Hülkenberg löst Sutil ab

+
Nico Hülkenberg kehrt als Stammfahrer in die Formel 1 zurück.

Berlin - Nico Hülkenberg kehrt in der kommenden Saison als Stammfahrer in die Formel 1 zurück. Er wird bei Force India im Cockpit sitzen und dort Adrian Sutil ablösen.

Nach wochenlangem Rätseln gab der indische Rennstall am Freitag seine Pilotenpaarung via „Twitter“ für 2012 bekannt. Hülkenberg, der in der abgelaufenen Saison nur Test- und Ersatzfahrer bei Force India gewesen war, erhält demnach das Cockpit von Sutil. Der Gräfelfinger gilt als heißer Kandidat beim britischen Traditionsteam Williams.

Die Formel-1-Weltmeister seit 1969

Die Formel-1-Weltmeister seit 1969

Hülkenberg war bei Williams vor einem Jahr nach seiner Premierensaison ausgemustert worden. Der ehemalige GP2-Champion hatte zuvor noch mit seiner Sensations-Pole in Sao Paulo aufhorchen lassen. Bei Force India wird Hülkenberg zusammen mit dem Briten Paul di Resta fahren.

dpa

Kommentare