16 Jahre Bundeskanzlerin Angela Merkel: Ihre Kabinette in der Übersicht - ein Ex-Minister will sie beerben
Politik

16 Jahre Bundeskanzlerin Angela Merkel: Ihre Kabinette in der …

50 Minister:innen berief Bundeskanzlerin Angela Merkel seit Beginn ihrer Kanzlerschaft 2005 ins Amt. Manche machten anschließend Karriere, andere versuchten ihr Glück fernab der Politik.
16 Jahre Bundeskanzlerin Angela Merkel: Ihre Kabinette in der Übersicht - ein Ex-Minister will sie beerben
Was passiert nach dem Diesel-Urteil?
Politik

Was passiert nach dem Diesel-Urteil?

Die Hamburger dürften die ersten sein. Auch anderswo sind Fahrverbote für dreckige Diesel möglich, die ein Urteil jetzt generell erlaubt. Viel mehr steht noch nicht fest - könnte sich aber bald klären.
Was passiert nach dem Diesel-Urteil?

Merkels mauer Gipfel: Können so wirklich Fahrverbote verhindert werden?

Mit einem neuen Diesel-Gipfel wollte Angela Merkel Fahrverbote verhindern. Das Ergebnis mutet allerdings mau an - Experten melden schon jetzt Zweifel an. Denkbar also, dass Diesel-Autos vielerorts bald draußen bleiben müssen.
Merkels mauer Gipfel: Können so wirklich Fahrverbote verhindert werden?

Weltklimagipfel: Deutschland legt mit 100 Millionen Euro vor

Die Bundesregierung hat Entwicklungsländern zum Auftakt der UN-Klimakonferenz in Bonn zusätzlich 100 Millionen Euro für die Bewältigung von Folgen der Erderwärmung zugesagt.
Weltklimagipfel: Deutschland legt mit 100 Millionen Euro vor

Hendricks schockt mit schonungloser Bilanz zur deutschen Klimapolitik

Vor Beginn der UN-Klimakonferenz hat Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) eine verheerende Bilanz der deutschen Anstrengungen im Kampf gegen die Erderwärmung gezogen. Kritik gab es auch in Richtung Jamaika.
Hendricks schockt mit schonungloser Bilanz zur deutschen Klimapolitik

VW will insgesamt vier Millionen Diesel-Autos nachrüsten

Volkswagen hat kurz vor dem Diesel-Gipfel der Bundesregierung am 2. August Abgas-Nachbesserungen bei zusätzlichen Autos in Aussicht gestellt.
VW will insgesamt vier Millionen Diesel-Autos nachrüsten

Schmutz-Diesel: Trotz Nachbesserungen könnte es Fahrverbote geben

Was bringen die Updates und Nachbesserungen der vom Diesel-Skandal betroffenen Hersteller? Für den Fall dass diese nicht greifen, sind laut  Umweltministerin Hendricks drastische Schritte möglich.
Schmutz-Diesel: Trotz Nachbesserungen könnte es Fahrverbote geben

Nachrüstung älterer Dieselautos: Hendricks nimmt Hersteller in die Pflicht

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks nimmt bei der Nachrüstung älterer Dieselautos die Hersteller in die Pflicht und fordert diese auf, betroffene Fahrzeuge „schnellstmöglich“ nachzurüsten.
Nachrüstung älterer Dieselautos: Hendricks nimmt Hersteller in die Pflicht

Umweltministerium verbietet Fleisch und Fisch für Gäste

Berlin - Nicht Fisch, nicht Fleisch: Gäste des Bundesumweltministeriums werden nach einem auf Anweisung von Ministerin Hendricks nur noch vegetarisch verköstigt.
Umweltministerium verbietet Fleisch und Fisch für Gäste

Hendricks: Fahre nicht mit leeren Taschen zur Klimakonferenz

Berlin - Die Bundesregierung will sich diese Woche noch auf einen Klimaschutzplan einigen - nach langem und heftigem Streit. Die Zeit drängt: Die Weltklimakonferenz beginnt am Montag.
Hendricks: Fahre nicht mit leeren Taschen zur Klimakonferenz

Keine Einigung der Bundesregierung auf Klimaschutzplan

Berlin - Nach monatelangem Gezerre um den Klimaschutzplan standen die Zeichen eigentlich auf Einigung. Nur noch der Segen der Kanzlerin und des SPD-Chefs fehlten. Daraus wurde nichts.
Keine Einigung der Bundesregierung auf Klimaschutzplan

Hendricks will den Bau von Mega-Ställen eindämmen

Berlin - Umwelt- und Bauministerin Barbara Hendricks (SPD) hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, um Massentierhaltung einzudämmen. Ein Ziel: Es sollen weniger überdimensionale Ställe gebaut werden.
Hendricks will den Bau von Mega-Ställen eindämmen

Bauministerin will Grundgesetz für Wohnungsbau ändern

Bundesbauministerin Barbara Hendricks will zurück zur gemeinsamen Zuständigkeit von Bund und Ländern für den Wohnungsbau und dafür das Grundgesetz ändern.
Bauministerin will Grundgesetz für Wohnungsbau ändern

Gabriel erzürnt: "Das ist absurd"

Brüssel - Überlegungen aus Brüssel zum Ausbau der Atomenergie stoßen in Deutschland auf scharfen Widerspruch. Wirtschaftsminister Gabriel spricht von einem "völlig falschen Weg" und bekommt Unterstützung.
Gabriel erzürnt: "Das ist absurd"

Ministerin bekräftigt: AKW Fessenheim schließt noch 2016

Paris - Eine französische Ministerin widerspricht Präsident Francois Hollande. Demnach soll das umstrittene Atomkraftwerk Fessenheim noch in diesem Jahr geschlossen werden.
Ministerin bekräftigt: AKW Fessenheim schließt noch 2016

Weltklimavertrag: "Rückenwind für deutschen Klimaschutz"

Berlin - Der diplomatische Kraftakt ist geschafft: Es gibt ein internationales Klimaabkommen. Es ist nicht perfekt, aber ein Erfolg, meint EU-Klimakommissar Cañete. Unternehmen in Deutschland wagen einen Vorstoß.
Weltklimavertrag: "Rückenwind für deutschen Klimaschutz"

Kommen jetzt schärfere Diesel-Abgasvorschriften?

Als Konsequenz aus der VW-Affäre will Umweltminister Barbara Hendricks (SPD) Abgasvorschriften und Kontrollen für alle Dieselfahrzeuge verschärfen.
Kommen jetzt schärfere Diesel-Abgasvorschriften?

Atommüll-Entsorgung: Umstrittener Bericht gebilligt

Berlin - Deutschland will bis 2022 schrittweise aus der Kernenergie aussteigen. Doch wenn der letzte Reaktor vom Netz geht, werden die Probleme noch lange nicht gelöst sein.
Atommüll-Entsorgung: Umstrittener Bericht gebilligt

Bauministerin Hendricks fordert mehr Wohnraum

Berlin - Vor allem in den Städten steigen die Mieten, preiswerter Wohnraum wird knapp. Die Bauministerin will gegensteuern - und dabei auch die Wirtschaft ins Boot holen.
Bauministerin Hendricks fordert mehr Wohnraum

Wohngeld soll erhöht werden

Berlin - Bis zum 1. April 2015 soll das Wohngeld für Geringverdiener erhöht werden. Das hat Bundesbauministerin Barbara Hendricks angekündigt. Zuletzt war das Wohngeld 2009 erhöht worden.
Wohngeld soll erhöht werden