1. Hersfelder Zeitung
  2. Sport
  3. Sport-Mix

Ex-Trainer der Huskies, Hans Zach, Trainer bei Adler Mannheim

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Hans Zach © dpa/dpaweb

Mannheim. Die Adler Mannheim aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben Trainer-Urgestein Hans Zach (64, ehemaliger Kassel-Huskies-Trainer) bis zum Saisonende verpflichtet.

Ex-Nationaltrainer Zach folgt bei den Adlern Mannheim auf Harold Kreis, den Mannheim an Silvester nach dreieinhalb Jahren im Amt entlassen hatte.

In der Saison 1995/96 und ein weiteres Mal zwischen 1998 und 2002 war Zach Trainer der Kassel Huskies. Damals führte er die Kasseler insgesamt dreimal ins Playoff-Halbfinale.

„Es gab immer mal wieder Anfragen, aber die Aufgabe bei den Adlern reizt mich sehr“, sagte Zach. „Es ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Von einem Playoff-Ziel will ich noch nicht sprechen, ich muss erst einmal die Spieler kennenlernen und ihnen meine Philosophie vom Eishockey vermitteln.“

Der „Alpenvulkan“ will dabei seiner Linie treu bleiben: „Ich werde sicher psychologisch den Hebel ansetzen müssen, aber ich bin ein kompromissloser Trainer.“ Zach, der sich nach dem überraschenden Titelgewinn mit den Hannover Scorpions 2010 eigentlich in den Trainer-Ruhestand verabschiedet hatte, betonte, dass sein Engagement in Mannheim nur vorübergehend sei.

„Die drei oder vier Monate kann ich mir und meiner Familie zumuten“, sagte Zach. Klub-Gesellschafter Daniel Hopp hatte den Bad Tölzer nicht lange für ein Comeback an der Bande überreden müssen. „Er hat recht schnell Interesse gezeigt“, sagte Hopp: „Hans Zach hatte mit allen Mannschaften, mit denen er gearbeitet hat, Erfolg.“ (sid/red)

Auch interessant

Kommentare