Gas-Mangel: Welche Unternehmen bei einem russischen Lieferstopp am schwersten betroffen wären
Wirtschaft

Gas-Mangel: Welche Unternehmen bei einem russischen Lieferstopp am …

Die Gas-Krise trifft auch die deutsche Industrie. Die größten Verbraucher bereiten sich schon jetzt auf einen Lieferstopp vor.
Gas-Mangel: Welche Unternehmen bei einem russischen Lieferstopp am schwersten betroffen wären
BASF: Betrieb auch bei Gasnot denkbar
Wirtschaft

BASF: Betrieb auch bei Gasnot denkbar

Dem Chemieriesen geht es nicht anders als dem einfachen Verbraucher: Die Energiepreisexplosion belastet die Kasse. Noch läuft das Geschäft gut - die Prognose wird angehoben.
BASF: Betrieb auch bei Gasnot denkbar

Gas-Embargo gegen Russland? Deutschland droht „schwerste Krise seit Zweitem Weltkrieg“

Viele Unternehmen in Deutschland sind für ein Rohstoff-Embargo gegen Russland. Firmen warnen aber auch vor einem Boykott russischer Gas-Importe.
Gas-Embargo gegen Russland? Deutschland droht „schwerste Krise seit Zweitem Weltkrieg“

BASF steigert Betriebsergebnis und Umsatz deutlich

Die Erlöse des weltgrößten Chemiekonzerns haben im ersten Quartal die Erwartungen von Analysten deutlich überstiegen. Nach Steuern und nicht beherrschenden Anteilen sieht die Lage jedoch anders aus.
BASF steigert Betriebsergebnis und Umsatz deutlich

Russland-Gas: Expertin warnt vor „Wirtschaftstriage“ – Gazprom will sich offenbar von deutscher Tochter trennen

Putins neues Gaslieferungen-Dekret bereitet Sorge. Auch ein Energie-Embargo gegen Russland ist weiter im Gespräch. Kremlsprecher Peskow meldet sich zu Wort. News-Ticker.
Russland-Gas: Expertin warnt vor „Wirtschaftstriage“ – Gazprom will sich offenbar von deutscher Tochter trennen

BASF hebt nach starkem Quartal Jahresziele erneut an

Wegen der Erholung von der Corona-Krise brummt auch das Geschäft mit Chemikalien. Doch der weltgrößte Hersteller BASF hat auch mit steigenden Kosten zu kämpfen.
BASF hebt nach starkem Quartal Jahresziele erneut an

BASF plant massiven Stellenabbau: 3000 Jobs in Deutschland betroffen

Der deutsche Chemiekonzern BASF will weltweit 6000 Stellen abbauen. Bis zum Jahr 2021 sollen die Streichungen vollzogen worden sein.
BASF plant massiven Stellenabbau: 3000 Jobs in Deutschland betroffen

Großkonzern plant Stellenabbau: Müssen 200 Mitarbeiter bald gehen?

Acht Prozent müssen gehen: Der Chemiekonzern "BASF Coatings" in Münster entlässt demnächst bis zu 200 seiner rund 2500 Mitarbeiter – trotz eines Milliardenumsatzes im Vorjahr.
Großkonzern plant Stellenabbau: Müssen 200 Mitarbeiter bald gehen?

2 Jahre nach BASF-Katastrophe: So erlebten 3 Opfer das Inferno

Zweieinhalb Jahre nach dem BASF-Unglück sitzen sich beim Prozess Opfer und Verantwortliche gegenüber. Zwei Feuerwehrmänner und eine BASF-Mitarbeiter erzählen, wie sie die Katastrophe erlebten:
2 Jahre nach BASF-Katastrophe: So erlebten 3 Opfer das Inferno

Telekom & Co.: Investieren Sie jetzt in diese Aktien, klingelt die Kasse

Im Mai heißt es für Anleger wieder: Die Kassen klingeln! Dann schütten viele Unternehmen ihre Dividende aus. Wer jetzt noch aufspringt, kann richtig absahnen.
Telekom & Co.: Investieren Sie jetzt in diese Aktien, klingelt die Kasse

Millionenschaden bei BASF: Mitarbeiter sollen jahrelang Geld abgezweigt haben

Vier Mitarbeiter des Chemiekonzerns BASF stehen unter Verdacht das Unternehmen eine zweistellige Millionensumme gekostet zu haben. Das geht aus einem Pressebericht hervor.
Millionenschaden bei BASF: Mitarbeiter sollen jahrelang Geld abgezweigt haben