Studie: Riesiger Antarktis-Gletscher gefährdeter als gedacht
Panorama

Studie: Riesiger Antarktis-Gletscher gefährdeter als gedacht

Der Thwaites-Gletscher in der Antarktis steht unter Dauerbeobachtung. Schmilzt er weg, drohen ganze Küstengebiete überschwemmt zu werden. Forscher warnen: Der Gigant halte sich nur noch „mit den Fingernägeln“ fest.
Studie: Riesiger Antarktis-Gletscher gefährdeter als gedacht
Studie: Finnwal-Bestände in der Antarktis erholen sich
Panorama

Studie: Finnwal-Bestände in der Antarktis erholen sich

Finnwale wurden in der Antarktis durch kommerziellen Walfang im 20. Jahrhundert nahezu ausgerottet. Ein deutsches Forschungsteam hat rund 50 Jahre nach dem Jagdverbot erstmals wieder große Gruppen entdeckt.
Studie: Finnwal-Bestände in der Antarktis erholen sich

Umweltschützer enttäuscht über Ergebnis von Antarktis-Tagung

Zum 44. Mal kamen viele Nationen zur großen Antarktis-Konferenz zusammen – diesmal unter Vorsitz Deutschlands. Mit dem Ergebnis sind Umweltorganisationen aber alles andere als zufrieden.
Umweltschützer enttäuscht über Ergebnis von Antarktis-Tagung

Meereis in der Antarktis fällt auf bisher niedrigsten Stand

Am Nordpol schmilzt das Eis durch den Klimawandel rasant, während es am Südpol seit Jahrzehnten tendenziell leicht zunimmt. Plötzlich schrumpft aber auch dort der Umfang so stark wie noch nie.
Meereis in der Antarktis fällt auf bisher niedrigsten Stand

Briten können sich in der Antarktis bewerben

Der etwas andere Job: Der UK Antarctic Heritage Trust sucht Menschen, die im kommenden Winter - dem antarktischen Sommer - arbeiten. Zu den Aufgaben gehört unter anderem: Pinguine zählen.
Briten können sich in der Antarktis bewerben

Hitzewelle in der Antarktis: Schelfeis bricht ab – „Ein Zeichen für das, was kommen könnte“

Inmitten der Hitzewelle in der Antarktis bricht Schelfeis ab. Für Forschende kommt das überraschend – sie warnen vor weiteren derartigen Ereignissen.
Hitzewelle in der Antarktis: Schelfeis bricht ab – „Ein Zeichen für das, was kommen könnte“

So groß wie Rom: Eisberg in östlicher Antarktis abgebrochen

Der Osten der Antarktis gilt eigentlich als trocken, windig und stabil. Nun hat sich dort ein Eisberg gelöst, der einst etwa so groß war wie die Stadt Rom. Das überrascht selbst Experten.
So groß wie Rom: Eisberg in östlicher Antarktis abgebrochen

Ungewöhnliche Hitzewelle in der Antarktis schockt Forschende – „Es ist unmöglich“

In der Antarktis werden Temperaturen gemessen, die bis zu 40 Grad höher liegen als üblich. Forschende sind geschockt – steckt der Klimawandel dahinter?
Ungewöhnliche Hitzewelle in der Antarktis schockt Forschende – „Es ist unmöglich“

Beispiellos hohe Temperaturen im Osten der Antarktis

Die Forscher sprechen von einem historischen Ereignis: Im Osten der Antarktis ist es momentan ungewöhnlich warm. Grund dafür ist ein „atmosphärischer Fluss“.
Beispiellos hohe Temperaturen im Osten der Antarktis

Sensationsfund im ewigen Eis: Wrack des Expeditionsschiffs Endurance entdeckt

Nach über 100 Jahren entdecken Forscher das Wrack der Endurance im Polarmeer der Antarktis. Das Expeditionsschiff galt als verschollen - in den Tiefen der See wartet nun eine Reise durch die Zeit.
Sensationsfund im ewigen Eis: Wrack des Expeditionsschiffs Endurance entdeckt

Corona-Ausbruch auf Forschungsstation in der Antarktis

Natürlich macht Corona auch vor der Antarktis nicht halt. Auf einer Forschungsstation wurden 16 der 25 Mitarbeiter positiv getestet.
Corona-Ausbruch auf Forschungsstation in der Antarktis