil spielt als Zehner vor - Khedira debütiert