Ginter bricht in Tränen aus: „Dachte an Karriereende“

Der Ex-Dortmunder Matthias Ginter wurde zur Aussage zum Attentat auf den BVB-Bus vorgeladen. Bei den Äußerungen des Verteidigers wird deutlich, wie dramatisch das Geschehen im April 2017 war.
Ginter bricht in Tränen aus: „Dachte an Karriereende“

Tuchel: Ohne Anschlag wäre ich noch BVB-Trainer

Thomas Tuchel sieht einen direkten Zusammenhang zwischen seiner Entlassung bei Borussia Dortmund und dem Mitte April 2017 erfolgten Anschlag auf die Mannschaft des Fußball-Bundesligisten.
Tuchel: Ohne Anschlag wäre ich noch BVB-Trainer

BVB-Anschlag: Spieler im Prozess als Zeugen geladen - wer sagt vor Gericht aus?

Im Prozess um den Anschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund hat das Landgericht mehrere Spieler als Zeugen geladen. Alle saßen im Mannschaftsbus, als um April 2017 drei Sprengsätze detonierten.
BVB-Anschlag: Spieler im Prozess als Zeugen geladen - wer sagt vor Gericht aus?

Sergej W. probte Bombenanschlag auf BVB mit Attrappen

Der Angeklagte im Prozess um den Bombenanschlag auf den BVB, Sergej W., hat im Prozess ausgesagt, dass er mit Attrappen einen Probelauf seiner Tat durchgeführt hat. 
Sergej W. probte Bombenanschlag auf BVB mit Attrappen

BVB-Anschlag: Angeklagter bietet Spieler Marc Bartra Schmerzensgeld an

Der mutmaßliche BVB-Attentäter Sergej W. hat den beiden Verletzten des Sprengstoffanschlags vom 11. April 2017 Schmerzensgeld angeboten. Es gibt einen Grund dafür. 
BVB-Anschlag: Angeklagter bietet Spieler Marc Bartra Schmerzensgeld an

Bombenanschlag auf BVB-Bus: Angeklagter überrascht mit Aussage

Mit einem Teilgeständnis überrascht der Angeklagte am zweiten Tag im Prozess um den Bombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund. Die Tat gibt Sergej W. zu. Angeblich wollte er aber niemanden töten.
Bombenanschlag auf BVB-Bus: Angeklagter überrascht mit Aussage

Bombenanschlag auf BVB-Bus: Sergej W. schweigt beim Prozessauftakt

Am Donnerstag hat in Dortmund der Prozess gegen Sergej W. begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten 28-fachen Mordversuch vor. Schon am ersten Verhandlungstag übt der Verteidiger Kritik.
Bombenanschlag auf BVB-Bus: Sergej W. schweigt beim Prozessauftakt

Bombenanschlag auf BVB-Bus: Prozess beginnt

Mit drei Bomben soll Sergej W. versucht haben, Spieler von Borussia Dortmund zu töten - und sich über eine Wette am Kapitalmarkt zu bereichern. Nun beginnt der Prozess. Beim BVB sind die Erinnerungen an die Tat längst noch nicht verblasst.
Bombenanschlag auf BVB-Bus: Prozess beginnt

Attentat auf BVB-Bus: Spuren führen ins Ausland

Bei den Ermittlungen bezüglich des SPrengstoffanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund führt eine Spur einem Bericht zufolge ins Ausland.
Attentat auf BVB-Bus: Spuren führen ins Ausland

BVB-Anschlag: Täter soll Beweismittel verbrannt haben

Der mutmaßliche Attentäter soll nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund vorgesorgt haben. Einem Bericht zufolge hat der Mann Beweismittel vernichtet.
BVB-Anschlag: Täter soll Beweismittel verbrannt haben

Anschlag auf BVB-Bus: Überführt ein ungewöhnliches Detail Sergej W.?

München - Er wird verdächtigt, einen Sprengstoffanschlag auf den Teambus von Borussia Dortmund verübt zu haben, aber Sergej W. streitet alles ab. Doch Blutsauger könnten dem 28-Jährigen nun zum Verhängnis werden.
Anschlag auf BVB-Bus: Überführt ein ungewöhnliches Detail Sergej W.?